Besiktas: Senol Günes deutet Talisca-Wechsel in die Premier League an

Kommentare
Talisca wird Besiktas verlassen und wohl in die Premier League wechseln. Das deutete sein Trainer Senol Günes nach dem Sieg gegen Sivasspor an.

Talisca wird Besiktas und die Süper Lig im Sommer verlassen. Sein Trainer Senol Günes bestätigte, dass der brasilianische Offensivmann dem Klub den Rücken kehren wird und deutete einen Wechsel in die Premier League an.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Es ist schade, dass er nicht länger für uns spielen wird", erklärte der Coach nach dem 5:1-Sieg gegen Sivasspor am letzten Spieltag, bei dem auch Talisca einen Treffer beisteuern konnte. "Ich wünschte, er könnte bleiben, doch er hat sich bereits mit einem anderen Klub geeinigt."

Trotz Kaufoption: Talisca für Besiktas zu teuer

Auf die Frage, wohin es den Brasilianer zieht, antwortete Günes: "Er ist wohl bald ein Konkurrent von Cenk Tosun (spielt beim FC Everton, Anm. der Red.)" und deutete damit an, dass Talisca in die Premier League wechseln wird.

Aktuell ist der offensive Mittelfeldspieler von Benfica an den türkischen Spitzenklub ausgeliehen. Besiktas besitzt zwar eine Kaufoption und würde Talisca gern behalten, doch kann die vereinbarte Summe von 21 Millionen Euro nicht bezahlen.

Mehr zu Besiktas und der Süper Lig:

Nächster Artikel:
Ligue 1: Monaco verliert gegen Angers und schlittert noch tiefer in die Krise
Nächster Artikel:
2. Bundesliga: Terodde ballert Köln zum Sieg, Last-Minute-Wahnsinn bei Bielefeld
Nächster Artikel:
Werder Bremen gewinnt Spitzenspiel gegen Hertha BSC und ist vorläufig Tabellenzweiter
Nächster Artikel:
FC Bayern München gegen FC Augsburg: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen und Co. - alle Infos zum Derby
Nächster Artikel:
Thomas Tuchel von Paris Saint Germain erklärt: Darum spielt Neymar auf der Zehn
Schließen