FC Watford leiht Mauro Zarate nach Dubai aus

TeilenSchließen Kommentare
Zarate, der in dieser Saison noch nicht zum Einsatz kam, stürmt zukünftig in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Dies bestätigte der FC Watford.

Nach einer glücklosen Zeit beim FC Watford, wechselt der ehemalige argentinische Junioren-Nationalstürmer Mauro Zarate den Verein. Er geht künftig für Al Nasr in den Vereinigten Arabischen Emiraten auf Tore-Jagd.

Da der 30-Jährige mit einer Kreuzband-Verletzung lange ausfiel, kam er nur auf drei Einsätze für die Hornets, die sich allerdings die Option zusicherten, den Torjäger im Januar vorzeitig wieder zurückzubeordern. Das gab der Verein offiziell bekannt.

Al Nasr ist bereits Zarates zweiter Verein im Nahen Osten. 2007 wechselte er von seinem Jugendverein zu Al Sadd nach Dubai.

Nächster Artikel:
Al-Khelaifi wird am 25. Oktober von Schweizer Justiz befragt
Nächster Artikel:
Marko Marin: "Würde vielen Bundesliga-Vereinen helfen können"
Nächster Artikel:
Welche anderen Sportarten schaust Du?
Nächster Artikel:
Transfernews: Alle Gerüchte aus Premier League, Bundesliga, Serie A, LaLiga und Co.
Nächster Artikel:
FC Bayern München: Die Heynckes-Formel
Schließen