thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 19. Februar 2012
  • • 15:30
  • • Veltins-Arena, Gelsenkirchen
  • Schiedsrichter: P. Sippel
  • • Zuschauer: 60511
4
ENDE
0

Duell gegen Wolfsburg: Schalke bekommt Besuch von seinem Ex

Duell gegen Wolfsburg: Schalke bekommt Besuch von seinem Ex

Getty Images

Die Partie steht wieder einmal im Zeichen von Felix Magath, der mit seinem neuen Team bei seinem Ex-Klub vorbeischaut – und am liebsten drei Punkte mitnehmen würde.

Gelsenkirchen. Zwischen dem FC Schalke 04 und dem VfL Wolfsburg ist vor dem Bundesliga-Duell am Sonntag um 15.30 Uhr der Unterschied in der Tabelle gar nicht überragend groß: Die „Königsblauen“ gehen als Vierter in die Partie, die „Wölfe“ sind Achter.

Und auch die Bilanz in der Rückrunde im neuen Jahr liest sich gleich: Sieben Punkte holten beide Teams in den ersten beiden vier Bundesliga-Spielen 2012. Aber trotzdem liegen zwischen den beiden Mannschaften Welten, denn während S04 Anschluss an die  Spitzengruppe halten will, hat sich der VfL mit aktuell 14 Punkten Rückstand auf den Gegner vom Wochenende gerade erst aus der Abstiegszone verabschiedet.

Auswärtsschwäche

Dass der VfL Wolfsburg so lange unten in der Tabelle stand, hing in dieser Saison vor allem damit zusammen, dass dem Klub auswärts fast gar nichts gelingt. Mit nur vier Zählern aus zehn Partien sind die Niedersachsen das schlechteste Team der Liga auf fremden Plätzen. „Irgendwann muss ja auswärts der Knoten mal platzen“, hat Torwart Diego Benaglio die Hoffnung auf die Trendwende allerdings noch nicht aufgegeben.

Alles aus der Bundesliga bei Goal.com

Magath kennt sich aus

Vielleicht spielt den „Wölfen“ die Tatsache in die Karten, dass sich ihr Trainer Felix Magath mit den Gegebenheiten und Voraussetzungen auf Schalke bestens auskennt. Vor einem Jahr war er dort noch als Coach im Amt und unter anderem auch für die Zusammenstellung eines Großteils des Teams verantwortlich, das im Moment für den FC Schalke 04 auf dem Rasen steht.

Hoffen auf das „Aha-Erlebnis“

Die Hoffnung auf den Magath-Effekt hat auch Benaglio: „Gerade unter Felix Magath haben wir uns auf Schalke eigentlich immer sehr gut verkauft. Ich schätze, wir brauchen jetzt einfach mal dieses Aha-Erlebnis“, sagte der Schweizer auf der Vereins-Homepage. Bei den „Königsblauen“ sitzt inzwischen Huub Stevens auf der Trainerbank – und der muss sich vor dem Heimspiel mit ein paar Personalproblemen herumplagen.

Königsblaue Personalprobleme

Kapitän Benedikt Höwedes und Chinedu Obasi fehlen gelbgesperrt und der Einsatz von Raul ist wegen einer Oberschenkelverletzung fraglich. Während es bei Schalke vor zwei Wochen noch um die Einstellung des Vereinsrekordes mit sechs Siegen in Serie ging, ist die Euphorie inzwischen etwas abgekühlt. In der Bundesliga gab es nur ein Unentschieden gegen Mainz und die chancenlose Niederlage gegen Gladbach. Und in der Europa League reichte es in Pilsen auch nur zu einem 1:1, auch wenn sich S04 dadurch gute Perspektiven auf das Weiterkommen eröffnet haben.

Eure Meinung: Wie geht das Duell zwischen Schalke und Wolfsburg aus?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig

Das Goal-Datenblatt
Leser-Tipps
Top 3 Tipps
Direkter Vergleich
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 01.02.2014 FC Schalke 04 2 - VfL Wolfsburg 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 17.08.2013 VfL Wolfsburg 4 - FC Schalke 04 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 02.03.2013 VfL Wolfsburg 1 - FC Schalke 04 4
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 06.10.2012 FC Schalke 04 3 - VfL Wolfsburg 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 19.02.2012 FC Schalke 04 4 - VfL Wolfsburg 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Fünf-Spiele-Trend
Wetten
Team-News
Kader
Das Duell
Christoph Metzelder
Christoph Metzelder
Position: Abwehr
Trikotnummer: 21
Spiele Tore GK RK
0 0 0 0
Durch die Gelbsperre von Benedikt Höwedes rückt der erfahrene Abwehrspieler nach Wochen wieder in die Startelf und muss sich dort beweisen. Mit Mandzukic und Sio bekommt er zwei schnelle Gegenspieler.
Petr Jirácek
Petr Jirácek
Position: Mittelfeld
Trikotnummer: 19
Spiele Tore GK RK
0 0 0 0
Der Tscheche ist eine positive Überraschung bei den Wölfen. Gegen den SC Freiburg gelangen ihm beim 3:2-Sieg gleich zwei Tore und er bekam schon vorher ein seltenes Sonderlob von Trainer Felix Magath.
Der Tipp
Der VfL Wolfsburg hat sich nach der Winterpause aus der Abstiegszone nach oben gearbeitet und dieser Aufwärtstrend geht auch auf Schalke weiter. Am Ende wird es ein gerechtes Unentschieden, das dem VfL mehr hilft als S04.
Der Goal-Tipp