Manchester-City-Trainer Pep Guardiola: Champions-League-Titel? "Weiß nicht, ob wir als Klub dafür bereit sind"

TeilenSchließen Kommentare
Nicht Champions League, sondern die Premier League hat für City-Coach Pep Guardiola absolute Priorität. Auch, weil er an der Reife für den CL-Titel zweifelt.

Trainer Pep Guardiola von Manchester City hat offenbar Zweifel daran, ob der englische Meister als Klub bereit ist, auch in der Champions League den Titel zu gewinnen.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"In dieser Saison habe ich realisiert, wie schwer es ist, die Champions League zu gewinnen", sagte Guardiola auf einer Pressekonferenz. "Vielleicht liege ich falsch, doch um die Champions League zu gewinnen, müssen wir den Premier-League-Titel mehrmals in Folge holen."

Der Spanier führte aus: "Natürlich werden wir es versuchen, aber ich weiß nicht, ob wir als Klub dafür bereit sind, ob wir auf dem Platz und außerhalb davon die Power haben, es zu schaffen."

Guardiola strebt konstante Dominanz in der Premier League an

In der Königsklasse scheiterten die Citizens zuletzt im Viertelfinale am FC Liverpool. Dank des Meistertitels blickt Guardiola trotzdem auf eine erfolgreiche Spielzeit zurück: "Ich würde bevorzugen, auch im nächsten Jahr so souverän in der Premier League zu agieren, wie in dieser Saison. Sie hat absolute Priorität. Könnten wir im nächsten Jahr dasselbe erreichen wie in dieser Saison, würde ich es sofort unterschreiben."

Dabei will er an seine vorherigen Stationen in Barcelona und München anknüpfen, wo er es schaffte, die heimischen Ligen über Jahre zu dominieren: "Mit Barca und dem FC Bayern habe ich es geschafft."

Mit Barcelona feierte er insgesamt drei Titel in der Königsklasse – zweimal als Coach und einmal als Spieler. "Es ist das schönste Gefühl überhaupt", bestätigte er: "Natürlich träume ich davon, dort erneut ins Halbfinale oder Finale einzuziehen oder den Pokal sogar erneut zu gewinnen."

Nächster Artikel:
Gegner fix: Leipzig trifft in Europa-League-Quali auf BK Häcken
Nächster Artikel:
Wolfsburg mit Remis gegen englischen Zweitligisten Norwich
Nächster Artikel:
Roma-Sportdirektor Monchi bestätigt: Alisson schon in Liverpool, Transfer zu den Reds steht unmittelbar bevor
Nächster Artikel:
Eine Woche Kroatien-Urlaub für im Jubel begrabenen WM-Fotografen Yuri Cortez
Nächster Artikel:
Zlatan Ibrahimovic hält Wort: "Ich komme im England-Trikot nach Wembley"
Schließen

Wir verwenden Cookies, um für ein optimales Online-Erlebnis zu sorgen. Indem Du unsere Webseite besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies im Rahmen der Datenschutzerklärung zu.

Mehr zeigen Akzeptieren