thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 28. November 2012
  • • 20:00
  • • Mercedes-Benz-Arena, Stuttgart
  • Schiedsrichter: B. Dankert
  • • Zuschauer: 38940
2
ENDE
1

Zweiter Heimsieg für den VfB Stuttgart - Sieg gegen Abstiegskandidat FC Augsburg

Zweiter Heimsieg für den VfB Stuttgart - Sieg gegen Abstiegskandidat FC Augsburg

bongarts

Augsburg kämpfte, musste sich am Ende jedoch den clevereren Schwaben beugen und steht wieder einemal ohne Punktgewinn da.

Stuttgart. Der VfB Stuttgart hat am 14. Bundesliga-Spieltag einen 2:1-Sieg gegen den FC Augsburg eingefahren. Der VfB kann sich somit über drei wichtige Punkte freuen, die man ausgerechnet im Schwaben-Derby  gegen den FCA bejubeln durfte.

Ausgleich vor der Pause

Mit Mittelfeldspieler Ibrahima Traore erzielte ausgerechnet ein Ex-Augsburg die Führung für die Stuttgarter. Vor knapp 38.940 Zuschauern in der Mercedes-Benz-Arena fiel bereits nach elf gespielten Minuten die 1:0-Führung für die Hausherren. Kurz vor der Pause markierte Ja-Cheol Koo (44.) den 1:1-Ausgleich.

Stuttgarts Trainer Bruno Labbadia konnte sich vor allem bei Schlussmann Sven Ulreich bedanken, dass es am Ende noch zu einem Dreier reichte. Der VfB-Keeper zeigte in mehreren Szenen seine Klasse. Der goldene Treffer der Partie fiel dann in der 69. Minute, als Vedad Ibišević per Kopf den 2:1-Siegtreffer über die Linie drückte.

Für Trainer Markus Weinzierl wird die Situation beim FC Augsburg immer schlechter, auch wenn die Verantwortlichen ihm noch immer die nötige Rückendeckung geben. Bei den Stuttgartern kann man hingegen wieder auf höhere und bessere Positionen blicken.

EURE MEINUNG: Wie habt ihr die Partie zwischen dem VfB Stuttgart und dem FC Augsburg gesehen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig