thumbnail Hallo,
Live

Premier League

  • 22. September 2012
  • • 16:00
  • • St. Mary's Stadium, Southampton, Hampshire
  • Schiedsrichter: J. Moss
  • • Zuschauer: 30713
4
ENDE
1

Premier League: Southampton siegt 4:1, Belgien-Duo erledigt Swansea City

Premier League: Southampton siegt 4:1, Belgien-Duo erledigt Swansea City

getty images

Wer hätte gedacht, dass der FC Chelsea größere Probleme mit Stoke City bekommen würde, als Southampton mit Aston Villa oder Everton bei Swansea City? Lukaku erlöst West Bromwich.

London. Mit 15 Toren in sechs Spielen ist die Premier League am heutigen Samstag in den fünften Spieltag gestartet. Am deutlichsten erwischte es Aston Villa mit einer 4:1-Klatsche beim FC Southampton.

Southhampton blüht in zweiter Hälfte auf

Dabei begann alles so gut für die Gäste. Darren Bent brachte Aston Villa in der 36. Minute mit 1:0 zur Pausenführung. In der zweiten Halbzeit hagelte es dann aber vier Treffer der Gastgeber. Rickie Lambert (58. und 94.) war für sein Team gleich zweifach erfolgreich, während sich Nathaniel Clyne (63.) und Jason Puncheon (72.) ebenfalls in die Torschützenliste eintrugen.

Chelsea müht sich zum Sieg, Nolan rettet Sunderland

Knappe 1:0-Siege sicherten sich West Bromwich Albion gegen den FC Reading sowie der FC Chelsea gegen Stoke City. Den Treffer für West Bromwich schoss Chelsea-Leihgabe Romelu Lukaku in der 71. Minute. Für Chelsea netzte Ashley Cole in der 85. Minute ein. Hier der komplette Spielbericht.

West Ham United trennte sich mit einem 1:1 vom AFC Sunderland. Es war das einzige Unentschieden am heutigen Nachmittag. Die Tore erzielten Steven Fletcher (9., 0:1), sowie Kevin Nolan (92., 1:1), der erst in der Nachspielzeit ausglich.

Everton klettert weiter nach oben

Zusätzlich gab es zwei eindrucksvolle Auswärtssieg zu bestaunen, jeweils drei Treffer inklusive. Victor Anichebe (22.), Kevin Mirallas (43.) und Marouane Fellaini (82.) sorgten für einen klaren 3:0-Sieg des FC Everton bei Swansea City. Die beiden Belgier wurden jeweils erst innerhalb der letzten zwanzig Minuten eingewechselt. Nathan Dyer flog außerdem nach 46 Minuten mit Gelb-Rot vom Platz.

Fulham ohne Probleme

Der FC Fulham gewann bei Wigan mit 2:1. Hugo Rodallega (31.) und Damien Duff (68.) sorgten für klare Verhältnisse, ehe Arouna Kone (91.) noch den Anschlusstreffer erzielte. In der Tabelle führt weiterhin Chelsea. Dahinter liegen jetzt Everton, West Bromwich und Fulham. Arsenal und Manchester City können aber morgen noch an den drei Überraschungsteams vorbeiziehen.

EURE MEINUNG: Wie beurteilt Ihr die Ergebnisse des fünften Spieltages?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig