thumbnail Hallo,
Live

DFB Pokal

  • 8. Februar 2012
  • • 20:30
  • • Mercedes-Benz-Arena, Stuttgart
  • Schiedsrichter: F. Meyer
  • • Zuschauer: 57500
0
ENDE
2

FC Bayern siegt in Stuttgart - Schweinsteiger erleidet Verletzung

FC Bayern siegt in Stuttgart - Schweinsteiger erleidet Verletzung

Getty Images

Der Rekordmeister zieht in das Halbfinale ein! Nach Toren von Ribery und Gomez siegten die Bayern in Stuttgart mit 2:0.

Stuttgart. Der FC Bayern steht im Halbfinale des DFB-Pokals! Im Viertelfinale setzten sich die Münchener nach einer sehr guten Leistung gegen einen schwachen VfB Stuttgart mit 2:0 - Franck Ribery (30.) und Mario Gomez (46.) markierten die beiden Bayern-Treffer.

Robben auf der Bank

Bayern-Coach Jupp Heynckes stellte sein Team im Vergleich zum 1:1-Remis in Hamburg auf zwei Positionen um: Die Brasilianier Luiz Gustavo und Rafinha rückten neu in die Mannschaft - Arjen Robben und Anatoliy Tymoshchuk mussten dafür weichen. Zudem konnte Toni Kroos die Rolle hinter Mario Gomez einnehmen, während Thomas Müller auf Rechtsaußen agierte. Die Stuttgarter traten mit demselben Team an, das am Samstag ein 2:2-Remis gegen Bayer Leverkusen erkämpfte.

Schweinsteiger mit Verletzung


Beide Teams begannen sehr engagiert und führten zahlreiche intensive Zweikämpfe. In der neuten Spielminute erwischte Georg Niedermeier unglücklich Bastian Schweinsteiger böse am Fuß - der defensive Mittelfeldspieler musste anschließend verletzungsbedingt durch Alaba ersetzt werden. Die erste große Torchance gehörte den Gästen aus München, als Kroos mit einem Distanzschuss den VfB-Keeper Sven Ullreich prüfte. Der Stuttgart-Torwart glänzte dabei mit einer Wahnsinnsparade und lenkte das Spielgerät mit seinen Fingerspitzen an den Querbalken (21.).



Ribery trifft

Die Bayern waren weiterhin die tonangebende Mannschaft. Nach einer halben Stunde profitierte der Franzose Ribery von einer scharfen Müller-Hereingabe und markierte anschließend aus kurzer Distanz den 1:0-Treffer. Kurz vor der Halbzeitpause konnte Kroos beinahe auf 2:0 erhöhen, doch der Bayern-Akteur scheiterte erneut mit einem Distanzschuss an Keeper Ullreich.

Gomez problemlos

Die Gäste erwischten einen Traumstart in den zweiten Durchgang: Der auffälige Müller konnte erneut eine starke Flanke ins Zentrum des Stuttgarter Strafraumes bringen, wo Gomez völlig unbedrängt zum Abschluss kam. Der Stürmer scheiterte mit seinem ersten Versuch an Ullreich, doch beim zweiten Schuss ließ er dem VfB-Torwart keine Abwehrchance zu.

VfB ohne Gegenwehr

Die Schwaben wirkten im weiteren Spielverlauf ideenlos gegen starke Bayern. Die beste Möglichkeit der Stuttgarter gehörte in der 71. Spielminute Cacau, als der Angreifer es aus knapp 25 Metern mit einem Gewaltschuss versuchte und an Bayern-Keeper Neuer scheiterte. Die Gäste konnten 180 Sekunden später auf 3:0 erhöhen, doch Ribery konnte mit einem Kopfballversuch Ullreich nicht bezwingen.

Eure Meinung: Wer war der Spieler des Spiels?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig