Lampard bestätigt PL-Angebot für Comeback

Kommentare
Lampard hatte offenbar die Möglichkeit, sein Comeback in der Premier League zu geben - und der Mittelfeldmann dachte ernsthaft über das Angebot nach.

Gegenüber Sky verriet Lampard, dass er die Chance hatte, bei Swansea City in die Premier League zurückzukehren. Coach Paul Clement habe ihn gefragt, ob er sein Comeback geben und den Walisern so im Kampf gegen den Abstieg helfen würde.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Clem hat mich gefragt, ob ich Lust habe, zu helfen", so Lampard, "und ich habe so viel Respekt vor ihm, dass ich wirklich gedacht habe: 'Könnte ich vielleicht eine Rolle übernehmen und helfen?' Es gab die Verbindung, was schön ist. Clem hat es mir großartig verkauft."

Allerdings hat Lampard, inzwischen 38 Jahre alt, seit November 2016 - damals noch für New York City - kein Spiel mehr bestritten. Daher erklärte der Routinier weiter: "Ohne respektlos zu sein: Das war an diesem Punkt meiner Karriere nicht die richtige Schlacht für mich. Das war im Januar, also hätte ich mich wieder fit machen und eine Art Mini-Vorbereitung haben müssen. Ich wünsche Clem alles Gute, aber für mich war das nicht die richtige Option."

Nächster Artikel:
Bernd Leno untermauert nach Debüt seine Ambitionen beim FC Arsenal: "Ich bin gekommen, um jedes Spiel zu machen"
Nächster Artikel:
FC Bayern München: News und Transfergerüchte zum FCB - Thiago ist fit für Schalke, Goretzka rechnet mit kühlem Empfang
Nächster Artikel:
Leipzigs Coach Ralf Rangnick deutet Undiszipliniertheiten vor Salzburg-Spiel an: "Einige Spieler waren nicht bereit"
Nächster Artikel:
Mindestens ein Monat Pause: Juventus Turins Douglas Costa zieht sich Oberschenkelverletzung zu
Nächster Artikel:
LaLiga-Spiele in den USA? Spaniens Verband untersagt die Pläne von Javier Tebas
Schließen