thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 2. Dezember 2012
  • • 17:30
  • • VOLKSWAGEN ARENA, Wolfsburg
  • Schiedsrichter: P. Sippel
  • • Zuschauer: 28121
1
ENDE
1

HSV fährt zu den Wölfen: Hamburg ist klarer Favorit, WOB kämpft gegen den Abstieg

Den personell arg gebeutelten Hamburgern wollen die Wolfsburger am Sonntag keine Punkte lassen. Sie stehen kurz vor dem Relegationsplatz, Fink hingegen späht in Richtung Europa.

Wolfsburg. Wohin geht es mit den Teams von Thorsten Fink und Lorenz-Günther Köster? Der VfL Wolfsburg klebt bedrohlich auf Platz 15 und kann an diesem Spieltag mit einem Sieg nur den 1. FC Nürnberg einen Rang höher überholen. Der Hamburger SV hingegen steht im Dunstkreis der europäischen Plätze und ist punktgleich mit Hannover auf Platz sechs. Mit diesen unterschiedlichen Vorraussetzungen werden die beiden Teams am Sonntagabend den 15. Spieltag der ersten Bundesliga abschließen.

Der VfL Wolfsburg kann dabei auf die zuletzt stärkste Elf zurückgreifen, nur die Langzeitverletzten Helmes und Pilar fallen weiterhin wegen ihrer Kreuzbandrisse aus. Bei Hamburg ist die Liste eindeutig länger: Jansen hatte sich unter der Woche beim Hanteltraining an der Schulter verletzt und wird den Rest der Hinrunde ausfallen, Jiracek fehlt weiterhin wegen einer Schambeinentzündung, Kacar ist nach einer Knöcheloperation noch nicht wieder beim Team, Nörgaard kämpft noch mit einem Syndesmoseriss und Rincon ist nach einer Operation am Finger noch nicht wieder spielfähig, Rafael van der Vaart wird noch bis zum Ende der Hinrunde wegen eines Muskelfaserrisses ausfallen. Arslan holte sich zudem seine fünfte Gelbe Karte ab, er ist gesperrt.



Die Statistik spricht für Wob

Die Statistik sieht ein leichtes Plus bei den Gastgebern: Von insgesamt 30 direkten Duellen in der 1. Bundesliga konnte der VfL Wolfsburg elf Siege einfahren, zehn Spiele gingen unentschieden aus und neunmal konnte der Hamburger SV die drei Punkte einfahren. Die letzte Saison unterstreicht diese Tendenz, da die Wölfe zu Hause 2:1 gegen Hamburg gewinnen konnten, in der Hinrunde trennte man sich 1:1 beim HSV. 2012/13 ist der HSV allerdings entgegen der Statistik der klare Favorit.

Bei den Hamburgern gibt es zwar scheinbar nur Sieg oder Niederlage, acht der letzten zehn Spiele beendeten sie mit drei oder null Punkten, aber in den letzten drei Spielen konnten sie gegen Mainz und Schalke Siege einfahren, einen unsäglichen Ausrutscher gab es in Düsseldorf. Beim VfL Wolfsburg zeigt die Tendenz nach unten: In den sechs Spielen nach Magath gab es zunächst drei Siege und eine Niederlage, zuletzt spielte man erst unentschieden gegen Werder, danach verlor man in Gladbach. Hamburg geht also nicht nur aufgrund der Tabellenposition als Favorit in das Spiel, sie können auch mehr Schwung aus der Englischen Woche mitnehmen.

Statistik vs Momentum

Das Programm bleibt hart für die Gastgeber. Nach dem HSV ist vor dem BVB und trotzdem sind Punkte nun dringend notwendig, da sie nur drei Punkte Abstand auf den Relegationsplatz haben, der aktuell von der TSG 1899 Hoffenheim belegt wird. Die TSG ist der nächste Gegner der Hamburger, vielleicht kann der HSV ja in der kommenden Woche im Fernduell um den 15. Platz Schützenhilfe leisten. Jetzt liegt allerdings erst einmal alle Konzentration auf Donnerstag, wenn sich Statistik und Momentum miteinander messen.

EURE MEINUNG: Wer kann das Duell für sich entscheiden?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Spieler im Fokus

B. Dost

Position: Stürmer

Spiele: 1

  • 0
  • 0
  • 0
Langsam kommt Bas Dost in den Tritt. Es wird entscheidend für den Erfolg der Wölfe sein. Er ist derjenige, auf den es jetzt vorne beim VfL Wolfsburg ankommt.

M. Beister

Position: Mittelfeldspieler

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0
Maximilian Beister hat die Kurve bekommen. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten ist er jetzt vollkommen drin, spielt konstant und schießt auch noch selbst Tore. Diese Form muss er behalten.

Redaktionstipp

Wolfsburg wird kämpfen und um jeden Angriff ringen, letztendlich wird sich der Favorit aber durchsetzen.

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

VfL Wolfsburg

Hamburger SV

Siege
2
3
0
Siege

Wetten & Tipps

Leser-Tipps

VfL Wolfsburg WOB
VfL Wolfsburg VfL Wolfsburg
Unentschieden
Hamburger SV HSV
Hamburger SV Hamburger SV
29%
18%
53%

Top 3 Tipps

VfL Wolfsburg WOB
1 - 2
Hamburger SV HSV
VfL Wolfsburg WOB
2 - 1
Hamburger SV HSV
VfL Wolfsburg WOB
1 - 1
Hamburger SV HSV

Dazugehörig