thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 13. April 2013
  • • 18:30
  • • Veltins-Arena, Gelsenkirchen
  • Schiedsrichter: M. Gräfe
  • • Zuschauer: 61619
2
ENDE
2

Bayer Leverkusen beim FC Schalke 04: Kampf um Platz drei!

Das Hinspiel gewann die Werkself 2:0 und aktuell liegen Kießling und Co noch vier Punkte vor den Königsblauen, die sich aber mit fünf Siegen in sechs Ligaspielen bedrohlich nähern.

Gelsenkirchen. Am 29. Spieltag der Bundesliga treffen der FC Schalke 04 und Bayer 04 Leverkusen im direkten Duell um Platz drei aufeinander. Noch hat die Werkself vier Punkte Vorsprung, doch das Team von Jens Keller rückt immer näher. Der dritte Platz qualifiziert direkt für die kommende Saison der Champions League.

Gonzalo Castro fraglich

Personell müssen beide Mannschaften schon vor der Partie Rückschläge einstecken. Bei den Leverkusenern droht der Ausfall von Gonzalo Castro. „Gonzo hat heute und gestern nicht trainieren können, weil er Probleme mit der Leiste hat. Wir müssen den Freitag abwarten"“, so Bayers Trainer Sami Hyypiä am Donnerstag gegenüber rp-online.

Stefan Reinartz und Sebastian Boenisch fallen ebenfalls und werden wohl durch Simon Rolfes und Michal Kadlec ersetzt. Für Castro müsste Jens Hegeler einspringen. Sami Hyypiä bleibt optimistisch:„Wenn du sagst: 'Ein Unentschieden ist gut', kann vieles schief gehen. Wir fahren dorthin, um zu gewinnen.“

Farfan und Jones fehlen

Auch die Gastgeber müssen umstellen. Jefferson Farfan hat muskuläre Probleme und Jermaine Jones hat sich bei einem Länderspiel für die USA eine Fleischwunde zugezogen. Außerdem fehlt bei den „Knappen“ noch Roman Neustädter augfgrund seiner fünften Gelben Karte.



Auch bei den Gelsenkirchener hat die gespannte Personallage nichts an den Zielen geändert. „Erst einmal wollen wir den vierten Platz verteidigen und den Abstand nach hinten vergrößern. Aber natürlich wissen wir alle, dass wir im direkten Duell mit Leverkusen Boden gut machen können. Das ist ein Schlüsselspiel. Wenn man Dritter werden will, muss man jetzt gewinnen“, so Joel Matip auf der Vereinsseite.

Heißer Tanz um Platz drei

Das Hinspiel in Leverkusen gewann Bayer 04 mit einem soliden 2:0 durch die Tore von Andre Schürrle (45.) und Stefan Kießling (67.), der neun Minuten vor Schluss sogar noch einen Elfmeter verschoss. Kyrgiakos Papadopoulos sah damals Gelb-Rot. Dieses Mal könnte es schwieriger werden für die Werkself. Schalke hat fünf seiner letzten sechs Pflichtspiele gewonnen und brennt auf Platz drei. Zu Hause hat „Königsblau“ in 28 Heimspielen erst neunmal gegen Leverkusen verloren.

EURE MEINUNG: Wird sich Schalke am Ende der Saison noch den dritten Platz sichern?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig

Das Goal-Datenblatt
Leser-Tipps
Top 3 Tipps
Direkter Vergleich
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 15.02.2014 Bayer 04 Leverkusen 1 - FC Schalke 04 2
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 31.08.2013 FC Schalke 04 2 - Bayer 04 Leverkusen 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 13.04.2013 FC Schalke 04 2 - Bayer 04 Leverkusen 2
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 17.11.2012 Bayer 04 Leverkusen 2 - FC Schalke 04 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 24.03.2012 FC Schalke 04 2 - Bayer 04 Leverkusen 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Fünf-Spiele-Trend
Wetten
Team-News
Kader
30Timo HildebrandTor
4Benedikt HöwedesAbwehr
22Atsuto UchidaAbwehr
32Joel MatipAbwehr
6Sead KolasinacAbwehr
9Michel BastosMittelfeld
12Marco HögerMittelfeld
8Christoph MoritzMittelfeld
10Julian DraxlerMittelfeld
9Ciprian MaricaAngriff
11RaffaelAngriff
1Ralf FährmannTor
23Christian FuchsAbwehr
-Dennis ErdmannAbwehr
24Kaan AyhanAbwehr
7Max MeyerMittelfeld
20Teemu PukkiAngriff
Das Duell
Julian Draxler
Julian Draxler
Position: Mittelfeld
Trikotnummer: 10
Spiele Tore GK RK
0 0 0 0
Jedes Mal wenn der FC Schalke droht seiner Favoritenrolle nicht gerecht zu werden kommt der Youngster um die Ecke und leitet die Wende oder den Sieg ein. In Duellen wie gegen Leverkusen kann er eine Schlüsselrolle einnehmen.
Stefan Kießling
Stefan Kießling
Position: Angriff
Trikotnummer: 11
Spiele Tore GK RK
0 0 0 0
Mit 28 Torbeteiligungen in 28 Liga-Einsätzen steht für die Schalker fest, auf wen sie ganz besonders achten müssen. Stefan Kießling kann statistisch der Spieler der Saison werden. Gerade in wichtigen Spielen wie heute zählt sein Team auf ihn.
Der Tipp
Hier könnte es zu einem richtigen Torfest kommen. Bayer Leverkusen hat mit Stefan Kießling und Andre Schürrle zwei Offensivspieler in seinen Reihen, die einen Lauf haben. Auf der anderen Seite präsentierten sich die Gastgeber zuletzt in guter Form.
Der Goal-Tipp