Kevin-Prince Boateng macht sich über Barca-Niederlage in der Supercopa gegen Real Madrid lustig

TeilenSchließen Kommentare
Barca verkaufte Neymar und verlor prompt den ersten Clasico der Saison. Grund genug für Kevin-Prince Boateng, sich über die Pleite lustig zu machen.

Nach der Niederlage des FC Barcelona in der spanischen Supercopa gegen Real Madrid (1:3) witzelte Kevin-Prince Boateng vom Ligarivalen UD Las Palmas über die Katalanen. Der ehemalige Bundesliga-Profi erlaubt sich einen Seitenhieb und fragt ironisch, ob Barca denn seinen Ex-Stürmer Neymar vermisse.

Erlebe LaLiga live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Artikel wird unten fortgesetzt

"Fehlt ihnen Neymar? Ich frage nur", schrieb der 30-Jährige via Twitter nach der Clasico-Pleite der Blaugrana. Der Brasilianer war kürzlich für 222 Millionen Euro Ablöse zu PSG gewechselt.

Am Mittwoch (23.00 Uhr auf DAZN und im LIVETICKER) hat Barca die Chance, die Hinspiel-Niederlage vergessen zu machen und die Neymar-Schlagzeilen in den Hintergrund zu rücken.

Nächster Artikel:
Depay entscheidet fulminantes Topspiel gegen PSG - Marseille und Monaco siegen
Nächster Artikel:
Roma und Inter teilen die Punkte, Milan dreht Partie in Cagliari - Napoli holt Auswärtssieg in Bergamo
Nächster Artikel:
Messi und Ronaldo treffen doppelt: Kantersiege für Barcelona und Real Madrid
Nächster Artikel:
Schalkes Leon Goretzka: Pfiffe der Fans? "Tut natürlich weh"
Nächster Artikel:
Lyon vs. PSG im LIVESTREAM auf DAZN: Stream, Aufstellungen, Kader
Schließen