thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 20. April 2014
  • • 17:30
  • • Mercedes-Benz-Arena, Stuttgart
  • Schiedsrichter: G. Perl
  • • Zuschauer: 60000
3
ENDE
1

Live-Ticker

  • Ich bedanke mich an diesem Ostersonntag fürs Mitlesen und wünsche noch schöne Feiertage! Bis zum nächsten Mal.
  • Der VfB ist im Abstiegskampf damit der große Sieger an diesem Spieltag. Der FC Schalke muss nun an den verbleibenden drei Spieltagen nach hinten schauen, um nicht noch die direkte CL-Quali zu verspielen.
  • Die Schwaben gewinnen verdient mit 3:1 gegen schwache Schalker, die erst nach dem Anschlusstreffer etwas aufgewacht sind.
  • 90' + 3'
    Günter Perl pfeift diese Partie ab. Der VfB Stuttgart holt einen wichtigen Sieg gegen den FC Schalke 04.
  • 90' + 1'
    Der VfB wird die Führung sicher über die Zeit bringen.
  • 90'
    Drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.
  • 89'
    WechselCacau Karim Haggui
    Stevens bringt Haggui für Cacau.
  • 88'
    WechselSead Kolasinac Felipe Santana
    Beide Trainer wechseln noch einmal: Kolasinac geht und Santana kommt.
  • 88'
    Chaos im 16er des VfB. Ulreich pariert einen Schuss von Szalai, beim Nachschuss von Sane wird Matip von Niedermeier grenzwertig angegangen. Perl gibt keinen Elfmeter.
  • 87'
    Die Stuttgarter Fans feiern ihre Mannschaft wenige Minuten vor Schluss bereits.
  • 85'
    Ulreich verhindert eine gute Chance der Schalker, indem er vor Huntelaar am Ball ist.
  • 84'
    Die Schwaben haben die Partie im Griff.
  • 83'
    Sakai hat das 4:1 auf dem Fuß, scheitert aber an Fährmann. Maxim wäre im Zentrum frei gewesen.
  • 82'
    Ulreich fängt einen Freistoß von Ayhan aus dem Halbfeld sicher.
  • 81'
    Mit Sane ist nun ein weiterer Spieler der Schalker Knappenschmiede auf dem Platz.
  • 79'
    Traore versucht es ebenfalls mit einem Distanzschuss, aber sein Ball geht mehrere Torlängen am Kasten vorbei.
  • 77'
    WechselMax Meyer Leroy Sané
  • 77'
    WechselDaniel Didavi Alexandru Iulian Maxim
    Beim VfB kommt Maxim für den starken Didavi in die Partie.
  • 77'
    Beide Trainer wechseln nun: bei Schalke kommt Leroy Sane zu seinem Bundesliga-Debüt, er ersetzt Max Meyer.
  • 76'
    Rausch versucht es aus der Distanz, der Ball geht aber am Tor vorbei.
  • 75'
    Gelbe KarteJoel Matip
    Matip sah indes Gelb für sein Einsteigen, das Perl nachträglich geahndet hat.
  • 75'
    Fast das 4:1! Cacau findet Harnik, aber Hoogland kann vor dem Angreifer zum Eckball klären.
  • 74'
    Es scheint, als wären die Stuttgarter nach den letzten Minuten etwas verunsichert. Die mittlerweile im negativen Sinne berühmt-berüchtige Schlussviertelstunde des VfB beginnt nun.
  • 73'
    WechselCarlos Gruezo Konstantin Rausch
    Gruezo muss verletzt raus, für ihn kommt Rausch ins Spiel.
  • 72'
    Wieder ist der Ball im Tor der Stuttgarter, aber der Treffer zählt nicht. Nach einer Ecke nagelt Szalai die Murmel in den Kasten, der Ball war allerdings davor schon im Toraus.
  • 71'
    Gute Chance für die Schalker: Ulreich muss einen Boateng-Kopfball in höchster Not entschärfen.
  • 70'
    Geht hier vielleicht noch etwas für die Gäste? Die Fans zumindest sind wieder zu hören.
  • 69'
    AssistLeon Goretzka
  • 69'
    TorAdam Szalai
    TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für den FC Schalke 04. Goretzka setzt sich wunderbar durch und sieht den freistehenden Szalai, der aus rund 16 Metern präzise ins linke Eck abschließt.
  • 68'
    Bisher ist es keine erfreuliche Rückkehr an die alte Wirkungsstätte für Jens Keller. Es sieht auch überhaupt nicht danach aus, als würde sich das jetzt noch ändern.
