Manchester-City-Coach Guardiola über verletzten Mendy: "Wird uns bis zu den Champions-League-Halbfinals fehlen"

Kommentare
Erst im Sommer nach Manchester gekommen, wird Mendy den Skyblues lange fehlen. Guardiola spricht von einer Rückkehr Ende April.

Linksverteidiger Benjamin Mendy wird Manchester City nach seiner Operation am Knie voraussichtlich bis ins Frühjahr hinein fehlen. Der Franzose hatte sich beim 5:0-Heimsieg gegen Crystal Palace am Samstag einen Riss des vorderen Kreuzbandes zugezogen.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Er wird uns bis zu den Champions-League-Halbfinalspielen fehlen", sagte Trainer Pep Guardiola auf einer Pressekonferenz. Die Hinspiele finden am 24. und 25. April 2018 und die Citizens machen sich berechtigte Hoffnungen, bis dahin noch im Wettbewerb vertreten zu sein.

Mendy war erst im Sommer für die Rekordablöse von 57,5 Millionen Euro von der AS Monaco in die Premier League gewechselt.

Nächster Artikel:
2. Bundesliga: Hamburger SV bezwingt Dynamo Dresden im Nachholspiel
Nächster Artikel:
Champions League, 1. Spieltag: Barcelona schlägt Eindhoven dank Messi und Dembele, Icardi und Inter schocken Tottenham spät
Nächster Artikel:
Roter Stern Belgrad vs. Napoli: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen - alles zur Champions-League-Partie
Nächster Artikel:
Champions League: Wo läuft Schalke 04 gegen Porto heute live im TV und im LIVESTREAM?
Schließen