Gabriel über Sanchez und Özil: "Wette, einer von Beiden bleibt"

Kommentare
Die Verträge der beiden Arsenal-Stars laufen im Sommer aus. Ihr Ex-Teamkollege ist davon überzeugt, dass nicht beide Spieler gehen werden.

Was passiert mit Mesut Özil und Alexis Sanchez beim FC Arsenal? Diese Frage stellen sich nicht nur die Gunners-Fans schon seit Monaten, sondern auch mit Gabriel Paulista ein Ex-Spieler der Londoner. Özil und Sanchez können den Klub im Sommer ablösefrei verlassen, da ihre Verträge dann auslaufen und sie bislang noch kein neues Arbeitspapier bei den Londonern unterzeichnet haben.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Dass sich das Duo komplett aus dem Emirates verabschiedet, glaubt Gabriel nicht. "Ich wette, dass mindestens einer von Beiden bleibt", erklärte der Abwehrspieler FourFourTwo. "Fragt mich aber bitte nicht, welcher von Beiden!", ergänzte er.

"Team würde viel verlieren, wenn Özil und Sanchez gehen"

Während Alexis Sanchez immer wieder mit einem Transfer zu Manchester City in Verbindung gebracht wird, gibt es um Özil aktuell weniger Spekulationen. "Das Team würde viel verlieren, wenn Beide gehen", sagte Gabriel zum möglichen Abschied der Stars.

Gabriel selbst musste die Londoner im Sommer 2017 verlassen und schloss sich nach zweieinhalb Jahren in der englischen Hauptstadt dem FC Valencia an.

Nächster Artikel:
LaLiga: Real Madrid müht sich zum Sieg gegen Espanyol, Atletico schlägt Getafe
Nächster Artikel:
Tottenham-Star Heung-Min Son äußert sich zu Bayern-Gerüchten: "Fühle mich sehr wohl hier"
Nächster Artikel:
Serie A: Inter Mailand schlägt Sampdoria in der Nachspielzeit - Parma holt zweiten Dreier
Nächster Artikel:
Keine Probleme auf Schalke: FC Bayern marschiert weiter
Nächster Artikel:
Premier League: Tottenham mit Arbeitssieg, Liverpool und Manchester City souverän - United nur Remis gegen Wolverhampton
Schließen