thumbnail Hallo,
Live

Primera Division

  • 27. Oktober 2013
  • • 17:00
  • • Camp El Madrigal, Villarreal
  • Schiedsrichter: Carlos Clos Gomez
  • • Zuschauer: 22539
4
ENDE
1

Sinnbild von Atleticos Erfolg: Diego Costa

Primera Division: Derby-Zeit in Castellon

Sinnbild von Atleticos Erfolg: Diego Costa

Villarreal trifft auf Valencia, wobei die Rollenverteilung ungewöhnlich ist. Atletico will sich gegen Betis weiter an der Spitze festbeißen.

Madrid. Neben El Clasico zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid (hier geht's zur Vorschau) steht am 10. Spieltag der Primera Division das Derby zwischen Villarreal und Valencia an. Atletico Madrid bekommt es mit Betis Sevilla zu tun.

FC Villarreal - FC Valencia (So., 17 Uhr)

Beim Derby zwischen Villarreal und Valencia geht es um die internationalen Plätze. Dabei ist die Rollenverteilung etwas ungewöhnlich. Der Aufsteiger grüßt vom vierten Platz, während Valencia aufgrund starker Leistungsschwankungen langsam den Anschluss an die angestrebten ersten sechs Ränge verliert.

Für die Gäste wird es nach verkorkstem Saisonstart allerdings nicht leichter. Die Mannschaft ist nach der Suspendierung und dem Verkauf von Adil Rami auf 22 Mann geschrumpft - zuletzt musste Außenverteidiger Mathieu in die Mitte rücken. Dementsprechend schonte Trainer Miroslav Djukic die Kräfte seiner Mannschaft und krempelte in der Europa League die Aufstellung um. Gegen Villarreal dürfte Valencia allerdings wieder zur bekannten Formation zurückkehren.

Bei Villarreal sind die Personalsorgen dagegen nach der Begnadigung von Bruno Soriano wie weggeblasen. Der Kapitän der Submarinos hatte im Spiel gegen Athletic Bilbao Gelb-Rot gesehen. Die Karte wurde allerdings vom spanischen Verband zurückgenommen, weshalb er definitiv auflaufen wird. "Es ist eine spezielle Partie, ich hatte immer den Wunsch zu spielen und zum Glück klappt es", sagte Soriano, der allerdings auch um die Stärke des Gegners weiß: "Sie sind ein gutes Team, aber wir wollen natürlich auch gegen so eine Mannshaft gewinnen."

Atletico Madrid - Betis Sevilla (So., 21 Uhr)

Atletico Madrid hat gegen Betis Sevilla die große Chance, sich in der Tabellenspitze weiter zu festigen. Nach der überraschenden Niederlage im Spiel gegen Espanyol Barcelona am vergangenen Spieltag machten die Rojiblancos gegen Austria Wien in der Champions League wieder alles gut und ließen gar keine Zweifel an ihrer Form aufkommen.

Raul Garcia spricht das aus, was sich bereits seit letzter Saison andeutet. "Die Entwicklung der Mannschaft ist sehr positiv, die Kompaktheit zeichnet diese Mannschaft aus", sagte der Mittelfeldspieler, mahnte aber dennoch: "Wir müssen von Spiel zu Spiel denken."

Bei Betis weiß man dagegen auch nach neun Spieltagen in Spanien immer noch nicht so recht, wo das Team steht. Der Mannschaft fehlt es an Konstanz. Trainer Pepe Mel hofft deshalb auf einen Push durch das Spiel in der Europa League: "International zu spielen hilft dabei, die Spieler an der Stange zu halten. Wenn man gewinnt, stärkt das die Moral extrem."

EURE MEINUNG: Behält Atletico die weiße Weste?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Villarreal

Valencia

Siege
1
1
3
Siege

Wetten & Tipps

Leser-Tipps

Villarreal Club de Fútbol VIL
Villarreal Club de Fútbol Villarreal
Unentschieden
Valencia Club de Fútbol VAL
Valencia Club de Fútbol Valencia
38%
19%
43%

Top 3 Tipps

Villarreal Club de Fútbol VIL
1 - 2
Valencia Club de Fútbol VAL
Villarreal Club de Fútbol VIL
2 - 1
Valencia Club de Fútbol VAL
Villarreal Club de Fútbol VIL
2 - 2
Valencia Club de Fútbol VAL

Dazugehörig