thumbnail Hallo,
Live

UEFA Europa League

  • 14. Mai 2014
  • • 20:45
  • • Juventus Stadium, Torino
  • Schiedsrichter: F. Brych
  • • Zuschauer: 33120
0
N. E.
0

Sevilla siegt 4 - 2 nach Elfmeterschießen

Live-Ticker

  • Das wars von uns. Euch allen noch einen schönen Abend.
  • SEVILLA IST EUROPA-LEAGUE-SIEGER !!!!!! Mit 4:2 im Elfmeterschießen besiegen die Spanier aufgrund eines überragenden Betos Benfica Lissabon. Die titellose Zeit auf internationalem Parkett geht für die Adler weiter. Nach 2006 und 2007 können sich die Spanier nun erneut mit einem Titel in Europa belohnen. Mann des Spiels war Beto, der zwei Elfer des Gegners hielt.
  • Gameiro. Und TOOOOOOOOOOOOOR!!!!! Das Ding ist drin.
  • Luisao verkürzt noch einmal für Benfica.
  • Und Coke trifft auch. Das wars schon beinahe. Mit einem Kracher links ins Tor legt er weiter vor. 3:1 nun. Oblak streckt sich vergeblich.
  • Rodrigo der nächste Schütze. BEEEEETOOOOOOOOOOOOO !!!!!! Wieder hält der Keeper den Elfer von Benfica.
  • Mbia nun für die Andalusier. Wieder links oben. Sicher. Oblak in der falschen Ecke. 2:1 für die Spanier.
  • Cardozo für Benfica. Weiter Anlauf. Verzögert und Beto ist dran!! Er hält!!! Sevilla im Vorteil.
  • Bacca tritt für Sevilla an. Genial links oben mit dem Innenspan. Oblak ohne Chance.
  • Lima ist der erste Schütze. Fünf von fünf seine bisherige Bilanz. Er trifft sicher unten links ins Eck.
  • Diese Partie hat eigentlich zwei Sieger verdient. Beide Mannschaften haben hier heute einiges abgerissen. Dennoch kann es nur einen Sieger geben, der in den nächsten Minuten aus elf Metern gekürt wird.
  • 120' + 8'
    Pen SO Goal Kevin Gameiro
  • 120' + 7'
    Pen SO Goal Luisao
  • 120' + 6'
    Pen SO Goal Coke
  • 120' + 5'
    Pen SO Miss Rodrigo
  • 120' + 4'
    Pen SO Goal Stéphane M'Bia
  • 120' + 3'
    Pen SO Miss Ó. Cardozo
  • 120' + 3'
    Aufgrund von zahlreichen Verletzungsunterbrechungen wurde drei Minuten nachgespielt. Es gibt Elfmeterschießen.
  • 120' + 2'
    Pen SO Goal C. Bacca
  • 120' + 1'
    Pen SO Goal Lima
  • 120' + 1'
    Rakitic legt noch einmal klasse ab auf Gameiro. Den Schuss hält Oblak und der Schütze stand ebenso im Abseits.
  • 119'
    Wechsel N. Gaitán Ivan Cavaleiro
    Letzter Wechsel: Cavaleiro kommt für Gaitan. Wohl eine Maßnahme für das drohende Elfmeterschießen.
  • 117'
    Den Mannschaften fehlen absolut die Kräfte. In den letzten Minuten geht nichts konkretes mehr zusammen.
  • 115'
    Pereira legt auf Gomes ab. Der versucht mit einem Schuss aus 20 Metern. Allerdings geht dieses Schüsschen weit über den Kasten.
  • 112'
    Freistoß Rakitic aus dem Halbfeld. Der Ball geht auf das lange Eck und Oblak hat den Ball sicher.
  • 110'
    Wechsel Vitolo Diogo José Rosário Gomes Figueiras
    Figueiras kommt rein. Vitolo hat scheinbar Leistenprobleme und muss runter.
  • 110'
    AUSSENNETZ!! Vitolo und Bacca im klasse Zusammenspiel auf engstem Raum. Dann setzt Bacca, den frischen Gameiro in Szene und der probiert es aus spitzem Winkel.
  • 108'
    Die Teams sind jetzt eher im Mittelfeld versammelt und machen die Räume eng. Man zählt auf eine Aktion, für die jeder noch seine letzten Reserven rausholen wird.
  • 106'
    Nach Seitenwechsel uns kurzer Stärkung geht es auch wieder weiter. Wer schafft den entscheidenden Punch?
  • 105' + 1'
    Durchgang eins ist rum. Das spektakulärste in dieser Halbzeit waren zum einen die Chance von Bacca und die Auswechslung von Marin nach nicht einmal einer halben Stunde.
  • 104'
    Wechsel Marko Marin Kevin Gameiro
    Höchststrafe für Marin. Der deutsche muss nach 25 Minuten bereits wieder runter. Emery wird seine Gründe haben.
  • 101'
    Rakitic mit dem AB-SO-LU-TEM Traumpass. Bacca legt sich den Ball dann weit vor und kann im Strafraum alleine vor Oblak abschließen. Er versucht es unnötigerweise mit dem Außenrist und schießt knapp links vorbei.
  • 100'
    Gelbe Karte André Almeida
    Jetzt für Almeida Gelb nach einem taktischen Foul.
  • 99'
    Wechsel Guilherme Siqueira Ó. Cardozo
    Jetzt kommt Cardozo für Siqueira. dem die Fitness abging.
  • 99'
    Und Lima mit der Bombe beim Freistoß. Aus 20 Metern knallt er den Ball flach aufs Tor. Beto blockt ab und hat Glück, dass der Ball zum eigenen Mann geht, der dann klärt. Rundherum standen kurioserweise vier Rote.
  • 98'
    Gelbe Karte Coke
    Coke sieht Gelb. Brych verwarnt ihn zurecht nach Foulspiel.
  • 96'
    Eine einzige Aktion kann die Partie hier entscheiden. Holt Sevilla den dritten Titel nach 2006 und 2007? Oder schafft es Benfica nach 52 Jahren endlich wieder?
  • 93'
    Erst holt Mbia Andre Gomes meiner Ansicht nach fair von den Beinen. Brych lässt Vorteil laufen. Aus der Aktion resultiert nichts. Dann stürzt Mbia offenbar über den am Boden liegenden Benfica-Spieler. Er ward jetzt behandelt.
  • 91'
    Die Mannschaften schwören sich noch einmal ein: Gleich gehts in die heiße Phase. Wer hat mehr Power? Es geht los!
  • 90' + 2'
    Brych pfeift ab. Es gibt noch einmal 30 Minuten extra.
  • 90' + 2'
    Nach einem Wadenkrampf bekommt er sogar Hilfe vom Gegner: Beto hilft ihm beim Überwinden - Das ist Fair Play.
  • 90' + 1'
    DIE MÖGICHKEIT: Direktabnahme von Pereira nach Eckball. Der trifft den Ball nicht richtig. Dann rollt der Ball zu Garay und der verzieht über das Tor.
  • 90'
    Nachspielzeit: Zwei Minuten.
  • 88'
    Jetzt ist Benfica wieder mehr am Drücker. Sevilla muss durchschnaufen und steht beinahe nur noch hinten drin. Hier geht weiterhin die Post ab!
  • 85'
    Die zweite aber! Beto verschätzt sich beim zweiten Ball bei einer Flanke von rechts. Garay kommt frei an den Ball, kann den Ball allerdings nicht drücken und so geht der Kopfball des Gauchos aufs Netz.
  • 84'
    AUS DEM NICHTS!!! Lima mit dem Brett aus locker 30 Metern. Ein Riesenschuss. Nur die Parade von Beto war größer. Der Ball senkt sich fast unter die Latte doch der Keeper war noch dran. Die Ecke bringt anschließend nichts ein.
