thumbnail Hallo,
Live

Premier League

  • 3. März 2012
  • • 16:00
  • • The Hawthorns, West Bromwich
  • Schiedsrichter: P. Dowd
  • • Zuschauer: 24838
1
ENDE
0

Manchester City festigt Tabellenspitze gegen die Bolton Wanderes - Chelsea verliert den Anschluss

Manchester City festigt Tabellenspitze gegen die Bolton Wanderes - Chelsea verliert den Anschluss

Getty Images

Dank eines 2:0-Sieges bei den Bolten Wanderes bleibt City unangefochten an der Spitze. Chelsea musste einen harten Dämpfer im Kampf um die Champions League hinnehmen.

Manchester.  Mit 2:0 gewann Premier-League-Spitzenreiter Manchester City bei den Bolton Wanderers und konnten somit seinen Vorsprung vorrübergehend auf fünf Punkte ausbauen. Der FC Chelsea hingegen verlor sein Gastspiel bei West Bromwich Albion mit 0:1 und droht nun, den Anschluss an die Champions-League-Plätze zu verlieren.

Balotelli macht  für City alles klar

Unter gütiger Mithilfe des Gegners ging City nach 23 Minuten in Führung. Rechtsverteidiger Steinsson war es, dem ein Eigentor unterlaufen ist. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Kabine.

In der 69 Minute erhöhte Mario Balotelli auf 2:0. Dieses  Resultat war auch gleichzeitig der Endstand. Der Vorsprung auf den Zweitplazierten Stadtrivalen Manchester United beträgt nun mindestens bis Sonntagnachmittag fünf Punkte. Dann tritt United im Verfolgerduell bei den Tottenham Hotspur an.

Chelsea patzt erneut

Nichts zu feiern gab es heute erneut für den FC Chelsea. Mit 0:1 verlor der ehemalige Meister bei West Bromwich Albion. Das Tor des Tages für den Außenseiter fiel erst in der 82. Minute. Chelsea war im Anschluss nicht mehr in der Lage zurück zu schlagen. Da der FC Arsenal zur Mittagszeit bereits beim FC Liverpool gewonnen hatte, beträgt Chelseas Rückstand auf Champions-League-Qualifikationsplatz nun drei Punkte.

Villa Unentschieden in Blackburn

Es war die 24. Minute, als N´Zogbia seiner Rovers in Front brachte. Lange hielt diese Führung. Doch fünf Minuten vor Schluss musste der Abstiegskandidat dann doch noch den Ausgleich hinnehmen. Damien Duff sicherte Aston Villa mit seinem Tor das Unentschieden.

Mit 22 Punkten bleiben die Blackburn Rovers auf Rang 18 im Tabellenkeller stecken.

QPR – ein Punkt gegen den Abstieg

Mit demselben Ergebnis von 1:1 endete auch die Partie zwischen den Queens Park Rangers und dem FC Everton. Royston  Drenthe brachte die Gäste aus Liverpool in Führung, ehe Bobby Zamora nur fünf Minuten später in der 36. Minute den Ausgleich erzielte.

Danke des einen Punktes kletterte QOR auf Platz 16. Everton steckt im Niemandsland der Liga fest. Zwölf Punkte beträgt der Abstand sowohl zu den Abstiegsplätzen, als auch zu den Plätzen, die zur Teilnahme an der Europa League berechtigen.

Huth siegt mit Stoke 1:0

Einen wichtigen Heimerfolg feierte Stoke City. Das Team um den ehemaligen deutschen Nationalspieler Robert Huth, gewann mit 1:0 gegen Norwich. Das entscheidende Tor fiel in der 72. Minute - Matthew Ettherington war der Schütze.

Schlusslicht Wigan kassiert bittere Heimpleite

Beim 2:0-Sieg von Swansea City über Wigan Athletic war der ehemalige Hoffenheimer Gylfi Sigurdsson der Mann des Tages. Beide Treffer erzielte er für den Aufsteiger. Das 1:0 gelang dem 21-Jährigen in der Nachspielzeit der ersten Hälfte. Sein zweites Tor in diesem Match folgte in der 54. Minute.

Aufgrund dieser Niederlage bleibt Wigan weiterhin Tabellenletzer. Der Abstand zum rettenden Ufer beträgt jedoch lediglich zwei Punkte. Im Tabellenkeller der Premier ist alles ganz eng. Insgesamt fünf Teams trennen nur zwei Punkte. Mit 33 Punkten befindet sich Swansea in ruhigem Gewässer.

Eure Meinung: Was sagt ihr zu den Samstag-Spielen des 27.Spieltag der Premier Leagu

Dazugehörig