Medien: Manchester City lässt bei Alexis Sanchez nicht locker

TeilenSchließen Kommentare
In der Aufregung um Neymar ist es um Sanchez beinahe still geworden. Nicht so bei ManCity. Guardiola will den Chilenen offenbar noch immer.

Manchester City ist im Ringen um Alexis Sanchez weiterhin aktiv. Pep Guardiola wird wohl ein weiteres Angebot für den Stürmer vom FC Arsenal abgeben.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Das berichtet der Telegraph. Demnach würde City rund 75 Millionen Euro für den 28-Jährigen auf den Tisch legen.

Zuletzt betonte Arsenal-Manager Arsene Wenger allerdings, den Stürmer trotz Vertrags bis 2018 unbedingt halten zu wollen. Dies schien der Spieler auch akzeptiert zu haben.

Somit soll Alexis' Wechselwille nun jedoch abermals geweckt werden. Der Bericht spricht von einem Angebot über rund 450.000 Euro pro Woche, wobei diverse Boni noch nicht miteinbegriffen sind. 

Sanchez wechselte 2014 vom FC Barcelona zu den Gunners. 

Nächster Artikel:
Polizeibilanz nach Nordderby: Keine größeren Krawalle, aber viele Straftaten
Nächster Artikel:
Pierre-Emerick Aubameyang: Ich werde meinen Playboy-Lifestyle für Arsenal nicht ändern
Nächster Artikel:
Heynckes zur Bayern-Trainerfrage: "Die Dinge bei uns sind alle geklärt"
Nächster Artikel:
Nach Elfmeter-Verzicht: Real-Stars schwärmen von "Teamplayer" Ronaldo
Nächster Artikel:
Romelu Lukaku: Horror-Bilanz gegen Top-Teams der Premier League
Schließen