Medien: Bayern und Juve einigen sich auf Costa-Ablöse

TeilenSchließen Kommentare
Allem Anschein nach zieht es Douglas Costa im Sommer vom FC Bayern zu Juventus Turin. Nun haben sich beide offenbar auf eine Ablösesumme geeinigt.

Ein Transfer von Bayern Münchens Douglas Costa zum italienischen Meister Juventus Turin steht unmittelbar bevor. Bei der Ablöse sollen sich die Vereine einig sein.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Gemäß dem kicker soll Juventus 40 Millionen Euro nach München überweisen. Auch Costa ist sich bereits mit der Alten Dame über einen Wechsel einig.

Damit wäre der Brasilianer der teuerste Bayern-Verkauf aller Zeiten. Diesen Status hatte bislang Toni Kroos mit seinem 30-Millionen-Euro-Wechel zu Real Madrid inne.

Nächster Artikel:
2. Bundesliga: Schlusslicht Kaiserslautern sendet Lebenszeichen
Nächster Artikel:
15 Tore in 16 Spielen: Ex-Superstar Cisse ist glücklich in der dritten Schweizer Liga
Nächster Artikel:
Besiktas gegen FC Porto: Alles zum LIVE-STREAM, TV-Übertragung und Aufstellungen
Nächster Artikel:
Gerry Ehrmann schießt gegen Julian Pollersbeck: "Er ist zu bequem"
Nächster Artikel:
1860 gegen TSV Buchbach nach Flutlichtausfall abgesagt
Schließen