Kroatien gegen Finnland im LIVESTREAM: DAZN, Aufstellungen, Stream, Konferenz

TeilenSchließen Kommentare
Kroatien will die Tabellenführung in der Gruppe I verteidigen. Ein Heimsieg gegen Finnland ist daher Pflicht. Goal gibt Euch alle wichtigen Infos.

Am neunten Spieltag der Qualifikationsgruppe I für die WM 2018 in Russland steht  Kroatien vor einer Pflichtaufgabe, wenn man die Tabellenspitze verteidigen will. Zwei Spieltage vor Schluss haben noch vier Mannschaften in dieser Gruppe die Möglichkeit, sich eines der begehrten WM-Tickets zu sichern. Die Partie gegen den Tabellenvorletzten aus Finnland steigt am Freitag, den 6. Oktober. Der Anpfiff erfolgt um 20.45 Uhr.

Erlebe die WM-Qualifikation live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Goal liefert Euch die wichtigsten Informationen zum Spiel und zeigt Euch, wo Ihr das Spiel im LIVESTREAM verfolgen könnt. 


Das Duell zwischen Kroatien und Finnland auf einen Blick


Spiel Kroatien vs. Finnland
Datum Freitag, 06. Oktober, 20.45 Uhr
Ort Stadion Gradski vrt
Livestream LIVE auf DAZN

Wo kann ich Kroatien gegen Finnland im LIVESTREAM schauen?


Alle Fußball-Fans, die das Spiel Kroatien gegen Finnland nicht verpassen wollen, werden bei DAZN fündig. Der Streamingdienst überträgt die Partie ab 20.40 Uhr im LIVESTREAM . Auch viele andere Spiele der WM-Qualifikation werden live übertragen (hier geht's zum aktuellen Programm von DAZN). Für Neukunden ist der erste Monat sogar kostenlos

jamme saksela josip pivaric andrej kramaric - finland croatia - wc qualifier - 09102016


Was ist DAZN?


Top-Sport zum Schnäppchenpreis! DAZN liefert Euch die größten Sport-Events live und auf Abruf. Hier könnt Ihr die Top-Ligen Europas verfolgen und mit Eurer Nation in der Qualifikation zur Weltmeisterschaft mitfiebern.

Das Abo kostet monatlich 9,99 Euro und beinhaltet die Premier League, LaLiga, die Ligue 1 und die Serie A sowie viele Länderspiele. Außerdem im Programm: die Bundesliga-Highlights, die NBA, die NFL, Boxsport und vieles mehr.

LIVESTREAM für Andorra vs. Portugal:  JETZT GRATISMONAT SICHERN!

Der erste Monat ist kostenlos. Danach könnt Ihr frei entscheiden, ob Ihr DAZN abonnieren wollt.

Ihr könnt das Spiel Eures Teams nicht live sehen? Kein Problem: DAZN bietet alle Partien auch im Re-Live an.

dazn


Wie kann ich die WM-Qualifikation in der Konferenz sehen?


Damit die Fans hautnah dabei sind und alle Entscheidungen der WM-Qualifikation in Europa und Südamerika direkt miterleben, wird es die finalen Spieltage in den spannendsten Gruppen bei DAZN erstmals auch in der Konferenz geben. Das bedeutet, dass die Partien eben nicht nur im Einzelspiel verfügbar sind, sondern auch parallel verfolgt werden können.

Folgende Konferenzen bietet DAZN an den letzten beiden Spieltagen in den European Qualifiers an:

Gruppe I (Freitag, 6. Oktober, 20.45 Uhr)

  • Türkei vs. Island
  • Kroatien vs. Finnland
  • Kosovo vs. Ukraine

Gruppe A (Samstag, 7. Oktober, 20.45 Uhr)

  • Weißrussland vs. Niederlande
  • Bulgarien vs. Frankreich

Gruppe E (Sonntag, 8. Oktober, 18 Uhr)

  • Dänemark vs. Rumänien
  • Polen vs. Montenegro

Gruppe I (Montag, 9. Oktober, 20.45 Uhr)

  • Finnland vs. Türkei
  • Ukraine vs. Kroatien
  • Island vs. Kosovo

Gruppe A (Dienstag, 10. Oktober, 20.45 Uhr)

  • Niederlande vs. Schweden
  • Frankreich vs. Weißrussland
  • Luxemburg vs. Bulgarien

Folgende Konferenz bietet DAZN am letzten Spieltag in Südamerikas Eliminatorias an:

18. Spieltag (Mittwoch, 11. Oktober, 1.30 Uhr)

  • Brasilien vs. Chile
  • Ecuador vs. Argentinien
  • Uruguay vs. Bolivien
  • Peru vs. Kolumbien

Kroatien - Finnland: Die Aufstellungen


Aufstellungen Kroatien

Subasic - Pivanic, Vida, Mitrovic, Vrsaljko - Modric, Rakitic, Perisic, Kramaric, Brozovic - Mandzukic

Aufstellungen Finnland

Hradecky - Ojala, Moisander, Arajuuri - Hetemaj, Sparv, Schuller, Granlund - Hamalainen, Skrabb, Pohjanpalo


Was verspricht das Spiel der beiden Mannschaften?


Kroatien will Tabellenplatz eins verteidigen und somit den möglicherweise vorentscheidenden Schritt in Richtung Endrunde in Russland machen. Durch zwei Niederlagen aus den letzten drei Spielen ist der Druck auf Luka Modric und Co. gewachsen. Island liegt mittlerweile punktgleich auf Rang zwei. Dahinter lauern mit der Türkei und der Ukraine Mannschaften, die mit lediglich zwei Punkten Rückstand noch in die Vergabe der WM-Tickets eingreifen können.

Croatia


Die Tabelle der Qualifikationsgruppe I im Überblick


GRUPPE I S TD Pkt
Kroatien 8 9 16
Island 8 4 16
Türkei 8 4 14
Ukraine 8 4 14
Finnland 8 -4 7
Kosovo 8 -17 1

Welche Stars haben Kroatien und Finnland in ihren Reihen?


Neben vielen Spielern, die in der heimischen Liga aktiv sind, ist die kroatische Nationalmannschaft auch mit namhaften Top-Spielern aus europäischen Spitzenklubs gespickt. Allen voran ist Luka Modric von Real Madrid zu nennen. Der 31-Jährige ist Kroatiens erfolgreichster Fußballer. Er gewann unter anderem dreimal mit den Königlichen die Champions League. In seiner Heimat honorierte man seine Leistungen, indem man den Mittelfeldspieler fünfmal zu Kroatiens Fußballer des Jahres kürte.

Das Mittelfeld der Kroaten wird durch die Spanien-Legionäre Ivan Rakitic vom FC Barcelona und Real Madrids Mateo Kovacic komplettiert. In der Offensive müssen vor allem die früheren Bundesliga-Spieler Ivan Perisic und Mario Mandzukic genannt werden. Der Flügelstürmer ist aktuell für Inter Mailand in der Serie A aktiv. Auch der Dreifach-Torschütze aus dem Hinspiel, Mario Mandzukic, verdient sein Geld in der italienischen Liga. Mit Juventus Turin holte der 31-Jähige in der vergangenen Saison das Double aus dem Gewinn der Meisterschaft und der Coppa Italia.

Luka Modric Croatia Kosovo WC Qualicification

Artikel wird unten fortgesetzt

Darijo Srna ist Rekordnationalspieler und langjähriger Kapitän Kroatiens. 2016 beendete er seine Karriere in der Nationalmannschaft. Der Rechtsverteidiger machte 133 Länderspiele und erzielte dabei 22 Tore. Rekordtorschütze ist Davor Suker. Der mittlerweile 49-Jährige trug das rot-weiße Nationaltrikot von 1990 bis 2002. In diesem Zeitraum absolvierte er 69 Länderspiele und schoss sich mit 45 Treffern an die Spitze der Torjägerstatistik.

Bei Finnland gehört Lukas Hradecky zu den bekanntesten Gesichtern. Der Torhüter von Eintracht Frankfurt hat bereits 36 Länderspiele auf dem Konto. Ebenfalls aus der Bundesliga stehen Niklas Moisander (Werder Bremen) und Joel Pohjanpalo (Bayer Leverkusen) im Aufgebot. 

lukas hradecky eintracht frankfurt bundesliga 022517

Nächster Artikel:
Arjen Robben nach Testspiel-Sieg gegen PSG im Interview: "Müssen den Gegnern nicht alles verraten"
Nächster Artikel:
Axel Witsel zu Borussia Dortmund? BVB will angebliche belgischen WM-Star von Tianjin Quanjian
Nächster Artikel:
USL-Klub Las Vegas Lights zeigt Interesse an Usain Bolt: "Ein Musterathlet"
Nächster Artikel:
FC Bayern München geht ohne Mittelfeldspieler Arturo Vidal auf US-Tour
Nächster Artikel:
Frankreich-Coach Didier Deschamps über Kylian Mbappe: "Henry hatte mit 19 nicht den gleichen Status"
Schließen

Wir verwenden Cookies, um für ein optimales Online-Erlebnis zu sorgen. Indem Du unsere Webseite besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies im Rahmen der Datenschutzerklärung zu.

Mehr zeigen Akzeptieren