Medien: Manchester United schnappt sich Perisic

Kommentare
Es kommt offenbar Bewegung in den Transfermarkt. Die Red Devils sollen in Italien zugeschlagen haben.

Ivan Perisic steht offenbar kurz vor einem Wechsel zu Manchester United. Der Kroate würde Inter Mailand eine Rekordablöse einbringen.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Wie die Gazzetta dello Sport berichtet, haben Inter und Manchester United im Fall Perisic Einigung erzielt. Demnach werden 52 Millionen Euro für den Offensivspieler fällig, der damit zum teuersten Kroaten aller Zeiten aufsteigen würde. Bisher hielt diesen Rekord Mateo Kovacic.

Dem italienischen Medienbericht zufolge entschlossen sich die Red Devils zu handeln, nachdem sie die Absage von Antoine Griezmann erhalten hatten. Dieser bekannte sich nach der bestätigten Transfersperre für Atletico Madrid zu den Rojiblancos.

Bericht: CR7 legt Transferveto ein

Der Spieler selbst soll sich schon lange mit ManUnited einig sein. Perisic wird demnach sieben Millionen Euro im Jahr verdienen. Seine Ablöse würde die Nerazzurri bezüglich des Financial Fair Play aufatmen lassen. Dort muss Inter dringend Einnahmen verbuchen.

Nächster Artikel:
FIFA The Best 2018: Luka Modric von Real Madrid zum Weltfußballer gewählt
Nächster Artikel:
FIFA The Best: Thibaut Courtois von Real Madrid zum Welttorhüter gewählt
Nächster Artikel:
FIFA The Best: Didier Deschamps ist Welttrainer 2018
Nächster Artikel:
Puskas Award 2018: Liverpools Mohamed Salah erzielt Tor des Jahres
Nächster Artikel:
Financial Fair Play: UEFA ordnet weitere Untersuchung gegen PSG an
Schließen