FC Barcelona: Andres Iniesta vor baldigem China-Wechsel?

Kommentare
Iniesta hat angeblich ein Mega-Angebot aus China auf dem Tisch. Und offenbar kommt ein Abschied aus Barcelona für den 33-Jährigen in Frage.

Laut spanischen Medienberichten soll Andres Iniesta ein lukratives Transferangebot aus China vorliegen. Bei Tianjin Quanjian könnte der Mittelfeldspieler des FC Barcelona zu einem der bestbezahlten Fußballer der Welt aufsteigen. 

Erlebe LaLiga live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Die Sport berichtet von einem Gehaltsangebot in Höhe von rund 35 Millionen Euro. Bereits Ende Dezember habe der chinesische Erstligist erstmals Kontakt zu den Katalanen aufgenommen, ehe nun ein offizielles Angebot folgte. Bis Ende März sei mit einer Entscheidung zu rechnen.

Für Iniesta, der bei Barcelona unbefristet unter Vertrag steht, soll dem Vernehmen nach nur ein Abschied in Richtung China in Frage kommen. Zuvor eingegangene Angebote aus der MLS und dem arabischen Raum seien für ihn nicht interessant gewesen.

Kommt Arthur als Iniesta-Erbe zu Barca?

Sein Abschied könnte den Generationenwechsel in Barcelonas Mittelfeld beschleunigen. In der kommenden Woche sollen die Katalanen laut der Mundo Deportivo den Transfer des umworbenen Arthur perfekt machen, der noch bei Gremio Porto Alegre unter Vertrag steht.

Mit dem Verein soll sich Barcelona bereits auf einen Wechsel im Winter 2019 verständigt haben. Aufgrund der ähnlichen Spielweise wurde der 21-Jährige von verschiedenen Medien bereits regelmäßig mit Iniesta verglichen. 

Nächster Artikel:
Atletico Madrid erledigt die Aufgabe Huesca schnell
Nächster Artikel:
Domenico Tedesco zur Krise von Schalke 04: "Wir müssen so weitermachen"
Nächster Artikel:
Augsburg holt Punkt beim FC Bayern München: Die Stimmen von Niko Kovac, Felix Götze und Co.
Nächster Artikel:
Manchester United scheitert an Lampard, City ohne Probleme
Nächster Artikel:
Serie A: Inter ringt Florenz nieder und schließt zu Juve-Verfolgern auf
Schließen