thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 6. Oktober 2012
  • • 15:30
  • • Trolli ARENA, Fürth
  • Schiedsrichter: T. Kinhöfer
  • • Zuschauer: 18000
0
ENDE
1

Live-Ticker

  • Der HSV hat den Charaktertest in Fürth bestanden und holt den ersten Auswärtssieg seit Ende März. Wir haben auf Goal.com für euch den Spielbericht und gleich die Einzelkritik... Bleibt also dran!
  • 90' + 3'
    Und dann ist das Spiel aus. Es bleibt also beim 1:0 für den HSV.
  • 90' + 3'
    Vielleicht die letzte Chance für die Fürther: Sobiech flankt, Kleine steigt zum Kopfball. Der Ball springt einmal auf und geht dann über das HSV-Tor.
  • 90' + 2'
    WechselArtjoms Rudņevs Marcus Berg
  • 90' + 1'
    Stieber findet Nöthe im Strafraum, der findet mit seinem Kopfball jedoch nicht das Tor.
  • 90'
    WechselHeung-Min Son Jacopo Sala
  • 90'
    Drei Minuten gibt es oben drauf.
  • 89'
    WechselGerald Asamoah Lasse Sobiech
    Der 1,96-Meter-Hühne Lasse Sobiech soll es jetzt richten. Bringen lange Bälle jetzt doch noch den ersten Heimtreffer der Fürther?
  • 89'
    Lange Zeit haben die Fürther hier jetzt nicht mehr. Geht da noch was?
  • 88'
    WechselRafael van der Vaart Jeffrey Bruma
  • 86'
    Nehrig sucht Asamoah im Strafraum, der ehemalige Schalker kann sich im Kopfballduell jedoch nicht gegen Diekmeier durchsetzen.
  • 85'
    Gelbe KarteEdu
  • 81'
    Mavraj verschätzt sich bei einem langen Ball, van der Vaart ist auf und davon und sucht Rudnevs mit einem steilen Pass. Das Zuspiel ist jedoch deutlich zu steil!
  • 76'
    WechselEdgar Prib Christopher Nöthe
    Der vorbelastete Prib geht vom Feld, mit Nöthe kommt ein weiterer Stürmer.
  • 74'
    Prib bringt einen Freistoß mit Schnitt und Tempo in den Strafraum, Asamoah steht am langen Pfosten frei, kann den Ball jedoch nicht endgültig verwerten.
  • 73'
    Gelbe KarteMarcell Jansen
  • 71'
    Dicke Chance für Fürth! Stieber kann eine Flanke in den Strafraum gut aufnehmen und prüft Adler mit einem präzisen Schuss. Der HSV-Schlussmann wehrt den Ball jedoch mit dem Fuß ab. Klasse Parade!
  • 70'
    Son zieht ab, Grün kann den kniffligen Aufsetzer aber gut entschärfen.
  • 66'
    Rudnevs bekommt den Ball abseitsverdächtig in den Lauf gespielt und läuft alleine auf Grün zu. Der Fürther Schlussmann bleibt im Eins-gegen-Eins jedoch Sieger.
  • 62'
    Fürth jetzt wieder. Nach einer Hereingabe verpassen Mikkelsen und Asamoah in der Mitte, Nehrig kommt von rechts angerauscht und zwingt Adler zu einer ersten Parade.
  • 60'
    WechselS. Sararer Tobias Pilegaard Mikkelsen
    Mikkelsen ersetzt Sararer, der zwar gut begann, im Laufe des Spiels aber immer mehr abbaute.
  • 57'
    Van der Vaart probiert es mit einem Freistoß aus 25 Metern. Kein Problem für Grün.
  • 50'
    Erste gute Chance in der zweiten Halbzeit. Fürth kontert, Stieber kommt zum Abschluss. Aus der guten Gelegenheit kanner jedoch nichts machen und versemmelt die Möglichkeit.
  • 46'
    Weiter geht es im zweiten Durchgang. Keine Wechsel bei beiden Teams!
  • Kein Spektakel, aber dennoch ein gutes Bundesligaspiel. Der HSV nutzte die einzige Chance eiskalt aus und profitierte dabei von der starken Einzelaktion von Son. Fürth fehlt es noch an spielerischen Mitteln, dennoch hält die Büskens-Elf ganz gut mit.
  • 45'
    Fast auf die Sekunde genau, pfeift Kinhöfer hier zum Pausentee.
  • 43'
    Gelbe KarteS. Sararer
    Sararer beschwert sich lautstark und ärgert sich über Kinhöfers Pfiff bei einem Foulspiel. Dann schlägt er auch noch den Ball weg, das gibt Gelb.
  • 40'
    Gelbe KarteBernd Nehrig
    Nehrig steigt Jiracek übermotiviert auf den Schlappen und kassiert dafür die nächste Gelbe Karte.