  • 83'
    Die erste Handgreiflichkeit: Pareja und Lima geraten etwas aneinander. Brych prescht gleich dazwischen und ermahnt beide ohne bunten Hintergrund.
  • 80'
    Sevilla Abwehr gleicht einer Mauer. Lima mit der Übersicht für Rodrigo. Der schießt - abgeblockt. Das gibt es nicht. Sevilla kriegt an jeden Ball noch irgendein Körperteil dran. Oder ist es Guttmann, der Sevilla hier die Treue hält?
  • 79'
    Reyes' Nacken wird mit Eisbeutel gekühlt. Amorims Tritt hat auch innerlich Spuren hinterlassen.
  • 78'
    Wechsel Reyes Marko Marin
    Jetzt kommt Marin. Der vor dem Tor glücklose Reyes darf früher Feierabend machen. Vorausgesetzt der Titel wird nicht geholt. Ansonsten kommt auf den Argentinier noch eine lange Nacht zu.
  • 77'
    Wieder kann Vitolo über links starten und bis zur Grundlinie sprinten. Wieder nimmt er den Kopf hoch und versucht im Sechzehner einen Mitspieler zu finden. Doch wieder bleibt der Ball dann beim Gegner hängen. Da war eindeutig wieder mehr drin!!!
  • 74'
    Es bleibt eine Viertelstunde plus X: Beide Mannschaften halten die Null trotz vieler Chancen. Wann bricht der Bann endlich?
  • 72'
    Und wieder mal Chance Benfica: Doch Lima in der Mitte unkonzentriert. Frei zum Abschluss kann er kommen. Doch wieder rauscht ein Sevillanista an und fährt ihm in die Parade. Klasse Abwehrleistung der Spanier.
  • 71'
    Reyes hat nun einen schönen Abdruck am Hals. Und zwar den von Amorims Schuhe. Bei extrem hohen Bein bekommt er den Fuß dann eben an den Kopf. Brych pfeift Foul allerdings ohne Gelb. Reyes kann weitermachen.
  • 69'
    Sevilla hat sich jetzt festgesetzt in der Hälfte der Portugiesen. Kaum noch Entlastung für die Adler.
  • 67'
    Für Oblak geht es jetzt doch erst einmal weiter. Nach der Behandlungspause gibt er vorerst grünes Licht.
  • 65'
    Nachlässigkeit von Pereira. Nach Vitolo-Flanke kriegt der Benfica-Akteur den Ball, doch die Brustannahme spitzelt im Vitolo vom Fuß. Dann dringt er in den Strafraum ein und legt quer anstatt es aus spitzem Winkel mit dem Torschuss zu riskieren.
  • 63'
    Der slowenische Keeper muss nach dem Einsteigen von Bacca am Knie behandelt werden. Artur Moraes macht sich indes intensiv warm.
  • 61'
    Coke mit einem prima Pass auf Reyes. Schon wieder zielt der Argentinier nur in die Mitte des Tores. Das gibt es doch nicht! Oblak verletzt sich dann scheinbar, als er sich den Abpraller vor Bacca holen will. Da war wieder viel mehr drin. Die Mannschaften haben nicht nur Blut geleckt sondern regelrecht getrunken in der Kabine!!
  • 60'
    Unfassbar was hier los ist. Erst Bacca auf der einen Seite mit der Chance, doch er kann zweimal nicht querlegen auf den mitgelaufenen Reyes. Im direkten Gegenzug hat Lima die Chance, doch er wird sehr abgeklärt vom Ball getrennt und vergibt somit die Chance.
  • 59'
    Kurios: Die Mannschaften standen sich erst einmal in Hin- und Rückspiel gegenüber. Es war vor 57 Jahren jeweils der erste internationale Auftritt der Teams.
  • 57'
    Benfica probiert es auch von außerhalb: Gaitan aus etwas ungünsitger Position ca. 28 Meter vor dem Tor. Doch Beto hält den Ball sicher fest.
  • 55'
    Und wieder Reyes. Dieses Mal aus der Distanz.Nach klasse Ballgewinn läuft er noch ein paar Meter und zieht dann ab. Doch der Ball ist unplatziert und geht direkt in die Arme von Oblak.
  • 53'
    Jetzt Sevilla mit der DICKEN Möglichkeit! Reyes wird von Rakitic klasse per kurzem Heber bedient. Der zieht direkt mit links ab und schießt nur knapp links am Tor vorbei. Jetzt geht's hier richtig ab!
  • 51'
    Jetzt die nächste Chance für Benfica. Flanke von links. Doch zu nah vors Tor. Beto kann den Ball fangen und spielt den Ball lang und weit ins Feld.
  • 48'
    WAHNSINN!!!!! Die Chance für Lima. Und dann gleich die nächste und die nächste!!!!! UNFASSBAR!!! Erst einmal Lima der in Überzahl von links aus 10 Metern an Beto vorbeischießt. Ein Abwehrspieler kann auf der Linie klären. Dann die nächste Aktion von rechts. Wieder der Ball in der Mitte. Dieses Mal Gaitan der abzieht. Wieder der Block in letzter Sekunde. Dann erneut Lima von halblinks dessen Schuss auch in höchster Not geblockt und dann geklärt wird. Unglaublich der Start in die zweite Hälfte. Hat da Guttmann wieder seine Finger im Spiel?
  • 46'
    Es geht weiter der Ball rollt wieder. Jetzt Sevilla von rechts nach links. Benfica hat Anstoß.
  • Jetzt hat Brych die Mannschaften in die Kabine geschickt. Eine gute erste Halbzeit geht zu Ende die vor allem am Ende ein Spektakel bot. Sevilla kann sich vorerst beim Keeper bedanken, dass man hier nicht einen unnötigen Rückstand mit in die Pause nimmt. Auf die ganzen 45 Minuten gesehen ist das Spiel allerdings ausgeglichen. Weiter gehts in 15 Minuten.
  • 45' + 2'
    Und hier gehts genauso weiter! Wieder ein Querschläger und Gaitan gegen Fazio. Der Benfica-Spieler ist vorne doch Fazio geht volles Risiko und spitzelt den Ball per Luftgrätsche Zentimeter am eigenen Tor vorbei. Die Proteste nach einem Elfmeter bleiben zurecht aus.
  • 45' + 1'
    Mein lieber Schwan! Die Chance schlecht hin. Amorim mit einem super Chip in den Strafraum. Dann ist Maxi Pereira frei vor dem herauslaufenden Beto. Danach direkt die nächste Chance von Rodrigo der von halbrechts an der Sechzehnerkante abzieht. Wieder reagiert Beto klasse. Weltklasse die Ruhe vom Sevilla-Keeper.
  • 45'
    Es gibt zwei Minuten obendrauf. Vermutlich aufgrund der vielen Unterbrechungen.
  • 42'
    Der brasilianische Abwehrhüne ist derzeit der beste Vorlagengeber (2) und auch Torschütze (3) in der Europa League - was die Abwehrspieler angeht.
  • 40'
    Gaitan kann Rodrigo beim direkten Konter klasse in Szene setzen. Es gibt allerdings nach einem Block nur Eckball, den Luisao per Kopf weiter über das Tor setzt.
  • 39'
    Aber dann beinahe!! Im Sitzen machts Bacca nach dem zweiten Ball fast. Doch der Ball wird geblockt. Chance vertan.
  • 38'
    Jetzt gibt es mal Ecke für Sevilla. Einen langen Ball kann Siqueira technisch nicht gut verarbeiten. Rakitic nimmt sich dem Standard an. Vorher muss er allerdings seinen verloren gegangen Schienbeinschoner wieder richten. Das gibt Pfiffe. Die Ecke bleibt ohne Erfolg...
  • 37'
    Mal ein Torschuss. Alberto Moreno kommt über rechts in den Strafraum und legt den Ball auf links. Den kräftigen Versuch eines Schlenzers verspeist Oblak zum Frühstück.
  • 36'
    Seit 14 Spielen konnten die Portugiesen gegen eine spanische Mannschaft nicht mehr gewinnen. Mal sehen was der Abend heute noch bringt.
  • 33'
    Im Strafraum gibt es nach einer halben Stunde zusammenfassend kaum Aktionen. Sevilla scheint etwas gefährlicher im Vorwärtsgang. Doch beide strahlen potentielle Gefahr aus.
  • 31'
    14 Fouls in den ersten 30 Minuten: "Fair" verteilt. Jeweils sieben für beide.
  • 30'
    Gelbe Karte Guilherme Siqueira
    Nächster gelber Karton. Jetzt hat es Siqueira, der sich gerade zwei mal heftig um eine Verwarnung beworben hat. Mbia hat er mit einem Bodycheck dem Erdboden gleichgemacht.
  • 26'
    Und der Neue geht schon einmal hochmotiviert in die Zweikämpfe. Zu motiviert nach Ansicht des deutschen Schiris. Er pfeift Foul und jetzt hat Sevilla wieder Ballbesitz.
  • 25'
    Wechsel Miralem Sulejmani André Almeida
    Jetzt der Wechsel. Andre Almeida ist in der Partie für Sulejmani. Ganz bitter. So möchte man ein Finale natürlich nicht in Erinnerung behalten. Man könnte ihm dann schon einen Titel zur Versöhnung wünschen.
  • 23'
    Von der Spielanlage hat es sich ein wenig "beruhigt". Die Angriffe wollen von beiden Mannschaften noch etwas überstürzt und mit viel Tempo ausgeführt werden. Daraus resultieren unweigerlich viele Ballverluste und unvollendete Aktionen.
  • 22'
    Den einzigen roten Akzent bei Sevilla, setzt heute auch der Trainer: Mit knallroter Krawatte und farblich dazu abgestimmten Tweed-Vernähungen am Ellenbereich des Jackets ist er abseits des Rasens auf jeden Fall ein Blickfang.
  • 20'
    Auch die Trainer arbeiten hier auf Hochtouren: Unai Emery gibt seinen Mannen lautstark und gestenreich Anweisungen. Jorge Jesus weist einen seiner Reservespieler ein. Vermutlich muss Sulejmani bald runter.
  • 17'
    Sulejmani hält sich nach den beiden Fouls immer wieder an der Schulter und lässt das kurz mal an der Bank checken. Beim zweiten Foul von Moreno ist er übel auf die Schulter gefallen. Schmerz lass nach!
  • 16'
    Nach etwas mehr als einer Viertelstunde muss man zwei Dinge konstatieren: Beide wollen nach vorne. Sevilla muss allerdings wegen der frühen gelben Karten etwas zurückhalten. Die Ersatzspieler laufen sich schon warm.
  • 13'
    Gelbe Karte Alberto
    Nächste Gelbe!!! Alberto Moreno räumt wieder Sulejmani um. Der pfeilschnelle Serbe geht rechts Außen am Verteidiger vorbei. Moreno senst ihn mit der Grätsche von der Seite voll um.
  • 11'
    Gelbe Karte Federico Julián Fazio
    Fazio zieht den ersten gelben Karton. Der Abwehrchef kommt gegen Sulejmani ziemlich zu spät. Dabei zieht er voll durch. Richtige Entscheidung von Brych.
  • 9'
    BOOOAAH!!! Rakitic leitet einen klasse Angriff ein. Vier gegen drei heißt es pro Sevilla bei einem extrem schnellen Konter. Dann kommt von links Außen ein super Steilpass für Bacca der knapp verpasst. Es wäre auch Abseits gewesen. Benfica ist gewarnt!
  • 7'
    Und beinahe die Riesenchance für Bacca. Was macht Benfica denn da in der Abwehr. Mit der Hacke wird da geklärt und die Adler haben Glück, dass er knapp verpasst.
