thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 27. Oktober 2012
  • • 15:30
  • • Trolli ARENA, Fürth
  • Schiedsrichter: T. Stieler
  • • Zuschauer: 18000
1
ENDE
1

Greuther Fürth hat Nordlicht Werder Bremen zu Gast

Greuther Fürth hat Nordlicht Werder Bremen zu Gast

Getty Images

Die Fürther wollen sich zuhause von Werder nichts vormachen lassen und streben einen Sieg gegen die Hanseaten an, um den Tabellenkeller langsam zu verlassen.

  Die möglichen Startaufstellungen


Greuther Fürth


Grün
Nehrig, Kleine, Mavraj, Schmidtgal
Sararer, Prib, Fürstner, Stieber
Asamoah, Edu


WERDER BREMEN

Mielitz
Gebre Selassie, Lukimya, Sokratis, Schmitz
 Junuzovic
Arnautovic, Hunte de Bruyne, Elia
Petersen

Greuther Fürth hat in den letzten sechs Begegnungen keine drei Punkte mehr einfahren können. Konsequenz der punktarmen Wochen ist Platz 17 und damit der Tabellenkeller. Ein Sieg im Heimspiel gegen Bremen würde Balsam für die geschundene Fürther Fan-Seele bedeuten und auch den Verein etwas durchatmen lassen. Die Gastgeber müssen sich dabei einem ganzen Lazarett an Verletzten erwehren. So muss Übungsleiter Thomas Tuchel die Ausfälle von Kevin Kraus, Thanos Petsos, Sebastian Tyrala, Djiby Fall und Frank Ohandza kompensieren, was die Sache nicht einfacher macht gegen die Bremer, die mit einem 4:0 gegen Gladbach im Rücken anreisen.

Die Norddeutschen Gäste stehen hingegen im Niemandsland der Liga. Ein Erfolg könnte für Werder Bremen auf Tuchfühlung mit den Europapokalrängen bringen, eine Niederlage die Hanseaten weiter in der Bundesliga-Versenkung abtauchen lassen. Trainer Thomas Schaaf setzt daher alles, trotz Verletzungsmisere, alles auf einen Auswärtstriumph. Clemens Fritz wir den Bremern dabei genauso fehlen, wie Tom Trybull, Levent Aycicek, Aleksandar Stevanovic und Özkan Yildirim.

  Wissenswertes zum Spiel
  • Vor Greuther Fürth gab es erst 20 Teams in der Bundesliga-Geschichte, die vier Heimspiele in Serie ohne Torerfolg blieben.
  • Die Fürther gingen die ersten vier Heimpartien im deutschen Oberhaus ohne eigenen Treffer als Verlierer vom Platz.
  • Kurios, Werder Bremen konnte in der Ferne stets treffen, allerdings nie ohne Gegentreffer vom Rasen gehen.
  • Die Schalker Leihgabe Edu wartet immer noch auf seinen ersten Treffer für Fürth, sein letztes Tor in der Bundesliga markierte der Brasilianer, der letzte Saison ebenfalls auf Leihbasis in der Türkei bei Besiktas kickte, gegen Werder Bremen.
  • Werder Bremen zeigte in der aktuellen Saison erfrischenden Offensivfußball und wusste durchaus zu überzeugen, bei dem betriebenen Aufwand hätten jedoch mehr Punkte rausspringen müssen. 
  • Interessant auch aus hanseatischer Sicht. In der Jahrestabelle 2012 rangiert Bremen auf dem letzten Platz (ohne Auf- und Absteiger).
EURE MEINUNG: Wer entscheidet das Spiel für sich?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig

Das Goal-Datenblatt
Leser-Tipps
Top 3 Tipps
Direkter Vergleich
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 16.03.2013 Werder Bremen 2 - Greuther Fürth 2
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 27.10.2012 Greuther Fürth 1 - Werder Bremen 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Fünf-Spiele-Trend
Wetten
Team-News
Kader
20Max GrünTor
-Mergim MavrajAbwehr
-Heinrich SchmidtgalMittelfeld
7Bernd NehrigMittelfeld
19Thomas KleineAbwehr
8Stephan FürstnerMittelfeld
7Edgar PribMittelfeld
7Zoltan StieberMittelfeld
23S. SararerMittelfeld
13Gerald AsamoahAngriff
9EduAngriff
1Wolfgang HeslTor
3Lasse SobiechAbwehr
-Michael HefeleAbwehr
13Milorad PekovicMittelfeld
-Ilir AzemiMittelfeld
9Christopher NötheAngriff
-Tobias Pilegaard MikkelsenAngriff
Das Duell
Edgar Prib
Edgar Prib
Position: Mittelfeld
Trikotnummer: 7
Spiele Tore GK RK
1 1 1 0
Prib war in den erfolgsarmen Auftritten der jüngeren Vergangenheit einer der wenigen Glanzpunkte im Fürther Spiel. Der Mittelfeldmann trieb seine Mannschaft zuletzt hervorragend an und auch gegen Bremen erhofft man sich die selbe Leistung vom Fürther-Kicker.
Marko Arnautovic
Marko Arnautovic
Position: Angriff
Trikotnummer: 10
Spiele Tore GK RK
0 0 0 0
Genie und Wahnsinn liegt beim Österreicher bekanntlich dicht beieinander. Und doch ist es Arnautovic, der den Unterschied machen kann. Sowohl als Vollstrecker, als auch als Vorbereiter kann der veritable Angreifer auftreten. Das erwartet auch sein Trainer wieder von ihm. Arnautovic wird in der Bremer Offensive erneut eine Schlüsselrolle einnehmen.
Der Tipp
Die Fürther warten seit schechs Spielen auf einen Dreier und ließen in der Offensive die Abgeklärtheit vermissen, die dafür nötig ist. Die Gäste aus dem Norden hatten dasselbe Problem, doch nach dem 4:0 gegen Gladbach könnte der Knoten für Werder endlich geplatzt sein. Fürth wird sicher alles in die Wagschale werfen, um eine weitere Pleite zu verhindern und nicht weiter in die Krise zu schlittern. Die Bremer auf der anderen Seite könnten mit einem Erfolg in Fürth am europäischen Geschäft schnuppern, was die Hanseaten aufgrund der jüngsten Formkurven beider Teams auch schaffen sollten.
Der Goal-Tipp