thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 11. April 2014
  • • 20:30
  • • VELTINS-Arena, Gelsenkirchen
  • Schiedsrichter: C. Dingert
  • • Zuschauer: 61973
2
ENDE
0

Mit einem Sieg könnte Schalke schon fast für die Königsklasse planen

Topf eins lockt: Schalke denkt nur noch an die Champions League

Mit einem Sieg könnte Schalke schon fast für die Königsklasse planen

Getty Images

Schalke 04 kann mit einem Sieg gegen Eintracht Frankfurt die dritte Champions-League-Teilnahme in Folge fast schon sichern.

Gelsenkirchen. Horst Heldt hat schon einen Blick auf die aktuelle Klubrangliste der UEFA riskiert und Erstaunliches festgestellt. "Möglicherweise könnten wir sogar in Lostopf eins landen", sagte der Sportvorstand von Schalke 04. Die Champions League bestimmt die Gedanken der Königsblauen. Die dritte Teilnahme in Folge ist zum Greifen nah. Mit einem Sieg am Freitag (20.30 Uhr im Liveticker bei Goal) im "keineswegs einfachen" (Trainer Jens Keller) Spiel gegen Eintracht Frankfurt könnte der Tabellendritte der Bundesliga schon für die Königsklasse planen. Mindestens sieben Punkte Vorsprung vier Runden vor Schluss wären ein ganz dickes Polster.

Und bei der Auslosung der Champions-League-Gruppen im August könnte Schalke tatsächlich im Topf der Großen landen. Derzeit liegen die Gelsenkirchener, die im Achtelfinale gegen Real Madrid (1:6, 1:3) völlig überfordert waren, auf Platz 13 der UEFA-Rangliste. Allerdings wären nach derzeitigem Tabellenstand nur sechs Klubs, die vor ihnen liegen, direkt für die Königsklasse qualifiziert - Schalke wäre also Siebter.

Zum dritten Mal in Folge in die Champions League einzuziehen, wäre ein Novum in der Schalker Vereinsgeschichte - und wirtschaftlich ein enormer Schub. Rund 30 Millionen Euro - inklusive Zuschauereinnahmen - haben die Königsblauen in der aktuellen Saison eingespielt. Mehr als 150 Millionen nahmen sie bislang aus ihren insgesamt sechs Teilnahmen ein.

Heldt fordert "besseres Auftreten"

Nicht zuletzt dank der Champions-League-Millionen verbuchte der immer noch hochverschuldete Traditionsklub im vergangenen Jahr mit 206,8 Millionen Euro seinen zweithöchsten Umsatz - und ein Plus von einer halben Million. Die Gehälter für die Stars in Höhe von 85 Millionen Euro sind nur "mit weiteren Teilnahmen an der Champions League darstellbar", stellte zuletzt Finanzvorstand Peter Peters fest.

Gegen Frankfurt soll die Erfolgsserie, die Schalke zur zweitbesten Rückrundenmannschaft machte, fortgesetzt werden. "Wir müssen aber eine Leistungssteigerung bringen", mahnte Nationalspieler Julian Draxler. Beim 1:1 am vergangenen Samstag bei Werder Bremen hatte die Leistung erstmals seit Wochen nicht gestimmt. "Wir müssen wieder besser auftreten", forderte auch Heldt.

Den Erzrivalen im Visier

Die Eintracht ist zwar nach drei Siegen aus den vergangenen vier Spielen fast gerettet. Mit 35 Punkten und acht Zählern Abstand zum Relegationsplatz ist der Abstiegskampf offiziell aber noch nicht beendet. "Niemand kann mir garantieren, dass die 35 Punkte reichen", sagte Trainer Armin Veh.

Schalke, das 25 von möglichen 27 Punkten aus den letzten neun Heimspielen holte, schielt auch noch auf Platz zwei. Der Revierrivale Borussia Dortmund liegt drei Zähler vor den Königsblauen - und muss am Samstag (18.30 Uhr im Liveticker bei Goal) beim Meister Bayern München antreten.

Spieler im Fokus

J. Farfán

Position: Stürmer

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0
Der Peruaner steht nach wochenlanger Verletzungspause vor der Rückkehr. Ob es direkt zu einem Startelf-Einsatz reicht, bleibt abzuwarten. Ob von Beginn an oder von der Bank - Farfan macht das Schalker Spiel in jedem Fall noch variabler.

Joselu

Position: Stürmer

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0
Die Leihgabe von 1899 Hoffenheim zeigt sich seit Wochen in absoluter Topform. Auf Joselu muss die Schalker Abwehr gesondertes Augenmerk legen, zumal der Spanier sowohl innerhalb als auch außerhalb des Sechzehners brandgefährlich ist.

Redaktionstipp

Die Frankfurter Eintracht zeigt auch auf Schalke die aufsteigende Tendenz der letzten Wochen, muss sich am Ende aber dennoch knapp geschlagen geben. Schalke kann damit fast sicher für die Königsklasse in der kommenden Saison planen.

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Schalke 04

Eintracht Frankfurt

Siege
1
1
3
Siege

Wetten & Tipps

Lesertipps

FC Schalke 04 S04
FC Schalke 04 Schalke 04
Unentschieden
Eintracht Frankfurt SGE
Eintracht Frankfurt Eintracht Frankfurt
69%
24%

Top 3 Tipps

FC Schalke 04 S04
2 - 0
Eintracht Frankfurt SGE
FC Schalke 04 S04
1 - 1
Eintracht Frankfurt SGE
FC Schalke 04 S04
3 - 1
Eintracht Frankfurt SGE

Dazugehörig