Borussia Dortmund an Barcelonas Seung-Woo Lee interessiert?

TeilenSchließen Kommentare
Dortmund bastelt am Kader für die neue Saison und setzt dabei auf junge Spieler. Medienberichten zufolge soll man an Seung-Woo Lee interessiert sein.

Borussia Dortmund bastelt weiter an Transfers für die kommende Saison und setzt dabei weiter auf junge, vielversprechende Spieler. Medienberichten zufolge soll der BVB an Seung-Woo Lee vom FC Barcelona interessiert sein.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Lee durchläuft seit 2011 die Jugendmannschaften von La Masia. Der Linksaußen durfte bis dato noch keine Spielpraxis im Profibereich sammeln, überzeugte in der UEFA Youth League aber mit zwei Toren und zwei Assists in neun Spielen.

Die Dribbelstärke, seine Beidfüßigkeit und sein Zug zum Tor haben Dortmund nach Informationen der Bild überzeugt. Demnach will die Borussia den 19-jährigen Südkoreaner nach Deutschland lotsen.

Lee steht bei den Katalanen noch bis 2019 unter Vertrag und darf sich bei der starken Konkurrenz kaum Chancen auf Einsatzzeit machen. Beim BVB könnte der Youngster als Rotationsspieler für beide Außenbahnen fungieren. Der Verbleib von Emre Mor oder gar Ousmane Dembele ist offenbar noch nicht sicher.

Lee wurde laut Bild bereits bei der U20-Weltmeisterschaft im Mai von Dortmunder Scouts analysiert. Allerdings soll auch Bayer Leverkusen am talentierten Offensiv-Allrounder dran sein. 

Nächster Artikel:
2. Bundesliga: Schlusslicht Kaiserslautern sendet Lebenszeichen
Nächster Artikel:
15 Tore in 16 Spielen: Ex-Superstar Cisse ist glücklich in der dritten Schweizer Liga
Nächster Artikel:
Besiktas gegen FC Porto: Alles zum LIVE-STREAM, TV-Übertragung und Aufstellungen
Nächster Artikel:
Gerry Ehrmann schießt gegen Julian Pollersbeck: "Er ist zu bequem"
Nächster Artikel:
1860 gegen TSV Buchbach nach Flutlichtausfall abgesagt
Schließen