thumbnail Hallo,
Live

Premier League

  • 6. Mai 2012
  • • 15:00
  • • Molineux Stadium, Wolverhampton, West Midlands
  • Schiedsrichter: L. Mason
  • • Zuschauer: 25466
0
ENDE
0

Premier League kompakt: Schützenhilfe von Aston Villa für Arsenal

Premier League kompakt: Schützenhilfe von Aston Villa für Arsenal

Getty Images

Auch der 37. Spieltag in der Premier League war mal wieder voller Überraschungen. So konnte Manchester City mit 2:0 bei Newcastle gewinnen. Die Meisterschaft rückt damit näher.

London. Im Spitzenspiel des vorletzten Spieltags der Premier League hatte mit Newcastle United das Team der Stunde den Tabellenführer Manchester City zu Gast. Newcastle mit den beiden ehemaligen Bundesliga-Stürmer Demba Ba und Papiss Cisse hat sich jedoch nicht als Stolperstein auf dem Weg zum ersten Meisterschaftstitel seit 44 Jahren erwiesen. Souverän setzte sich City gegen die „Elstern“ durch.

FC Arsenal – Norwich City 3:3

Ein wahres Fußballspektakel ereignete sich im Emirates Stadium zu London. Im Duell zwischen dem Spitzenklub Arsenal und dem krassen Außenseiter Norwich City gab es ein spektakuläres 3:3 unentschieden. Nach der frühen Führung durch Benayoun schien Arsenal einen souvänen Heimsieg einzufahren. Doch Treffer von Hoolahan und Holt sorgten für die überraschende Führung der „Kanarienvögel.“ Gunners-Kantonist Van Persie sorgte mit einem Doppelschlag für die 3:2 Führung ehe Morison in der letzten Minute für den überraschenden Ausgleich markierte.

Bolton Wanderers – West Bromwich Albion 2:2

Der Abstiegskandidat Bolton Wanderers hat durch ein 2:2 Unentschieden gegen West Bromwich Albion im Abstiegskampf nicht viel Boden gut machen können. Dadurch belegt Bolton weiterhin mit 35 Zählern einen Abstiegsplatz und liegt  zwei Punkte hinter Wigan Athletic und den Queens Park Rangers. Nach Toren vom ehemaligen Wolfsburger Bundesligaspieler Martin Petrov und Jones gingen die Wanderers scheinbar beruhigend mit 2:0 in Führung, ehe Brunt eine Viertelstunde vor Schluss für den 1:2 Anschlusstreffer sorgte. Den vielumjubelten Ausgleich für Albion erzielte Morrison in der letzten Minute der regulären Spielzeit.

Newcastle United – Manchester City 0:2

Nach zwei späten Toren von Yaya Toure siegte Manchester City verdient mit 2:0 beim Team der Stunde aus Newcastle. Der Ivorer schoss seine Saisontore fünf und sechs. Durch den enorm wichtigen Sieg bei Newcastle United können die Citizens damit ihre erste Meisterschaft seit 1968 ansteuern. Nun liegt das Team von Roberto Manchini drei Zähler und 10 Tore vor dem Erzrivalen Manchester United, der am Sonntag gegen den FC Swansea spielen müssen.

Quens Park Rangers – Stoke City 1:0

Langeweile prägte das Spiel zwischen den abstiegsgefährdeten Queens Park Rangers und Stoke City. So waren Chancen Mangelware. Die Rangers mussten bei zwei Punkten Abstand auf einen Nichtabstiegsplatz dieses Duell gegen das längst gerettete Stoke unbedingt gewinnen. Der Druck für QPR war spürbar. Cisse sorgte mit einem Geniestreich für den euphorisch bejubelten Siegtreffer für den Gastgeber, womit der Klassenerhalt ein Stück weit realistischer werden dürfte.

 Aston Villa – Tottenham Hotspurs 1:1

Bei der Begegnung zwischen Aston Villa und den europapokalambitionierten Tottenham Hotspurs  gab es ein letztlich verdientes 1:1 unentschieden. Nach der Führung für den Gastgeber aus Birmingham durch Clark nach 35 Minuten konnte Tottenham-Stürmer Adebayor durch seinen Ausgleichstreffer in der 61. Minute zumindest einen Punkt für das Team aus London holen.

Wolverhampton Wanderers – FC Everton 0:0

Der bereits feststehende Absteiger Wolverhampton Wanderers konnte auch in seinem vorerst letzten Premier League Heimspiel gegen den etablierten Erstligisten FC Everton den Fans keinen Heimsieg mehr bescheren. In einem trostlosen Spiel  gab es letztlich keinen Sieger.

FC Fulham – Sunderland 2:1

Beim Duell der Mittellfeldteams zwischen dem FC Fulham und Sunderland konnten sich die Gastgeber aus London nach Toren durch Dempsey und Dembele letztlich mit 2:1 durchsetzen. Somit rückt der UEFA-Pokalfinalist von 2009 auf den achten Platz vor. Den zwischenzeitlichen Ausgleich für Sunderland erzielte Bardsley.


Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!


Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig