Chelsea: 230 Millionen Euro für Transfers?

TeilenSchließen Kommentare
Die Blues wollen nach ihrer Meisterschaft den Kader des Teams weiter verstärken. Ein beachtliches Budget soll bereitgestellt werden.

Beim FC Chelsea läuft nach der gewonnenen Meisterschaft bereits die Kaderplanung für die kommende Saison. Teammanager Antonio Conte kann dabei offenbar auf rund 230 Millionen Euro zurückgreifen, die ihm die Vereinsbosse für neue Spieler zur Verfügung stellen.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Wie der Telegraph berichtet, hat der Italiener sechs Neuverpflichtungen geplant. John Terry muss im Abwehrzentrum ersetzt werden und auch auf der Stürmer-Position, wo Diego Costa mit einem Wechsel nach China liebäugelt, gilt es, für Nachschub zu sorgen. Ebenso gibt es Gerüchte über einen Wechsel von Eden Hazard nach Spanien - ein Verlust, der nur schwer gleichwertig zu ersetzen wäre.

Heiße Kandidaten für einen Wechsel an die Stamford Bridge sind Southampton-Verteidiger Virgil van Dijk und Romelu Lukaku, der schon zwischen 2013 und 2014 bei den Blues unter Vertrag stand und dann für 35 Millionen Euro nach Everton wechselte.

Nächster Artikel:
Kein Visum: Einreiseprobleme bei RB-Coach Hasenhüttl in Istanbul
Nächster Artikel:
United-Coach Mourinho umgeht Strafe seitens der FA
Nächster Artikel:
Guardiola schiebt Riegel vor: Sterling wird City nicht verlassen
Nächster Artikel:
Bordeaux-Star Malcom im Goal-Interview: "War mit dem Kopf nie in Dortmund"
Nächster Artikel:
Lukaku-Berater Raiola: "Er möchte, dass der Song nicht mehr gesungen wird"
Schließen