thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 31. März 2013
  • • 17:30
  • • Trolli ARENA, Fürth
  • Schiedsrichter: J. Drees
  • • Zuschauer: 18000
2
ENDE
3

Live-Ticker

  • Fazit: Durch einen Doppelschlag Mitte der zweiten Halbzeit lagen die Gäste plötzlich 3:1 vorne. Zwar brachte Sararer die SpVgg nochmal ran und Djurdjic traf noch den Pfosten. Am Ende rettete die SGE die Führung aber ins Ziel und bleibt im Europacup-Rennen vorne mit dabei. Für Fürth gehen die Lichter allmählich aus.
  • 90' + 3'
    Feierabend! Das Spiel ist aus!
  • 90' + 2'
    Frankfurt beruhigt das Spiel. Gibt es noch einen letzten Angriff der Hausherren?
  • 90' + 1'
    Gelbe Karte Nikola Djurdjic
  • 90'
    Drei Minuten gibt es oben drauf.
  • 90'
    Nochmal Ecke für Fürth...aber diese bringt erneut nichts ein.
  • 87'
    Wechsel Stefan Aigner Marco Russ
  • 87'
    Die Eintracht schiebt jetzt wieder besser hinten raus und hält die Fürther so vom eigenen Tor fern. Die Hausherren gehen auch allmählich auf dem Zahnfleisch.
  • 86'
    Djurdjic legt den Ball mit etwas Glück auf Klaus ab, der nicht lange fackelt, aber nicht genügend Druck hinter den Ball bekommt.
  • 84'
    Geht hier noch was? Fürths Drangphase scheint fürs Erste vorüber, aber hier kann immer ein Tor fallen.
  • 83'
    Wechsel Pirmin Schwegler Martin Lanig
  • 80'
    Wechsel Milorad Pekovic Felix Klaus
  • 80'
    Petsos kommt noch vor der Torauslinie an den Ball und bringt ihn rein, doch Zambrano klärt die Aktion.
  • 78'
    Hier ist wieder richtig Spannung drin. Fürth wittert hier wieder die Chance wenigstens noch einen Punkt mitzunehmen. Frankfurt lauert auf die Entscheidung.
  • 76'
    Wechsel Srdjan Lakic Stefano Celozzi
  • 74'
    Was ist denn hier los? Djurdjic wird im Strafraum angespielt und schweißt das Ding mit einer Urgewalt an den Pfosten. Nikolov hätte wohl keine Chance gehabt.
  • 73'
    Sararer wird 20 Meter vor dem Strafraum nicht angegriffen und versucht es einfach mal. Vom Pfosten geht die Kugel ins Netz. Nichts war es mit der Entscheidung. Hier ist wieder Spannung drin.
  • 72'
    Assist Matthias Zimmermann
  • 72'
    Tor S. Sararer
    TOOOR für Fürth!
  • 69'
    Meier kommt nach Ballgewinn im Mittelfeld an den Ball und schaltet schnell ein. Inui bleibt mit seinem anschließenden Abschluss noch hängen, der Ball landet vor Meiers Füßen, der Grün keine Abwehrchance lässt - 1:3, die Entscheidung?
  • 68'
    Tor Alexander Meier
    TOOOR für Frankfurt!
  • 66'
    Wieder Unruhe im Frankfurter Strafraum, aber ein Schuss von Fürstner springt wie eine Flipperkugel durch die Box der Gäste und bleibt folgenlos.
  • 64'
    Fürth lässt sich hier nicht hängen und hat durch Pekovic erneut eine Chance. Sein Linksschuss geht aber daneben.
  • 62'
    Wechsel Bernd Nehrig Heinrich Schmidtgal
  • 59'
    Oczipka schlägt eine seiner gefährlichen Flanken aus dem Halbfeld. In der Mitte ist Meier noch knapp dran, Aigner am langen Pfosten bringt den Ball mit etwas Glück im Tor unter - Baba hat den Ball noch abgefälscht.
  • 58'
    Assist Bastian Oczipka
  • 58'
    Tor Stefan Aigner
    TOOOR für Frankfurt!
