Dani Alves: Barcelona liebte es, gegen Arsenal zu spielen

Kommentare
Dani Alves hat beim FC Barcelona gute Erfahrungen mit dem FC Arsenal gemacht. Nun stichelt der Verteidiger gegen die Gunners.

Dani Alves , Ex-Spieler vom FC Barcelona , hat gegen den FC Arsenal gestichelt. In einem Interview mit FourFourTwo antwortete der Brasilianer auf die Frage, gegen welche englischen Mannschaften die Katalanen gerne gespielt hätten: "Wir haben es definitiv gemocht, gegen Arsenal zu spielen."

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Die Begründung für diese Aussage liefert der Rechtsverteidiger auch: "Sie haben einen ähnlichen Stil wie wir gehabt, und das hat uns geholfen, unseren Spielstil leichter durchzusetzen." Die Gunners sind gegen die Spanier 2009/10 im Viertelfinale und 2010/11 sowie 2015/16 im Achtelfinale ausgeschieden.

Alves spielt zurzeit mit seinem früheren Barca-Teamkollegen Neymar bei Paris Saint-Germain. In dieser Saison kann er nicht mehr auf die Engländer treffen, denn das Team von Arsene Wenger spielt nur in der Europa League, während PSG in der Champions League bereits fürs Achtelfinale qualifiziert ist.

Nächster Artikel:
2. Bundesliga: Hamburger SV bezwingt Dynamo Dresden im Nachholspiel
Nächster Artikel:
Champions League, 1. Spieltag: Barcelona schlägt Eindhoven dank Messi und Dembele, Icardi und Inter schocken Tottenham spät
Nächster Artikel:
Roter Stern Belgrad vs. Napoli: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen - alles zur Champions-League-Partie
Nächster Artikel:
Champions League: Wo läuft Schalke 04 gegen Porto heute live im TV und im LIVESTREAM?
Schließen