thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 23. Februar 2013
  • • 15:30
  • • Mercedes-Benz-Arena, Stuttgart
  • Schiedsrichter: T. Stieler
  • • Zuschauer: 46570
1
ENDE
1

Stuttgart erwartet Nürnberg: Direkte Konkurrenten unter sich

Am Wochenende kommt es zu der Begegnung des VfB Stuttgart und dem 1. FC Nürnberg. Beide Teams suchen den Kontakt zur oberen Tabellenhälfte.

Stuttgart. Nach dem erlösenden Auswärtssieg bei der TSG 1899 Hoffenheim will der VfB Stuttgart vor heimischer Kulisse gegen den 1. FC Nürnberg nachlegen.

Unbequemer Gegner

Der VfB Stuttgart rennt in der Bundesliga seinen eigenen Erwartungen hinterher. Letzte Saison qualifizierte man sich noch für die Europa League. Durch den prestigeträchtigen Sieg bei der TSG 1899 Hoffenheim ist ein kleiner Schritt in Richtung „Trendwende“ getan. Doch Obacht, VfB!

Der 1. FC Nürnberg hat fünf der letzten Gastspiele in Stuttgart gewonnen. Die Mannschaft von Bruno Labbadia sollte demnach gewarnt sein. Man kommt aber mit ordentlich Rückenwind. Denn in Genk (2:0) gelang dem VfB als einziger deutscher Vertreter in der laufenden Europa League der Einzug ins Achtelfinale.

Michael Wiesinger bislang ein Glücksgriff

Schwupps, da war er weg – der Dieter Hecking. Wie aus dem nichts schloss sich der ehemalige Coach der Nürnberger dem VfL Wolfsburg an. Die Franken beorderten darauf Michael Wiesinger als neuen Trainer der Profimannschaft, und dies ist bislang ein Glücksgriff. Der FCN präsentiert sich stabil und hat, auch aufgrund der vorherigen Arbeit Heckings, mit dem Abstiegskampf nichts zu tun. Die Truppe von Wiesinger wirkt stets konzentriert und wachsam. Die Franken wollen aber „noch an vielen Details arbeiten“, verkündete der 40-Jährige.

Mit einem Auswärtserfolg bei den Schwaben überholt Nürnberg den auf Tabellenplatz 12 liegenden VfB Stuttgart. Das Team von Bruno Labbadia darf seinerseits mit einem Heimerfolg an den Europa-League-Plätzen schnuppern.

EURE MEINUNG: Wer wird dieses Spiel gewinnen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Spieler im Fokus

M. Harnik

Position: Stürmer

Spiele: 7

  • 3
  • 0
  • 0
Martin Harnik trifft wieder. Er schoss das Siegtor in Hoffenheim, was ihm sicherlich sein Selbstvertrauen wiedergegeben hat.

R. Schäfer

Position: Torhüter

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0
Raphael Schäfer versuchte es mal beim VfB und kam nach einem bitteren Jahr zurück zum FCN. Er wird sicherlich besonders motiviert sein.

Redaktionstipp

Es treffen direkte Konkurrenten aufeinander. Der 1. FC Nürnberg hat in der jüngeren Vergangenheit bewiesen, dass man in Stuttgart bestehen kann.

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

VfB Stuttgart

1. FC Nürnberg

Siege
2
2
1
Siege

Wetten & Tipps

Leser-Tipps

VfB Stuttgart 1893 STU
VfB Stuttgart 1893 VfB Stuttgart
Unentschieden
1. FC Nürnberg FCN
1. FC Nürnberg 1. FC Nürnberg
74%
15%

Top 3 Tipps

VfB Stuttgart 1893 STU
2 - 0
1. FC Nürnberg FCN
VfB Stuttgart 1893 STU
2 - 1
1. FC Nürnberg FCN
VfB Stuttgart 1893 STU
1 - 0
1. FC Nürnberg FCN

Dazugehörig