PSG-Star Angel Di Maria: Vergleich mit Ronaldo? Das könnte Neymars Vorteil sein

TeilenSchließen Kommentare
Am Mittwoch trifft Angel Di Maria mit PSG auf Real Madrid und Ronaldo. Im Vorfeld vergleicht der Argentinier unter anderem die Mega-Stars beider Teams.

Wenn am Mittwochabend Real Madrid Paris Saint-Germain zum Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League empfängt, stehen zwei Spieler ganz besonders im Fokus: Cristiano Ronaldo und Neymar. PSG-Star Angel Di Maria wagte sich nun an einen Vergleich der beiden Superstars.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Es sind zwei ähnliche Spieler. Sie sind beide schnell und extrem stark im Eins-gegen-eins", sagte Di Maria der vereinseigenen Webseite der Pariser. Allerdings, so findet der Argentinier, könnte die Nadel aufgrund eines kleinen Details leicht für seinen brasilianischen Teamkollegen ausfallen: "Neymar ist kleiner, das könnte sein Vorteil sein."

Reals durchwachsene Saison in LaLiga will Di Maria dagegen nicht als Vorteil für die Franzosen auslegen: "Auch, wenn Real in der Liga schwächelt, werden sie alles geben, um uns vor ihrem eigenen Publikum zu schlagen."

Di Maria vor PSG-Duell mit Real: "Haben große Ambitionen"

Dennoch ist der 29-jährige Offensivspieler "sicher, dass wir stärker als letzte Saison sind. Wir haben große Ambitionen und können diesen auch gerecht werden." Vergangene Saison schied PSG trotz eines 4:0-Erfolges im Hinspiel nach einem 1:6 im Rückspiel beim FC Barcelona im Achtelfinale der Königsklasse aus.

Auch daher weiß Di Maria: "Du brauchst für den Champions-League-Sieg nicht nur Talent, sondern auch ein bisschen Glück."

Nächster Artikel:
Tschetscheniens Präsident Ramsan Kadyrow ernennt Ägypten-Star Mohamed Salah zum Ehrenbürger
Nächster Artikel:
Bericht: Abdou Diallo von Mainz 05 entscheidet sich für Wechsel zu Borussia Dortmund
Nächster Artikel:
Matchwinner Toni Kroos nach Deutschland-Sieg gegen Schweden: "Die werden uns nicht zum Titel schreiben"
Nächster Artikel:
Gary Lineker twittert nach Kroos-Tor auf Deutsch: "Verdammte Hölle"
Nächster Artikel:
Transfergerücht: Real Madrid liegt im Poker um Chelsea-Star N'Golo Kante vorne
Schließen