thumbnail Hallo,
Live

FA Cup

  • 6. Januar 2013
  • • 14:30
  • • Liberty Stadium, Swansea
  • Schiedsrichter: H. Webb
  • • Zuschauer: 18848
2
ENDE
2

FA-Cup: Swansea und Arsenal trennen sich 2:2 und benötigen Wiederholungsspiel

FA-Cup: Swansea und Arsenal trennen sich 2:2 und benötigen Wiederholungsspiel

Getty Images

Nach einer spektakulären Schlussphase trennen sich Swansea und Arsenal in der dritten Runde des FA-Cups mit 2:2. Damit kommt es in Kürze zu einem Wiederholungsspiel.

Swansea. Nach einer spektakulären Schlussphase trennen sich Swansea City und der FC Arsenal in der dritten Runde des FA-Cups mit 2:2. Damit kommt es in Kürze, voraussichtlich am 16. Januar, zu einem Wiederholungsspiel in London.

Ereignislose erste Halbzeit

In der ersten Halbzeit passierte in Wales noch nicht allzu viel. Beide Teams standen defensiv gut. Während Swansea manchmal von Unsicherheiten Mertesackers profitieren konnte, fand Arsenal in der Offensive fast gar keine Lücken.

Passwege wurden von Swansea sehr effektiv zugestellt, Kopfballduelle fast immer gewonnen. Zudem wirkte Arsenal etwas gehemmt, ging lange Zeit nicht volles Risiko und spielte sehr zurückhaltende Angriffe.

Michu schlägt zu

Nach etwas besseren Gelegenheiten durch Olivier Giroud zu Beginn der zweiten Halbzeit, wechselte Swansea ihren zunächst auf der Bank postierten Top-Torjäger Michu ein. Dieser brauchte nicht lange und traf bereits eine Minute später, in der 58. zur 1:0 Führung Swanseas. Nachdem der Spanier zunächst Mertesacker abgeschüttelt hatte, lupfte er den Ball über Koscielny und schloss überzeugend ab.

Spektakuläre Schlussphase mit drei Toren

In der Folge wurde Arsenal aktiver und gefährlicher. Während die Freistöße der Gunners durchwegs harmlos blieben, gelang in der 81. Minute nach einer Ecke der Ausgleich durch den ebenfalls eingewechselten Lukas Podolski. Der Startschuss für eine aufregende, ereignisreiche Schlussphase.

Nur zwei Minuten später ging Wengers Team nach einem hervorragenden Doppelpass von Kieran Gibbs und Olivier Giroud durch einen Schuss des Außenverteidigers in Führung. Swansea reagierte aber sofort, erhöhte den Druck massiv und erzielte nur vier Minuten später nach einer Ecke den verdienten Ausgleich durch Danny Graham.

Wiederholungsspiel in London

Somit steht noch nicht fest, welches der beiden Teams in die nächste Runde des FA-Cups am 26./27. Januar einzieht. Während Swansea am Mittwoch im Halbfinale des Capital-One-Cups auf den FC Chelsea trifft, erwarten den FC Arsenal nun ab dem nächsten Wochenende womöglich sechs Spiele in achtzehn Tagen - darunter Ligaspiele gegen Manchester City, den FC Chelsea und den FC Liverpool.

Die soeben erfolgte Auslosung ergab, dass der Sieger des Duells Swansea-Arsenal in der nächsten Pokalrunde auswärts auf Brighton Hove & Albion trifft.

EURE MEINUNG: Wie bewertet ihr das Spiel? Wer gewinnt das Rückspiel?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig