Via Twitter: Drogba stichelt gegen den FC Arsenal

Kommentare
Chelsea-Legende Didier Drogba schickt nach den FA-Cup-Halbfinals eine nicht ganz ernst gemeinte Botschaft an die Gunners.

Didier Drogba, ehemaliger Chelsea-Stürmer und aktuell bei Phoenix Rising in der MSL unter Vertrag, hat via Twitter gegen den alten Rivalen FC Arsenal gestichelt. Nachdem klar war, dass seine Blues Ende Mai gegen die Gunners das FA-Cup-Finale bestreiten werden, meldete sich der Ivorer zu Wort.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Lieber FC Phoenix Rising, ich werde für zwei Tage vom FC Chelsea ausgeliehen und am 26. und 27. Mai unterwegs sein, damit ich gegen den FC Arsenal mein Tor Nummer 17 erzielen kann", witzelte der Angreifer.

Drogba ist dafür bekannt, gegen Arsenal besonders gerne zu treffen: 13 Tore erzielte für Chelsea gegen die Gunners, zwei für Galatasaray und ein Treffer im Duell mit den Nordlondonern gelang ihm für die MLS All-Stars.

Nächster Artikel:
FC Bayern München: News und Transfergerüchte zum FCB - Ex-Boss bestätigt Interesse an Ünder, Bayern-Talent bald für Brasilien?
Nächster Artikel:
Herbstwendung im Sommermärchen-Skandal: Den früheren DFB-Bossen Wolfgang Niersbach und Theo Zwanziger wird nicht der Prozess gemacht
Nächster Artikel:
Exklusiv - Island-Star Gudmundsson sieht Kylian Mbappe als kommenden Weltfußballer: "Seine Schnelligkeit ist anders als die von Messi und CR7"
Nächster Artikel:
Brasilien-Superstar Neymar vor Superclasico gegen Argentinien: "Etwas ganz Besonderes"
Nächster Artikel:
FC Barcelona: Thomas Vermaelen erleidet Oberschenkelverletzung und fällt rund sechs Wochen aus
Schließen