thumbnail Hallo,
Live

DFB Pokal

  • 31. Oktober 2012
  • • 19:00
  • • Mercedes-Benz-Arena, Stuttgart
  • Schiedsrichter: P. Sippel
  • • Zuschauer: 26100
3
ENDE
0

VfB Stuttgart im Pokal gegen St. Pauli klarer Favorit

VfB Stuttgart im Pokal gegen St. Pauli klarer Favorit

Bongarts

Mit zehn Punkten aus den letzten vier Spielen kommt der VfB Stuttgart immer besser in die Spur. Nun ist der FC St. Pauli zu Gast im Schwabenland. Wer zieht ins Achtelfinale ein?

  Die möglichen Startaufstellungen

VfB Stuttgart

Ulreich
Sakai, Tasci, Niedermeier, Molinaro
Kvist
Gentner, Holzhauser
Harnik, Traore
Ibisevic
FC St. Pauli
 
Tschauner
Kalla, Avevor, Thorandt, Schachten
Boll, Kringe
Bruns, Bartels, Gogia
Ginczek

Beim VfB Stuttgart sind keine großen Änderungen zu erwarten, das Team spielte sich zuletzt ein. In der Defensivzentrale sind Ulreich und Tasci gesetzt, auch Niedermeier hat sich zuletzt in der Innenverteidigung etabliert. Die Außenverteidigerpositionen besetzen Molinaro (der von Bokas Verletzung profitiert) und Sakai. In der Defensivzentrale herrscht im neugeschaffenen System William Kvist - auf den zwei Halbpositionen davor kommen Gentner und Holzhauser zum Einsatz. Harnik und Traore agieren auf den Flügel und sollen Stoßspitze Ibisevic bedienen.

Bei St. Pauli wird man vermutlich auf eine ähnliche Elf wie beim Comeback-Sieg gegen Dresden setzen. Der neue Trainer Frontzeck dürfte höchstens Bruns für Schindler neu in die Partie bringen.


  Wissenswertes zum Spiel

  • Schiedsrichter Peter Sippel wird die Partie in der Mercedes-Benz-Arena leiten. Der Referee kommt aus München. Als Assistenten sind Leicher (Landshut) und Schüller (Korschenbroich) mit von der Partie. Der Posten des vierten Offiziellen wird Beitinger (Regensburg) zu Teil.
  • Das Spiel wird morgen um 19 Uhr angepfiffen.
  • Dem VfB fehlen Hoogland, Audel und Torun verletzungsbedingt, St. Pauli muss auf Gonther und Thy verzichten.
  • Erst vor zwei Tagen konnte das Team von Trainer Bruno Labbadia seinen ersten Heimsieg einfahren. Man schlug Eintracht Frankfurt mit 2:1.
  • Im direkten Vergleich trafen die beiden Teams letztmals in der Saison 2010/2011 aufeinander. Dort konnte der VfB Stuttgart beide Partien für sich entscheiden. Am Millerntor gewannen die Schwaben 2:1, das Heimspiel entschied man mit 2:0 für sich.
  • Der letzte Sieg des FC St. Pauli über den VfB Stuttgart hingegen ist fast 16 Jahre her. Am 2. November 1996 besiegten die Hamburger die Schwaben mit 2:1.
  Zitate

  • Bruno Labbadia: „Wir wollen immer versuchen, guten Fußball zu spielen.“ (kicker)

  • „Es gibt sicher schlimmeres als in so einem Spiel sein erstes Heimtor zu machen, und das auch noch zum 3:2. Die Erholung vor dem Stuttgart-Spiel wird nun leichter fallen“, sagte Angreifer Daniel Ginczek vom FC St. Pauli (kicker).

 

 

 

EURE MEINUNG: Wie geht das Spiel aus?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Spieler im Fokus

W. Kvist

Position: Mittelfeldspieler

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0
Hat sich im neuen 4-1-2-2-1-System als wichtige Stütze des Teams im defensiven Mittelfeld bewährt. Auf seine Qualitäten wird es auch gegen Sankt Pauli ankommen.

P. Tschauner

Position: Torhüter

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0
Der ehemalige Nürnberger wird unter Beschuss stehen, wenn die höherklassigen Stuttgarter den Underdog empfangen. Nur, wenn Tschauner über sich hinauswächst, kann der FC St. Pauli in die nächste Runde einziehen.

Redaktionstipp

Der VfB Stuttgart hat zu alter Form gefunden und kann auch zuhause siegen. Gegen den Zweitligisten aus Hamburg beseitigen die Mannen von Bruno Labbadia die letzten Zweifel. Ibisevic und Harnik tüten ein klares 3:0 ein.

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

VfB Stuttgart

FC Sankt Pauli

Siege
5
0
0
Siege

Wetten & Tipps

Lesertipps

VfB Stuttgart 1893 STU
VfB Stuttgart 1893 VfB Stuttgart
Unentschieden
FC St. Pauli von 1910 STP
FC St. Pauli von 1910 FC Sankt Pauli
68%
27%

Top 3 Tipps

VfB Stuttgart 1893 STU
2 - 0
FC St. Pauli von 1910 STP
VfB Stuttgart 1893 STU
3 - 0
FC St. Pauli von 1910 STP
VfB Stuttgart 1893 STU
1 - 2
FC St. Pauli von 1910 STP

Dazugehörig