Transfergerücht: Alexis Sanchez soll Edinson Cavani bei Paris St.-Germain ersetzen

TeilenSchließen Kommentare
Paris Saint-Germain zieht offenbar Konsequenzen aus dem Neymar-Transfer und wird seine Offensive umbauen. Anscheinend soll Cavani abgegeben werden.

Paris Saint-Germain plant offenbar, Edinson Cavani im kommenden Sommer zu verkaufen. Der Stürmer würde damit Opfer des Neymar-Transfers werden - und könnte von Alexis Sanchez ersetzt werden.

Wie Le Parisien berichtet, hat PSG einen Plan erarbeitet, wie mit dem Financial Fairplay umgegangen werden soll. Nach dem Einkauf von Neymar für 222 Millionen Euro klafft ein großes Loch in der Bilanz, das dem Bericht zufolge durch den Verkauf von Cavani teilweise geschlossen werden soll.

Erlebe die Ligue 1 live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Der Stürmer soll dem Bericht zufolge abgegeben werden, während Alexis vom FC Arsenal ablösefrei nach Frankreich wechseln und seine Position übernehmen soll. Paris geht wohl davon aus, dass Cavani von allen zu diskutierbaren Spielern im Kader am meisten Geld einbringen würde.

Mit Alexis wäre ein Ersatz kostengünstig gefunden - der Chilene kann die Gunners im Sommer mit auslaufendem Vertrag verlassen. Gleichwohl müsste sich PSG gegen Manchester City durchsetzen, das wohl sehr großes Interesse am 28-Jährigen hat.

Nächster Artikel:
Kaiserslautern sendet Lebenszeichen: Sieg im Wiederholungsspiel in Darmstadt
Nächster Artikel:
Wieder Tabellendritter! Real Madrid dreht die Partie gegen Leganes
Nächster Artikel:
Transfergerücht: Chelsea will im Falle eines Hazard-Abgangs Borussia Dortmunds Christian Pulisic verpflichten
Nächster Artikel:
UEFA Champions League, Sevilla vs. Manchester United: LIVE-STREAM, TV und Ticker
Nächster Artikel:
Barcelona-Boss Bartomeu prophezeit: Lionel Messi wird Rentenvertrag unterschreiben
Schließen