Gerücht: Auch Lazio Rom an Andre Schürrle vom BVB dran

TeilenSchließen Kommentare
Andre Schürrle darf Borussia Dortmund verlassen, mit Lazio Rom steigt nun offenbar der nächste Klub in den Poker um den Weltmeister ein.

Lazio Rom zeigt offenbar Interesse an einer Verpflichtung von Andre Schürrle von Borussia Dortmund. Wie Il Tempo berichtet, möchte Sportdirektor Igli Tare den Weltmeister nach Italien locken.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Der BVB befindet sich derzeit in den USA auf Vorbereitungstour. Schürrle wurde vor dem Spiel gegen Manchester City freigestellt, um Gespräche mit anderen Klubs führen zu können.

Schürrle als Ersatz für Felipe Anderson?

Beim Serie-A-Verein könnte er Felipe Anderson ersetzen. Der Brasilianer wechselte von Lazio zu West Ham United. Ein Problem bei der Verpflichtung Schürrles könnte allerdings sein Gehalt werden. Aktuell kassiert er dem Bericht zufolge knapp 4,5 Millionen Euro jährlich beim BVB, in Italien könnte er wohl nur drei Millionen Euro pro Jahr verdienen.

Neben Lazio wird auch dem FC Fulham und Crystal Palace Interesse an einem Transfer des Ex-Chelsea-Spielers nachgesagt.

Mehr zu Andre Schürrle, dem BVB und Lazio Rom:

Nächster Artikel:
Ralf Fährmann: Schalke musste das Angebot von PSG für Thilo Kehrer annehmen
Nächster Artikel:
Transfergerücht: Cagliari Calcio und der FC Liverpool verhandeln wegen Ragnar Klavan
Nächster Artikel:
Ilkay Gündogan verrät: Mario Götze der talentierteste Spieler, mit dem ich auf dem Platz stand
Nächster Artikel:
Wegen Luka Modric: Real Madrid klagt Inter Mailand offenbar bei der FIFA an
Nächster Artikel:
Ilkay Gündogan will mit Manchester City die Champions League gewinnen und "mindestens einen Titel mit der Nationalelf"
Schließen