thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 8. Dezember 2012
  • • 15:30
  • • Mercedes-Benz-Arena, Stuttgart
  • Schiedsrichter: F. Zwayer
  • • Zuschauer: 55880
3
ENDE
1

Niederlage in Stuttgart: Die Talfahrt des FC Schalke 04 geht weiter

Niederlage in Stuttgart: Die Talfahrt des FC Schalke 04 geht weiter

Bongarts

Der FC Schalke 04 verliert gegen ausgebuffte Stuttgarter und kann erneut nicht auf fremdem Platz gewinnen. Die vierte Auswärtsniederlage in Folge.

Stuttgart. Der 16. Spieltag der Bundesliga bescherte dem FC Schalke 04 eine weitere Auswärtspleite. Gegen den VfB Stuttgart verlor man mit 1:3.

Kalte Dusche für Schalke

Zu Beginn konnte der VfB Stuttgart gleich eine Unordnung der Schalker Hintermannschaft ausnutzen. Ibrahima Traore flankte nach erst zwei gespielten Minuten quer in den Strafraum. In der Mitte stand Vedad Ibisevic völlig frei und dieser drosch den Ball zur 1:0-Führung unter die Latte.

Doch, das hat die Gelsenkirchener wenig beeindruckt. Ausgerechnet Ex-Stuttgarter Ciprian Marica markierte nach zwölf Minuten den Ausgleich. Jermaine Jones schickte den Rumänen mit einem hohen Ball in den Strafraum. Marica zögerte nicht lang und versenkte den Ball lässig.

In der 38. Minute foulte Christian Fuchs seinen Namensvetter Christian Gentner im Strafraum. Schiedsrichter Felix Zwayer zeigte direkt auf den Punkt. Den fälligen Strafstoß verwandelte Vedad Ibisevic souverän.

Ibisevic unaufhaltsam

In der zweiten Halbzeit zeigte Schalke 04 sich sehr einfallslos. Keine Ideen, keine Kreativität. Nach einem feinen Zusammenspiel der Stuttgarter kann Holzhauser auf links frei schießen. Timo Hildebrand parierte zwar, aber Ibisevic stand goldrichtig und konnte locker zum 3:1-Endstand einschieben. Danach wurde es ruppig und es gab innerhalb von wenigen Minuten zwei Platzverweise, beide wegen groben Foulspiels von hinten. Es traf den Japaner Sakai (67.) und Jones (73.).

Schalke 04 präsentierte sich erneut auf fremdem Platz viel zu harmlos. Huub Stevens saß ziemlich frustriert auf der Bank. Richtige Impulse gab es in der zweiten Halbzeit nicht. Der VfB Stuttgart gewann dieses Spiel aufgrund ihrer Cleverness. Die Talfahrt der Schalker geht indes weiter.

EURE MEINUNG: Geht der Sieg der Stuttgarter so in Ordnung?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig