thumbnail Hallo,
Live

Serie A

  • 29. September 2013
  • • 12:30
  • • Stadio Olimpico di Torino, Torino
  • Schiedsrichter: P. Mazzoleni
  • • Zuschauer: 18982
0
ENDE
1

Paul Pogba brachte Juventus Turin den Derbysieg

Dank Pogba: Juventus gewinnt Stadtderby

Paul Pogba brachte Juventus Turin den Derbysieg

Getty Images

Juve setzt sich gegen den FC Turin durch und hat damit seit 18 Jahren kein Stadtderby mehr verloren. Pogba ist nach einer Ecke zur Stelle.

Turin. Die schwarze Serie des FC Turin in den Stadtderbys gegen Juventus Turin hält an. Die Mannschaft von Trainer Giampiero Ventura wartet nach der Niederlage weiter seit 1995 auf einen Sieg gegen Juve und auch seit 2002 auf ein Tor in einem Derby gegen die Alte Dame, die den fünften Dreier im sechsten Spiel einfuhr.

Dabei gestalteten die Gastgeber die in der ersten Halbzeit schwache Partie im Stadio Olimpico 45 Minuten lang relativ ausgeglichen. Beide Teams kamen lange zu keiner einzigen guten Möglichkeit.

Juventus nach Wiederanpfiff besser

Nach der Pause drehte Juventus aber auf. In der 51. Minute scheiterte Sebastian Giovinco mit einem Schuss aus elf Metern noch an Keeper Daniele  Padelli. Drei Minuten später machte es Paul Pogba besser. Nach einer Ecke traf Carlos Tevez zunächst die Latte, Pogba stand goldrichtig und köpfte aus vier Metern ein.

Die Führung brachte das nun überlegene Team von Coach Antonio Conte souverän nach Hause. Sechs Minuten vor dem Ende verhinderte Padelli mit einer Glanzparade gegen einen Volleyschuss von Mirko Vucinic aus elf Metern noch eine höhere Niederlage für den FC Turin. Andrea Pirlo, der sich nicht wertgeschätzt fühlt und mit dem die Verhandlungen über eine Verlängerung des am Saisonende auslaufenden Vertrages nicht vorankommen, saß 90 Minuten auf der Bank.

EURE MEINUNG: Ist der Sieg der Alten Dame gerecht?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig