Derby de Lisboa: Benfica empfängt Sporting

TeilenSchließen Kommentare
Spitzenspiel und Derby zugleich: In Lissabon treffen der Tabellendritte Benfica und der Tabellenzweite Sporting aufeinander.

Drei Punkte trennen Benfica und Sporting in der Tabelle. Dazu geht es um die Vormacht in Lissabon. Goal und bet365  präsentieren die besten Quoten.

Matchquoten (bet365): SL Benfica 2.35, Unentschieden 3.15, Sporting CP 3.05

Das Titelrennen in Portugal ist in dieser Saison spannend wie nie. Auf Platz eins thront Porto, punktgleich mit Sporting. Drei Punkte dahinter lauert Benfica. Sporting ist in dieser Saison noch ungeschlagen. Das weiß auch Benfica-Coach Rui Vitoria: "Es ist ein Derby mit zwei Teams von hoher Qualität. Es wird schwer für beide Seiten, aber natürlich hoffen wir, dass wir gewinnen", erklärte er gegenüber A Bola. "Gegen Sporting zu gewinnen, wäre ein ordentlicher Schwung, aber danach kommen noch 18 weitere Spiele."

In der letzten Spielzeit hatte Benfica knapp die Nase vorn und erkämpfte sich in beiden Duelle vier Punkte. Das Heimspiel ging mit 2:1 an die Adler. Treffen erneut beide Teams, liegt die Quote bei 1.75. Führen die Hausherren wie in der vergangenen Saison bereits zur Pause, bringt das eine 3.00.

3. Januar 2018 • 22:30 • Estadio da Luz, Lissabon

Die grün-weißen Stadtrivalen wollen natürlich die Serie ausbauen und weiter ungeschlagen bleiben. Wie man im Estadio da Luz gewinnt, haben sie zuletzt beim 3:0 vor zwei Jahren bewiesen. Verlieren die Gäste nicht, steht die Quote bei 1.58.

BENFICA VS SPORTING
BESTE WETTE QUOTEN-WETTE
Beide Teams treffen - Quote 1.750 Endstand 1:1 - Quote 6.25

 

Die Quoten entsprechen dem Zeitpunkt der Erstellung des Artikel. Spielen Sie verantwortungsbewusst. Glücksspiel kann süchtig machen.

Nächster Artikel:
Transfers von Borussia Dortmund: Alle News, Gerüchte, Wechsel zum BVB 2017/18
Nächster Artikel:
Blitz-Doppelschlag leitet Chelseas Kantersieg bei Brighton ein
Nächster Artikel:
Technische Probleme: Stuttgarts Chadrac Akolo kurzfristig nicht im Kader gegen Mainz
Nächster Artikel:
Dortmund-Boss Watzke bestätigt Arsenal-Anfrage für Aubameyang
Nächster Artikel:
Transfers des FC Barcelona: Alle Gerüchte, News, Wechsel der Wintertransferperiode 2017/18
Schließen