  • 58'
    Tor Alexander Meier
  • 58'
    Jung spielt den Ball von der Grundlinie in den Rückraum. Rode ist mutterseelenallein, kann den Ball aber mit links nicht aufs Tor bringen.
  • 56'
    Wieder lässt Fürth eine gute Chance liegen, und wieder ist Petsos beteiligt. Seine Pässe sind in dieser Phase zu ungenau.
  • 53'
    Wieder ein guter Angriff der Gastgeber. Petsos verpasst es aber den Pass auf Sararer in die Mitte zu spielen.
  • 51'
    Lakic sucht Meier für den Doppelpass im Sechzehner, aber Sobiech passt auf und geht dazwischen.
  • 49'
    Warum denn nicht!? Pekovic fasst sich aus 30 Metern mal ein Herz, verfehlt das Tor aber knapp. Fürth kommt wie in Durchgang eins besser in die Partie.
  • 48'
    Fürth spielt schnell aus der eigenen Häflte nach vorne. Am Ende schickt Petsos Djurdjic steil, der aber nicht startet, weil er dachte er stünde im Abseits - falsch gedacht.
  • 47'
    Aigner setzt Jung gut in Szene, der eine Ecke herausholt.
  • 46'
    Weiter geht's mit Halbzeit zwei!
  • Pause in der Trolli-Arena: Fürth startete furios in die Partie und erwischte Frankfurt völlig auf den falschen Fuß. Nach einer Ecke brachte Djurdjic die Hausherren schließlich früh in Führung, die aber durch Inui kurze Zeit später wieder ausgeglichen wurde. Ab Mitte der ersten Hälfte ist die Luft etwas raus.
  • 45'
    Halbzeit!
  • 43'
    Oczipka versucht sich wieder an einem Freistoß, doch gleich drei Mitspieler stehen im Abseits...
  • 41'
    Die SGE hatte hier heute schon einige Gelegenheiten, mal einen Konter zu fahren, aber nimmt immer das Tempo aus dem Angriffen raus bis die Fürther wieder sortiert stehen.
  • 39'
    Schwegler setzt sich gut im Zweikampf durch und sieht Lakic im Sechzehner lauern. Dessen Kopfball verfehlt das Tor abermals knapp.
  • 36'
    Die ganz durchdringenden Aktionen fehlen in dieser Phase auf beiden Seiten. Oft wird der Ball nur noch lang und weit geschlagen, womit die Defensive auf beiden Seiten bislang keine Probleme hat.
  • 34'
    Frankfurt jetzt mal über rechts. Eine Flanke von Jung bleibt aber ohne Folgen. Fürth bleibt in den Abwehrzentrale sehr aufmerksam.
  • 32'
    Frankfurt könnte über Aigner schnell umschalten, verpasst es aber schnell und genau nach vorne zu spielen.
  • 30'
    Bei Fürth ist klar zu erkennen, wo Trainer Frank Kramer den Hebel angesetzt hat. Defensiv stehen die Hausherren heute sehr diszipliniert.
  • 27'
    Fürth führt einen Freistoß schnell aus. Nehrig schickt Djurdjic, doch zum Flanken ist der Torschütze zum 1:0 nicht geboren.
  • 25'
    Aber es geht schon weiter. Zimmermann holt sich stark den Ball gegen Oczipka. Seine Flanke findet aber keinen Abnehmer.
  • 24'
    Das Spiel ist gerade unterbrochen, nachdem Sobiech den Ellbogen von Lakic abbekommen hat...
  • 23'
    Oczipka kommt auf Links an den Ball und schlägt eine präzise Flanke auf Lakic, der nur knapp am Tor vorbei köpft.
  • 21'
    Die SpVgg wird in ihren Angriffen nun zunehmend ungenauer und verfällt in alte Muster. Frankfurt, in diesem Fall Schwegler, macht es aber auch nicht besser.
  • 20'
    Gerade ist das Mördertempo aus der Anfangsphase ein bisschen raus. Aber die Begegnung macht immer den Anschein, dass etwas passieren kann.
  • 19'
    Inui erkämpft sich im Mittelfeld den Ball und schaltet schnell um. Sein Pass wird aber abgefangen.
