thumbnail Hallo,
Live

Premier League

  • 3. März 2013
  • • 17:00
  • • White Hart Lane, London
  • Schiedsrichter: M. Clattenburg
  • • Zuschauer: 36170
2
ENDE
1

Derby in London: Fegt Gareth Bale auch den FC Arsenal vom Parkett?

Der Waliser ist auf der Insel derzeit Mann der Stunde. Auch gegen die „Gunners“, die unter Zugzwang stehen und um die Champions-League-Qualifikation bangen, steht Bale im Fokus.

London. Man habe keine Angst vor Gareth Bale, betonte Arsene Wenger, Trainer des FC Arsenal, vor dem Derby gegen Tottenham Hotspur. Angesichts der überragenden Form des Walisers ist das schwer zu glauben. Bale trifft, wie er will: aus allen Lagen, aus allen Entfernungen. Ihn gilt es am Sonntag aufzuhalten, will Arsenal die Chance auf die Champions League wahren.

Cazorla betont „Wichtigkeit“ der Partie

In einer im Großen und Ganzen verkorksten Saison gilt es nun, zumindest das Minimal-Ziel zu erreichen. „Wir wissen, wie wichtig dieses Spiel ist“, versichert Santi Cazorla. Der Spanier ist in unruhigen Zeiten ein Lichtblick bei den „Gunners“: Aston Villa schoss der Sommer-Einkauf vor einer Woche im Alleingang ab, markierte die Saisontore zehn und elf.

Teamkollege Per Mertesacker bezeichnete den Nationalspieler unlängst als den „perfekten Fußballer“. Und Cazorla? Der konzentriert sich lieber auf das Saisonziel: „Es ist notwendig, zu gewinnen und die Champions League zu erreichen.“

Denn trotz der zuletzt guten Ergebnissen in der Liga und 28 Punkten aus den letzten zwölf Spielen liegt Arsenal nur auf Rang fünf. Zwei Zähler hinter dem FC Chelsea, das am Wochenende West Bromwich Albion empfängt, und vier hinter den „Spurs“. Ein Sieg an der White Hart Lane ist deshalb Pflicht.

Bale in voller Fahrt

Doch das ist leichter gesagt als getan: Auch Tottenham präsentierte sich zuletzt in Bestform. Vier der letzten fünf Pflichtspiele gewann das Team von Trainer Andre Villas-Boas und ist seit insgesamt elf Liga-Spielen ungeschlagen.

Vor allem aber ist Mittelfeldstar Gareth Bale in formidabler Verfassung. Sechs Tore erzielte der 23-Jährige allein in den jüngsten vier Liga-Spielen und wurde anschließend zum Premier-League-Spieler des Monats gekürt. Der Waliser drückt Tottenham derzeit endgültig seinen Stempel auf und ist scheinbar nicht zu stoppen. Genau das muss Arsenal am Sonntag aber gelingen.

EURE MEINUNG: Glänzt Bale erneut und führt Tottenham zum Sieg oder entführt Arsenal Punkte?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Spieler im Fokus

G. Bale

Position: Mittelfeldspieler

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0
Der Waliser mache den Unterschied, betonte Trainer Andre Villas-Boas unlängst. Bale präsentierte sich zuletzt in überragender Form und überaus torgefährlich. Es könnte spielentscheidend sein, ob Arsenal den 23-Jährigen unter Kontrolle halten kann oder nicht.

Cazorla

Position: Mittelfeldspieler

Spiele: 33

  • 7
  • 5
  • 0
Arsenals wenig überzeugenden Auftritt gegen Aston Villa in der Vorwoche prägte der Spanier und entschied die Partie mit einem Doppelpack. Der Neuzugang ist Hoffnungsträger und mit elf Toren gemeinsam mit Theo Walcott Top-Torjäger der Gunners.

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Tottenham Hotspur

Arsenal

Siege
1
1
3
Siege

Wetten & Tipps

Leser-Tipps

Tottenham Hotspur FC TOT
Tottenham Hotspur FC Tottenham Hotspur
Unentschieden
Arsenal FC ARS
Arsenal FC Arsenal
34%
57%

Top 3 Tipps

Tottenham Hotspur FC TOT
1 - 3
Arsenal FC ARS
Tottenham Hotspur FC TOT
1 - 2
Arsenal FC ARS
Tottenham Hotspur FC TOT
2 - 1
Arsenal FC ARS

Dazugehörig