thumbnail Hallo,
Live

UEFA Champions League

  • 23. Oktober 2012
  • • 18:00
  • • Olimpiyskiy stadion Luzhniki, Moskva
  • Schiedsrichter: M. Clattenburg
  • • Zuschauer: 41237
2
ENDE
1

Spartak Moskau holt ersten Dreier gegen Benfica Lissabon

Spartak Moskau holt ersten Dreier gegen Benfica Lissabon

Getty

Spartak Moskau hat in der Champions League seinen ersten Dreier eingefahren. Gegen Benfica Lissabon gab es einen knappen Sieg.

Moskau. Russlands Fußball-Erstligist Spartak Moskau hat die ersten Punkte in der Champions League eingefahren. Die Mannschaft um die Schalker Leihgabe Jose Manuel Jurado siegte im Moskauer Luschniki-Stadion 2:1 (2:1) gegen Benfica Lissabon. Rafael Carioca (3. Minute) und Benficas Verteidiger Jardel per Eigentor (43.) trafen für die Russen. Lima sorgte für den zwischenzeitlichen Ausgleich (33.).

Guter Beginn

Spartak erwischte eine glänzende Anfangsphase. Dinijar Biljaletdinow scheiterte in der ersten Minute per Kopf an Benficas Torhüter Artur Moraes. Zwei Minuten später war Moraes machtlos. Jurado steckte auf Carioca durch, der zur Führung einschoss. Benfica fand nach einer Viertelstunde besser ins Spiel, die Mannschaft von Trainer Jorge Jesus wurde in der 33. Minute für ihre vermehrten Angriffsbemühungen belohnt: Lima köpfte nach einer Flanke zum 1:1 ein.

Benfica verpasst den Ausgleich

Doch Spartak reagierte noch vor der Pause. Jardel lenkte eine Hereingabe nach einem schnell vorgetragenen Konter ins eigene Tor. In der zweiten Halbzeit war Spartak recht passiv, Benfica aber konnte die Lethargie im Spiel der Russen nicht nutzen.

EURE MEINUNG: Was ist für Spartak in der Champions League noch drin?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig