thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 7. April 2012
  • • 15:30
  • • Mercedes-Benz-Arena, Stuttgart
  • Schiedsrichter: M. Gräfe
  • • Zuschauer: 55100
4
ENDE
1

Live-Ticker

  • Das Spiel ist vorbei und der VfB Stuttgart gewinnt hier auch in der Höhe absolut verdient mit 4:1. Einmal mehr beweist Vedad Ibisevic seine Klasse. Mainz wurde größtenteils nur durch Unaufmerksamkeiten der VfB-Defensive gefährlich. Gleich gibts den Spielbericht und die Stimmen. Bis zum nächsten Mal!
  • 89'
    Gelbe KarteShinji Okazaki
  • 86'
    WechselMartin Harnik Shinji Okazaki
  • 85'
    TorVedad Ibisevic
    4:1 für den VfB und was für ein Treffer! Wieder ist es Vedad Ibisevic! Was für ein kurioses Ding! Nach einer Ecke kommt der Ball an Ibisevic der recht unkonventionell zwei Spieler tunnelt und den Ball irgendwie hinter die Linie bringt.
  • 83'
    WechselTamas Hajnal Cacau
  • 79'
    Niedermeier trifft ins Netz der Mainzer, doch erneut ertönt ein Abseitspfiff. Dieses Mal war der allerdings berechtigt.
  • 77'
    WechselZdravko Kuzmanovic Christian Gentner
  • 75'
    Choupo-Moting taucht vor dem Tor auf und will den Ball über Sven Ulreich heben, doch das Leder landet auf dem Tornetz. Immerhin mal wieder eine gute Aktion der Mainzer.
  • 70'
    Der VfB Stuttgart gibt hier den Ton an, die Mainzer schaffen es nicht ihr Spiel konsequent aufzubauen. Nur bei immer wieder auftauchenden Fehlern der Schwaben-Defensive kommen die Gäste mal vors Tor.
  • 67'
    WechselAndreas Ivanschitz Mohamed Zidan
  • 67'
    WechselNiko Bungert Zdenek Pospech
  • 65'
    AssistMartin Harnik
  • 65'
    Gelbe KarteEugen Polanski
  • 65'
    ElfmeterZdravko Kuzmanovic
    Zdravko Kuzmanovic verwandelt und erhöht auf 3:1 für den VfB Stuttgart!
  • 63'
    Schieber flankt in den Strafraum, Wetklo faustet das Leder raus. Währenddessen zieht Harnik an Sotos Trikot, der fällt. Harnik will nach Wetklos Abwehr den Ball holen und fällt über Soto. Graefe pfeift Elfmeter! Alles sehr fragwürdig!
  • 60'
    Ein hoher Ball kommt auf Niedermeier zugeflogen, der will per Kopf zurück auf Ulrich spielen und verfehlt das Leder. Szalai steht bereit, doch der VfB Keeper ist zur Stelle und schnappt sich die Kugel.
  • 54'
    WechselAnthony Ujah Adam Szalai
    Adam Szalai kommt für den glücklosen Ujah. Damit lässt Thomas Tuchel Mohammed Zidan weiterhin auf der Bank. Der Ägypter dürfte nicht amused darüber sein.
  • 49'
    AssistGotoku Sakai
  • 49'
    TorVedad Ibisevic
    Es geht weiter und schon klingelt es im Kasten der Mainzer! Sakai läuft über die rechte Seite an und zimmert den Ball flach und hart vor den Fünfer. Vedad Ibisevic springt hoch und knallt den Ball per Kopf hinter die Linie, keine Chance für Wetklo!
  • Halbzeit in Stuttgart. Beide Teams lieferten sich eine schöne, faire und vor allem spannende Partie in der der VfB vor allem zum Ende hin mehr Spielanteile hatte. Der Elfer gegen den VfB ging in Ordnung, das Abseitstor von Ibisevic hätte zählen müssen.
  • 44'
    Choupo-Moting mit einer riesen Möglichkeit! Niedermeier und Konsorten erreichen den Stürmer nicht rechtzeitig, Ulreich macht sich groß, Choupo-Moting schiebt den Ball aber an ihm vorbei. Doch das Leder fliegt knapp links vorbei.
  • 42'
    Abseitspfiff! Doch dieses Mal war es ein Fehler! Hajnal setzt sich gegen Bungert durch, der sitzt am Boden und hebt damit eigentlich das Abseits auf. Hajnals Flanke auf Ibisevic, die der Bosnier per Flugkopfball verwertet wir dennoch abgepfiffen. Oh man..
  • 33'
    Das hätte es sein müssen!!! Sakai flankt in den Strafraum, Schieber köpft in die Mitte, wo Harnik an den Ball kommt und das Leder unter die Latte knallt! Der Ball springt aber zurück! Riesenchance für den VfB!
  • 28'
    Harnik erneut mit einem Kopfball, doch sein österreichischer Landsmann Ivanschitz kann auf der Linie klären. Ob Wetklo da dran gekommen wäre?
  • 25'
    Stuttgart drängt jetzt etwas mehr auf den Mainzer Strafraum, Schieber setzt einen Kopfball ein, zwei Meter rechts neben das Tor. Der VfB hat im Moment mehr Spielanteile.
  • 20'
    Das Spiel hat sich etwas beruhigt, in den letzten Minuten gab es keine größeren Strafraumszenen mehr. Dafür hört man das Stuttgarter Publikum aber umso deutilcher.
  • 17'
    Serdar Tasci mit dem zweiten Stoppfehler innerhalb weniger Minuten. Stuttgarts Innenverteidiger wirkt bisher nicht konzentriert.
  • 14'
    Jetzt probiert's mal Ujah auf der anderen Seite, doch der Ball landet knapp neben dem Tor. Der Stürmer beschwert sich, dass es keinen Eckball gibt, doch die Entscheidung geht in Ordnung. Graefe bisher ohne Fehl und Tadel.
  • 10'
    Zdravko Kuzmanovic versucht es mit einem Fernschuss, doch der Ball kommt zu flach und landet nach kurzem Aufsetzer in den Armen von FSV-Keeper Wetklo.
  • 8'
    AssistWilliam Kvist Jörgensen
  • 8'
    TorTamas Hajnal
    Tamas Hajnal gleicht aus! Der Ball landet an der halbrechten Seite im Strafraum beim Ungarn, der in Robben-Manier nach innen zieht und mit dem linken Fuß das Leder um Abwehr und Keeper in die lange Ecke schlenzt!
  • 5'
    Wie schnell kann Stuttgart auf den Rückstand reagieren? Im Moment wirken die Schwaben noch etwas überrascht.
  • 3'
    AssistJulian Baumgartlinger
  • 3'
    ElfmeterAndreas Ivanschitz
    Andreas Ivanschitz verwandelt eiskalt zur frühen 0:1-Führung der Mainzer. Das geht ja gut los hier! Die Entscheidung war aber vertretbar.
  • 1'
    Ivanschitz schickt Baumgartlinger in den Strafraum und Niedermeier bringt den Mainzer zu Fall. Graefe überlegt lange, schaut zum Linienrichter und pfeift.
  • 1'
    Mainz tritt heute in Schwarz-Grünen Trikots auf. Vor dem Spiel erklärte Thomas Tuchel gegenüber Sky, dass ihm das Spiel zu wichtig sei, als dass er in der Schlussphase auf Zidan verzichten wollen würde. Schiedsrichter ist Manuel Gräfe.
  • Gibt das wieder Ärger? Zidan wieder nur auf der Bank, bei Stuttgart erhält Boka trotz zwei schwachen Leistungen wieder den Vorzug vor Molinaro, Tasci ist zurück in der Startelf. Das kann ja spannend werden!
  • Die finalen Aufstellungen trudel ein. Stuttgart: Ulreich - Sakai, Tasci, Niedermeier, Boka - Kvist, Kuzmanovic - Harnik, Hajnal, Schieber - Ibisevic...Mainz: Wetklo - Bungert, Kirchhoff, Noveski, Zabavnik - Baumgartlinger, Polanski, Soto - Ivanschitz - Ujah, Choupo-Moting
  • Mit einem Sieg könnte Mainz die TSG Hoffenheim überholen, während die Mannschaft von Bruno Labbadia im Falle eines Erfolges an Hannover vorbeiziehen könnte. Die Schwaben bleiben aber Favorit - in Stuttgart gewannen die 05er noch nie.
  • Goalgetter Zidan war über seine Nichtberücksichtigung beim 3:0-Sieg der Mainzer über Bremen sichtlich enttäuscht. „Dass er (Tuchel) mich gar nicht einwechselt, ist ein Schlag für mich“, wurde der 30-Jährige gegenüber BILD zitiert.
  • In der Saison 2004/05 bestritt Mainz in Stuttgart das erste Bundesliga-Spiel in der Geschichte des Klubs, Stuttgart gewann 4:2. Im Hinspiel dieser Saison gewannen die Mainzer zu Hause mit 3:1. Es war erst der zweite Sieg des FSV gegen den VfB.
  • Für Thomas Tuchel wird es ein Wiedersehen mit alten Bekannten. Im Jahr 2000 startete er als Trainer bei der U-15 des VfB Stuttgart. Von 1992 bis 1994 spielte er zwei Jahre zusammen mit Fredi Bobic bei den Stuttgarter Kickers.
  • Cacau macht sich Sorgen um seine EM-Teilnahme. Auch gegen Mainz wird er wohl nur auf der Bank sitzen. Für Trainer Labbadia kein Problem: „Die Situation für Cacau ist im Verein ähnlich wie in der Nationalmannschaft. Er zeigt bei uns, dass auf ihn Verlass ist, wenn er gefragt ist.“
  • Vor allem zwischen den neuen Stürmern der jeweiligen Klubs wird es ein Super-Duell geben. Vedad Ibisevic hat in zehn Einsätzen schon fünf Tore für den VfB erzielt. Mohammed Zidan netzte auf der anderen Seite sogar schon sechsmal in acht Spielen ein.
  • Herzlich willkommen zum 29. Spieltag der Bundesliga. Heute Nachmittag empfängt der VfB Stuttgart den FSV Mainz 05. Ein Sieg gegen die Tuchel-Truppe würde den Schwaben durchaus Vorteile im Kampf um die internationalen Plätze verschaffen.