  • 66'
    Ein schneller Freistoß von Boateng landet bei Huntelaar, dessen Abschluss von Ulreich vor die Füße von Goretzka geklärt wird. Der Niederländer stand aber im Abseits.
  • 64'
    Auch in der zweiten Hälfte ist der VfB deutlich stärker und führt verdient.
  • 63'
    Wieder steht ein Stuttgarter im 16er der Schalker frei mit dem Ball. Aus spitzem Winkel verfehlt Cacau den Kasten von Fährmann aber deutlich.
  • 61'
    Mehrere Schalker segeln an einem Boateng-Freistoß vorbei.
  • 59'
    AssistGotoku Sakai
  • 59'
    TorMartin Harnik
    TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für den VfB! Wieder schlafen die Schalker in der Abwehr. Sakai darf von der Grundlinie ins Zentrum zum freistehenden Harnik passen, der zum 3:0 vollendet.
  • 59'
    Traore gewinnt das Sprintduell gegen Matip, findet Cacau aber nicht. Beifall vom Publikum gibt es trotzdem.
  • 58'
    Nun sind die Schalker noch mehr gefordert, wenn es für einen Punktgewinn reichen soll.
  • 56'
    WechselChinedu Ogbuke Obasi Adam Szalai
    Jens Keller reagiert sofort und bringt Stürmer Adam Szalai für den blass gebliebenen Chinedu Obasi.
  • 55'
    Auch beim zweiten Gegentor sah vor allem Tim Hoogland nicht gut aus.
  • 54'
    AssistIbrahima Traore
  • 54'
    TorCacau
    TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für Stuttgart. Matips schlimmer Fehlpass in der eigenen Hälfte führt zu einer Flanke auf Cacau, die der ehemalige Nationalspieler mit einem Kopfball ins lange Eck zum 2:0 verwertet.
  • 53'
    Boateng packt einen richtigen Hammer aus. Sein Schuss aus rund 20 Metern geht aber ab Tor vorbei. Trotzdem gute Aktion des Schalkers.
  • 51'
    Gelbe KarteCarlos Gruezo
    Gruezo nun mit einem taktischen Foul an Goretzka. Gelb für den Ecuadorianer.
  • 50'
    Bezeichnend für die bishere Leistung der Schalker: Klaas-Jan Huntelaar versucht, sich den Ball in der Nähe der Mittellinie zu holen.
  • 49'
    Goretzka steckt für Hoogland durch, dessen Flanke Kevin-Prince Boateng am rechten Pfosten vorbeisetzt.
  • 48'
    Wieder gewinnt Gruezo einen wichtigen Zweikampf gegen Max Meyer im Mittelfeld.
  • 46'
    Weiter geht es hier in Stuttgart. Keine Wechsel auf beiden Seiten.
  • Die Schwaben zeigen sich engagiert und motiviert, etwas Zählbares zu holen. Vom FC Schalke 04 kam in der ersten Halbzeit nur wenig. Torchancen sind Mangelware, aber das wird den VfB nicht interessieren.
  • Günter Perl beendet diese erste Hälfte in Stuttgart.
  • 45'
    Boateng segelt unter einer Flanke von Goretzka durch.
  • 44'
    .. die Ecke bringt Nichts ein.
  • 43'
    Didavi versucht es erneut mit einem direkten Freistoß aus beachtlicher Distanz. Fährmann klärt den unangenehmen Ball zu einer Ecke..
  • 42'
    Dies liegt aber auch daran, weil die Gäste aus Gelsenkirchen kaum etwas zustande bekommen.
  • 41'
    Der VfB zeigt sich gewillt, die Niederlagen der direkten Konkurrenten zu nutzen. Eine verdiente Führung für die Schwaben bisher.
  • 40'
    Gelbe KarteKevin-Prince Boateng
    Die nächste Gelbe Karte geht an Kevin-Prince Boateng nach seinem Einsatz gegen Antonio Rüdiger. Günter Perl zieht seine Linie bisher klar durch.
  • 39'
    Wie schon gegen Eintracht Frankfurt zeigt Schalke eine schwache erste Hälfte.
  • 38'
    Wenn sich das nicht noch rächt an diesem Ostersonntag..
  • 37'
    Riesenchance für den VfB: Sakai setzt sich wunderbar durch und schickt Traore, dessen Hereingabe Cacau knapp über den Kasten von Ralf Fährmann setzt. Diesen Ball hätte der Stürmer reinmachen müssen.
  • 36'
    Huntelaar verliert den Ball zu leicht und Traore kommt vom Strafraumrand zum Abschluss. Mehr als ein Kullerball kommt dabei allerdings nicht heraus.
  • 35'
    Fährmann ist dieses Mal vor einem Stuttgarter, in dem Fall Cacau, am Ball und bereinigt die Situation.
  • 34'
    Gelbe KarteSead Kolasinac
    Kolasinac geht mit vollem Körpereinsatz in einen Zweikampf mit Didavi. Dafür kassiert er die Gelbe Karte.
  • 33'
    Schöne Aktion von Leon Goretzka: der Schalker legt sich im Strafraum der Stuttgarter den Ball selbst für einen Fallrückzieher auf, dieser geht aber ein wenig über den Kasten von Ulreich.
  • 32'
    Max Meyer wird von Gruezo bisher weitestgehend aus dem Spiel genommen. Dem Schalker macht es bisher wenig Spaß.
  • 31'
    Der Ball ist im Tor und die Schalker Fans jubeln, aber Klaas-Jan Huntelaar kam aus dem passiven Abseits ins aktive und somit zählt der Treffer nicht. Korrekt gesehen vom Schiedsrichtergespann.
  • 30'
    70% Ballbesitz für Königsblau, aber weiterhin keine einzige Torchance. Da muss mehr kommen.
  • 29'
    So langsam verdienen sich die Hausherren diese Führung. Von Schalke kommt bisher herzlich wenig.
  • 28'
    Gelbe KarteCacau
    Der erste gelbe Karton der Partie geht allerdings an Cacau. Der Stürmer kommt gegen Matip zu spät und räumt den Verteidiger ab.
  • 27'
    Die Schwaben sind in dieser Saison nicht dafür bekannt, sorgfältig mit einer Führung umzugehen.
  • 26'
    Wie reagiert der FC Schalke auf den Rückstand?
  • 25'
    Vielleicht bringt dieser Treffer etwas mehr Power in die Partie.
  • 23'
    AssistDaniel Didavi
  • 23'
    TorMartin Harnik
    TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für den VfB Stuttgart. Martin Harnik schraubt sich hoch und Köpf den Freistoß von Didavi ins Schalker Tor.
  • 23'
    Da hätte Fährmann vielleicht früher rauskommen müssen. Allerdings war kein Verteidiger bei Harnik. Dieser stand ganz frei.
  • 23'
    Wieder ein Freistoß aus dem Halbfeld für die Gastgeber..
  • 22'
    Beide Torhüter hätten in den bishrigen 22 Minuten einen Häkel-Kurs belegen können.
  • 21'
    Kolasinac versucht es aus der Distanz. Sein Schuss geht aber einige Meter am Kasten von Ulreich vorbei.
  • 21'
    Ayhan schnappt Harnik bei einem Konter den Ball weg. Der 19-jährige Schalker überzeugt heute bisher.
  • 20'
    Weiterhin keine wirklichen Chancen hier in Stuttgart.
  • 18'
    Hoogland stoppt einen Konter der Stuttgarter mit einem Foulspiel. Freistoß für die Gastgeber.
  • 16'
    Didavis direkter Freistoß aus über 30 Metern geht am Tor von Ralf Fährmann vorbei.
  • 15'
    Die Gäste können die Ecke aber nicht zu einer gefährlichen Chance nutzen.
  • 14'
    Ayhan spielt einen wunderbaren langen Ball auf Goretzka, der eine Ecke rausholen kann.
  • 13'
    Ein versuchter schneller Konter über Sakai endet im Seitenaus.
  • 12'
    Gruezo klärt den Ball vor Kolasinac und es gibt Einwurf für Königsblau.
  • 11'
    Der erste gute Spielzug der Partie geht an den FC Schalke 04. Hooglands flache Hereingabe wird aber von den Stuttgarter Verteidigern abgefangen.
  • 9'
    Weiterhin keine gefährlichen Aktionen in Stuttgart. Es ist bisher ein vorsichtiges Abtasten.
  • 8'
    Niedermeier prallt mit einem Schalker zusammen und bleibt liegen. Perl unterbricht die Partie. Für den Innenverteidiger geht es aber weiter.
  • 7'
    Rüdiger geht ungeschickt in den Zweikampf mit Max Meyer und verschafft den Gästen einen Freistoß in der Nähe der Eckfahne.
  • 5'
    Ruhiger Beginn in der Mercedes-Benz-Arena bisher. Keine Torchancen oder gefährliche Aktionen in den Strafräumen.