  • 38'
    Fürth spielt weiter gefällig nach vorne, es fehlt aber noch der letzte Willen. Gerald Asamoah wuselt sich immer wieder durch die Hamburger Abwehrreihe, doch auch dem ehemaligen Nationalspieler fehlt es noch an der letzten Entschlossenheit.
  • 36'
    Gelbe KarteDennis Diekmeier
    Taktisches Foul von Diekmeier.
  • 34'
    Asamoah will einen Ball auf Edu bringen, Westermann und Mancienne passen jedoch auf. Fürth setzt aber weiter nach, Stiebers Flanke wird aber letztlich zum Eckball abgewehrt.
  • 31'
    Gelbe KarteEdgar Prib
    Prib geht mit gestrecktem Bein in Badelj rein. Klare Gelbe Karte für den 22-Jährigen!
  • 28'
    Fürth steckt hier nicht auf und spielt weiter munter nach vorne.
  • 24'
    Jansen und Sararer geraten im Zweikampf aneinander, Kinhöfer entscheidet auf Freistoß für Fürth. Edu versucht es aus halbrechter Position direkt, zirkelt den Ball jedoch über den kasten von Rene Adler.
  • 23'
    Ein langer Pass von Kleine findet Asamoah in der Spitze. Der bullige Angreifer kann sich jedoch nicht gegen zwei Hamburger durchsetzen und verliert das Leder.
  • 18'
    Natürlich bitter für den Aufsteiger, der bisher gut in dieser Partie drin war. Wie wird die Büskens-Elf jetzt reagieren?
  • 17'
    AssistTolgay Ali Arslan
  • 17'
    TorHeung-Min Son
    TOOOOOOOOR für den HSV! Etwas überraschend gehen die Gäste hier in Führung. Heun-Ming Son geht wunderbar an Mavraj vorbei und rennt über rechts aufs Fürther Tor zu. Kleine kommt zu spät, Son kann abziehen - drin!
  • 14'
    Fürth kommt immer wieder über die linke Angriffsseite: Zoltan Stieber und Heinrich Schmidtgal machen das bisher sehr gut und kombinieren sich oft bis an die Grundlinie.
  • 13'
    Erste Ecke HSV: Fürth hat nach dem van der Vaart-Standard Probleme, den Ball aus der Gefahrenzone zu kriegen. Letztlich können die Hamburger die Unsicherheit der Franken aber nicht ausnutzen.
  • 9'
    Fürth beginnt ordentlich und steht absolut kompakt. Der HSV findet noch nicht so richtig ins Spiel.
  • 6'
    Und jetzt auch mal die Hamburger: Arslan spielt Rudnevs schön an, Kleine grätscht aber im letzten Moment dazwischen und verhindert, dass Rudnevs alleine auf Grün zulaufen kann.
  • 2'
    Erster guter Angriff der Gastgeber: Stieber flankt von der rechten Seite, Westermann fälscht den Ball noch ab, Sararer kommt im Strafraum allerdings nicht mehr an die Kugel.
  • 1'
    Anpfiff! Los geht's!
  • In einer guten Viertel Stunde geht es los. Schiedsrichter der Partie wird übrigens Torsten Kinhöfer sein.
  • Beim HSV bleibt alles beim Alten: Rene Adler kann trotz leichter Grippe spielen. Throsten Fink vertraut seiner erfolgreichen Elf der letzten Wochen.
  • Überraschend bei Fürth: Gerald Asamoah darf von Beginn an ran, während Azemi komplett aus dem Kader fliegt. Und auch der angeschlagene Prib steht in der Startelf.
  • Und so spielt der HSV: Adler - Diekmeier, Mancienne, Wetsermann, Jansen - Badelj, Arslan - Jiracek, van der Vaart, Son - Rudnevs
  • Mit folgender Elf startet Fürth gegen den HSV: Grün - Nehrig, Kleine, Mavrjal, Schmidtgal - Fürstner, Prib, Stieber, Sararer - Edu, Asamoah
  • Aber auch Fürth ist gefordert. Nach dem Sieg der Augsburger am gestrigen Abend, stehen die „Kleeblätter“ momentan auf dem letzten Tabellenplatz.
  • Der HSV ist wieder im Aufwind und nach dem miesen Saisonstart mittlerweile schon drei Spiele ohne Niederlage. Heute ein Sieg, und man hätte sich erstmal aus der Abstiegszone geschossen.
  • Zu Hause wartet Fürth immer noch auf den ersten Treffer. Gelingt es heute ausgerechnet gegen den HSV? Bei den Hamburgern steht mit Rene Adler der Mann im Tor, der zuletzt unglaubliche DInger rausfischte. Das wird nicht einfach für Fürth...
  • Herzlich Willkommen aus Fürth! Die Spielvereinigung Greuther Fürth empfängt heute den Hamburger SV. Ein Duell der Unterschiede: Fürth ist der Bundesliganeuling, der HSV der Dino.