  • 16'
    Die Partie gestaltet sich seit einigen Minuten ausgeglichener. Frankfurt wirkt jetzt gerade im Mittelfeld präsenter und kommt zu einigen guten Aktionen.
  • 13'
    Ausgleich für die Eintracht! Inui wird an der Strafraumkante bedient, macht einen kurzen Schritt nach innen. Niemand attackiert den Japaner in Schussposition, also versucht er es auch. Sein Flachschuss lässt Grün keine Chance.
  • 12'
    Assist Alexander Meier
  • 12'
    Tor Takashi Inui
    TOOOR für Frankfurt!
  • 12'
    Sararer kommt diesmal vor Anderson an den Ball und versuchts aus spitzem Winkel selbst - kein Problem für Nikolov.
  • 10'
    Nach zehn Minuten kann man durchaus feststellen, dass hier ordentlich Dampf im Kessel ist. Es ist sehr hohes Tempo im Spiel, gerade auf Fürther Seite.
  • 9'
    Und der Ball liegt nach der Hereingabe von Oczipka auch im Netz, aber bei Meiers Kopfballverlängerung steht Aigner im Abseits.
  • 9'
    Erste Offensivaktion der Gäste. Aigner kommt im Strafraum an den Ball und holt eine Ecke raus.
  • 8'
    Fürth wirkt viel ballsicherer als der Gegner. Frankfurt behält den Ball kaum mal über mehr als zwei bis drei Stationen in den eigenen Reihen.
  • 6'
    Was ist mit der Eintracht los? Fürth macht hier komplett das Spiel. Djurdjic wird lang geschickt und legt blind zurück, doch Zambrano bekommt die Fußspitze an den Ball.
  • 5'
    So wirklich gut sah Nikolov bei dem Gegentor nicht aus. Der Oldie blieb zu lange auf der Linie kleben und hatte so keine Chance einzugreifen.
  • 3'
    Nehrig bringt die Ecke gut an den Fünfer, wo Sobiech verlängert und Djurdjic am langen Pfosten abstaubt. Das ist mal ein Start!
  • 2'
    Tor Nikola Djurdjic
    TOOOR für Fürth!
  • 1'
    Fürth beginnt mal mutig. Baba wird auf links freigespielt, doch seine Flanke wird zur Ecke geklärt.
  • 1'
    Los geht's! Frankfurt stößt an.
  • Die Mannschaften stehen inzwischen im Spielertunnel. Gleich geht es raus auf den Platz.
  • Eintracht Frankfurt: Nikolov - Jung, Zambrano, Anderson, Oczipka - Schwegler, Rode - Aigner, Meier, Inui – Lakic
  • Greuther Fürth: Grün - Zimmermann, Mavraj, Sobiech, Baba - Nehrig, Fürstner, Petsos, Pekovic, Sararer - Djurdjic
  • Hier sind die Aufstellungen beider Teams.
  • Die Bilanz dürfte den Hausherren dabei wenig Hoffnung machen, dass sich daran heute etwas ändern könnte. Aus den letzten neun Vergleichen gegen die SGE holte Fürth nur einen Sieg und musste sich fünfmal geschlagen geben.
  • Für Fürth-Trainer Frank Kramer ist es das erste Heimspiel an der Seitenlinie der Kleeblätter, die im 14. Versuch auf den ersten Erfolg im eigenen Stadion in der Bundesligageschichte hoffen.
  • Für einen Veteranen steht heute der erste Einsatz dieser Spielzeit bevor. Oka Nikolov kehrt im stolzen Alter von fast 39 Jahren ins Frankfurter Tor zurück. Er vertritt den verletzten Kevin Trapp.
  • Die Saison hätte für beide Mannschaften bisher aber unterschiedlicher kaum verlaufen können. Während sich die Gäste aus Hessen berechtigte Hoffnungen auf die Teilnahme am Europacup in der nächsten Saison machen, stehen die Franken nach nur einem Jahr in Liga eins wieder vor dem Gang ins Unterhaus.
  • Frohe Ostern und herzlich willkommen zur zweiten Sonntagspartie in der Bundesliga. Das Duell zweier Aufsteiger steht auf dem Programm: die SpVgg Greuther Fürth empfängt Eintracht Frankfurt.