Borussia Mönchengladbach: Max Eberl zeigt Interesse an Kauf von Reece Oxford

TeilenSchließen Kommentare
Das ausgeliehene England-Talent Reece Oxord bekam bei Gladbach bisher kein Bein auf den Boden. Dennoch will Eberl den Verteidiger verpflichten.

Borussia Mönchengladbach lotet derzeit die Möglichkeit aus, Leihspieler Reece Oxford fest zu verpflichten. Das bestätigte Sportdirektor Max Eberl am Donnerstag im kicker

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Derzeit erkundige man sich "nach den Möglichkeiten eines Kaufs". Zudem liefen aktuell "Sondierungsgespräche" mit Oxfords Arbeitgeber West Ham United. 

Am vergangenen Spieltag stand der 18-Jährige zum ersten Mal in der Startelf der Fohlen. Sein Debüt hatte er gegen die TSG 1899 Hoffenheim gefeiert. 

Nächster Artikel:
UEFA-Regularien: Aubameyang dürfte für Arsenal nicht Europa League spielen
Nächster Artikel:
Napoli handelt sich Absage von Bolognas Verdi ein
Nächster Artikel:
Transfernews: Alle Gerüchte aus Premier League, Bundesliga, Serie A, LaLiga und Co.
Nächster Artikel:
Nach Fahnenklau: DFB ermittelt gegen den 1. FC Köln
Nächster Artikel:
Inter-Sportdirektor Ausilio: Interesse an Rafinha, aber nicht an Ramires
Schließen