Marc-Oliver Kempf verlässt wohl den SC Freiburg - mehrere Interessenten aus der Bundesliga

TeilenSchließen Kommentare
Der SC Freiburg wird im Sommer wohl Verteidiger Marc-Oliver Kempf verlieren. Den Innenverteidiger zieht es nach einer schwierigen Saison weg.

Marc-Oliver Kempf wird den SC Freiburg im Sommer voraussichtlich verlassen und kann sich seinen neuen Verein offenbar aus mehreren Interessenten aus der Bundesliga aussuchen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Wenn zwei Spieler gleich gut sind, spielt eher der, der kommende Saison noch da ist", sagte Freiburgs Sportvorstands Jochen Saier und fasste damit die Saison von Kempf zusammen.

Stuttgart, Frankfurt und Hannover an Kempf dran?

Kempf wird sich im Sommer einen neuen Verein suchen, dessen ist sich Saier bewusst. Der kicker bringt als mögliche Abnehmer den VfB Stuttgart, Eintracht Frankfurt und Hannover 96 ins Spiel.

Ein Wechsel ins Ausland sei derweil kein Thema für den 23-Jährigen. Mehrere Muskelverletzungen hatten ihn im Laufe der Saison zurückgeworfen, Kempf verlor seine Form und damit auch den Platz bei Trainer Christian Streich.

Nächster Artikel:
Transfergerücht: Borussia Dortmund intensiviert Bemühungen um Dalbert von Inter Mailand
Nächster Artikel:
Deutschland: Jerome Boateng arbeitet individuell für sein Comeback
Nächster Artikel:
Der 1. FC Nürnberg holt Christian Mathenia vom Hamburger SV
Nächster Artikel:
Vor dem Champions-League-Finale gegen Liverpool: Real-Star Cristiano Ronaldo schießt Fotografen ab und beschenkt ihn
Nächster Artikel:
Transfergerücht: Carlo Ancelotti will Bayern Münchens Renato Sanches zur SSC Neapel holen
Schließen