  • 3'
    Wunderbares Fußballwetter haben wir heute in Stuttgart. 20 Grad und Sonnenschein an diesem Ostersonntag.
  • 2'
    Direkt die erste Unterbrechung der Partie: Cacau setzt im Zweikampf seinen Arm gegen Matip ein und der Schalker bleibt erstmal liegen. Für ihn wird es aber weitergehen.
  • 1'
    Los geht's hier in Stuttgart, Günter Perl eröffnet die Partie.
  • Klaas-Jan Huntelaar gewinnt die Platzwahl für den FC Schalke 04, die Gastgeber aus Stuttgart werden Anstoß haben und in der ersten Hälfte von links nach rechts spielen.
  • Die Mercedes-Benz-Arena in Stuttgart ist mit 60.000 Zuschauern ausverkauft.
  • Geschenke werden in dieser Partie trotzdem keine gemacht werden. Jens Keller sprach vor dem Spiel davon, dass die "drei Punkte für uns wichtiger" seien. Mit dem 4:1 in Nürnberg lässt Bayer Leverkusen im Kampf um die direkte Champions-League-Qualifikation nicht locker.
  • Es ist heute auch ein großes Wiedersehen mehrerer Verantwortlicher außerhalb des Spielfeldes: Schalkes Jahrhundert-Trainer Huub Stevens trifft auf einen ehemaligen Verein, ebenso, wie die früheren Stuttgarter Jens Keller und Horst Heldt.
  • Diese Serie haben die Knappen unter anderem auch Torjäger Klaas-Jan Huntelaar zu verdanken. Obwohl er gegen Eintracht Frankfurt einen Elfmeter verschoss, kommt der Niederländer auf acht Tore aus den letzten sieben Bundesligapartien.
  • Der FC Schalke 04 hingegen ist die Mannschaft der Stunde: die letzte Pleite war das 1:5 gegen den FC Bayern, seit dieser Partie sind die Knappen sieben Spiele ungeschlagen (fünf Siege, zwei Unentschieden).
  • Die letzten Wochen waren für den VfB Stuttgart ein Wechselbad der Gefühle: nach der langen Niederlagenserie von sieben Pleiten in Folge gab es danach zwei Siege, drei Unentschieden sowie zwei Niederlagen.
  • Günter Perl aus Pullach wird die heutige Partie leiten.
  • Das Restprogramm der Schwaben hat es in sich. Neben dem heutigen Gegner FC Schalke 04 muss der VfB Stuttgart noch bei Hannover 96, gegen den VfL Wolfsburg und am letzten Spieltag beim FC Bayern München ran.
  • Bei den Königsblauen fehlen neuerdings der gelbgesperrte Julian Draxler und Jefferson Farfan. Der Peruaner musste kurzfristig passen, nachdem er auf ein Schmerzmittel allergisch reagiert hatte.
  • Die Gäste vom FC Schalke 04 schicken diese Startelf in die Partie: Fährmann - Hoogland, Ayhan, Matip, Kolasinac - K.-P. Boateng, Neustädter - Goretzka, M. Meyer, Obasi - Huntelaar
  • Der VfB Stuttgart startet mit dieser Mannschaft ins Spiel: Ulreich - Schwaab, Rüdiger, Niedermeier, Sakai - Gruezo, Gentner - Traoré, Didavi, Harnik – Cacau
  • Schauen wir uns die Aufstellungen der beiden Mannschaften an.
  • Für Königsblau geht es allerdings auch um Platz zwei und das Prestige-Duell mit Borussia Dortmund. Der BVB legte mit dem 4:2 gegen Mainz 05 am gestrigen Samstag vor und nun wollen die Gelsenkirchener nachlegen.
  • Der FC Schalke 04 ist im Kampf um die direkte Champions-League-Qualifikation in einer komfortablen Position. Vor diesem Spieltag hatten die Knappen sieben Punkte Vorsprung auf Bayer Leverkusen, die an diesem Nachmittag gegen den 1. FC Nürnberg ranmüssen.
  • Nach den Niederlagen von Eintracht Braunschweig und dem Hamburger SV könnten die Schwaben heute mit einem Sieg einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt machen.
  • VfB-Trainer Huub Stevens trifft dabei auf den Verein, den er zwei Mal trainiert hat. Er war der direkte Vorgänger von S04-Coach Jens Keller.
  • Servus und moin moin zum letzten Spiel des 31. Spieltags. Der abstiegsbedrohte VfB Stuttgart trifft im eigenen Stadion auf den FC Schalke 04.