Medienbericht: FC Bayern München vor Verpflichtung von koreanischem Wunderkind Woo-Yeong Jeong

TeilenSchließen Kommentare
Bayern München hat sich offenbar ein Talent aus Asien gesichert. Woo-Yeong Jeong soll zum Rekordmeister stoßen, wenn er volljährig ist.

Der FC Bayern München steht offenbar kurz vor der Verpflichtung des südkoreanischen Talents Woo-Yeong Jeong, das für Incheon United Youth spielt. Das berichtet Sky Sport News HD .

Wie koreanische Medien übereinstimmend berichten, soll Jeong rund 700.000 Euro Ablöse kosten und im Januar 2018 zum Rekordmeister wechseln, wenn er 18 Jahre alt geworden ist. Zuvor hat der 17-Jährige dem Vernehmen nach bei mehreren Probetrainings überzeugt.

Der Mittelfeldspieler gilt als eines der größten Talente Südkoreas und erzielte in der Jugendliga des Landes in der aktuellen Saison sieben Tore. 

 

Nächster Artikel:
2. Bundesliga: Schlusslicht Kaiserslautern sendet Lebenszeichen
Nächster Artikel:
15 Tore in 16 Spielen: Ex-Superstar Cisse ist glücklich in der dritten Schweizer Liga
Nächster Artikel:
Besiktas gegen FC Porto: Alles zum LIVE-STREAM, TV-Übertragung und Aufstellungen
Nächster Artikel:
Gerry Ehrmann schießt gegen Julian Pollersbeck: "Er ist zu bequem"
Nächster Artikel:
1860 gegen TSV Buchbach nach Flutlichtausfall abgesagt
Schließen