Fenerbahce-Star Robin van Persie dementiert Kreuzbandriss

Kommentare
Die Fans des türkischen Erstligisten Fenerbahce können aufatmen. Robin van Persie wird nach eigener Aussage doch nicht länger ausfallen.

Robin van Persie hat via Twitter Berichte dementiert, denen zufolge er sich einen Kreuzbandriss zugezogen hat. Er habe lediglich eine "leichte Knieverletzung" und sei bald wieder einsatzbereit.

Erlebe die WM-Qualifikation live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Zuvor hatten mehrere Medien berichtet, der niederländische Stürmer habe im Training eine schwere Knieverletzung erlitten und würde monatelang ausfallen. 

"Ich bereue, dass Statement gemacht wurden, ohne dass meine Genehmigung abgegeben wurden", schrieb der 34-Jährige auf Twitter . "Ich habe eine leichte Knieverletzung, von der ich mich in drei Wochen erholt haben werde."

Van Persie spielt seit 2015 in Istanbul. Seitdem erzielte er für den 19-maligen türkischen Meister in 91 Spielen 40 Tore.

Nächster Artikel:
LaLiga: Real Madrid müht sich zum Sieg gegen Espanyol, Atletico schlägt Getafe
Nächster Artikel:
Tottenham-Star Heung-Min Son äußert sich zu Bayern-Gerüchten: "Fühle mich sehr wohl hier"
Nächster Artikel:
Serie A: Inter Mailand schlägt Sampdoria in der Nachspielzeit - Parma holt zweiten Dreier
Nächster Artikel:
Keine Probleme auf Schalke: FC Bayern marschiert weiter
Nächster Artikel:
Premier League: Tottenham mit Arbeitssieg, Liverpool und Manchester City souverän - United nur Remis gegen Wolverhampton
Schließen