  • 6'
    Noch einmal zu Eusebio und Guttmann: Der Portugiese soll einst vor einem Finale seiner Benfica vor das Grab des 1981 verstorbenen Trainers gegangen sein mit den Worten: "Lass den Scheiß bitte". Es würde nach seiner Ansicht reichen.
  • 4'
    Erste Aktion für Benfica. Es gibt einen Einwurf von der linken Seite. Dann gibt es das erste Luftduell im Strafraum doch Die Spanier können klären.
  • 2'
    Benfica läuft wieder mit Trauerflor auf. In Gedenken an Eusebio laufen die Adler auf. Die portugiesische Fußballlegende ist dieses Jahr verstorben und gehörte übrigens zur Mannschaft, der den letzten internationalen Titel unter Bela Guttmann gewann.
  • 1'
    Der Ball rollt. Sevilla komplett in Weiß. Sevilla im roten Dress mit schwarzen Hosen von rechts nach links.
  • Bela Guttmann war einst Trainer von Benfica Lissabon und holte 1961 sowie 1962 den Europapokal der Landesmeister in die portugiesische Hauptstadt. Danach forderte er, wohl zurecht, eine Gehaltsforderung, die ihm verwehrt blieb. Daraufhin schmiss er bei den Adlern hin und verfluchte den Klub. Benfica solle 100 Jahre keinen internationalen Titel mehr gewinnen. Immerhin: Etwas mehr als die Hälfte ist schon überwunden, falls es heute Abend wieder nichts wird.
  • Zum Guttmann-Fluch: Seit 52 Jahren hat Benfica Lissabon keinen internationalen Titel mehr gewonnen. Und dabei hatte man sieben mal die Chance im Endspiel. Zuletzt verlor man fast auf den Tag genau vor einem Jahr (15. Mai 2013) gegen den FC Chelsea ebenfalls im Finale der Europa League mit 1:2.
  • Festzuhalten bleibt: Der einzige Deutsche auf dem Platz bleibt vorerst der Schiedsrichter. Dr. Felix Brych wird die Partie leiten. Marko Marin und Piotr Trochowski müssen auf Seiten der Sevillistas erst einmal mit der Bank vorlieb nehmen.
  • Die Ersatzbank von Benfica wärmen diese Spieler: Artur Moraes (Tor), Jardel, Steven Vitoria, André Almeida, Djuricic, Cardozo, Ivan Cavaleiro
  • Die Adler bieten folgendes Aufgebot an: Oblak - Maxi Pereira, Luisao, Garay, Siqueira - André Gomes - Ruben Amorim, Gaitan - Sulejmani, Lima, Rodrigo
  • Die Reservisten der Blanquirrojos: Javi Varas (Tor), Diogo Figueiras, Fernando Navarro, Iborra, Marin, Trochowski, Gameiro
  • Sevilla schickt folgende Elf Jungs ins Rennen: Beto - Coke, Pareja, Fazio, Alberto Moreno - Mbia, Daniel Carrico - J. Reyes, Rakitic, Vitolo - Bacca
  • Die Atmosphäre ist atemberaubend. Die Spieler befinden sich nun auf dem Feld. In nicht einmal mehr 45 Minuten gibt es hier den Anstoß.
  • Last-Minute-Finalist Sevilla hat sich den damals noch UEFA-Cup in den Jahren 2006 und 2007 gesichert. Auf Benfica lastet immer noch der "Guttmann"-Fluch. Sieben Endspiele konnten die Portugiesen am Stück nicht für sich entscheiden. Heute will man natürlich den Bann brechen.
  • Servus, Gruezi und Hallo! Ich begrüße euch zum heute Abend stattfindenden Europa-League-Finale. Um 20.45 steigt in Turin der Showdown zwischen dem FC Sevilla und Benfica Lissabon. Wir von Goal führen euch mit unserem Live-Ticker durch das Spiel.