thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 21. März 2014
  • • 20:30
  • • Schwarzwald-Stadion, Freiburg im Breisgau
  • Schiedsrichter: M. Weiner
  • • Zuschauer: 24000
3
ENDE
1

Live-Ticker

  • So, Freunde der Sonne, das war Part III von Vieren meiner Abschiedstournee durch die Stadien. Das letzte Freitagsspiel und das letzte Bundesligaspiel. Ich danke euch fürs Mitlesen und würde mich freuen, wenn ihr bei meinem persönlichen Finale - stilecht mit dem Clasico zwischen Real und Barca - mit von der Partie sein würdet. Geht gut ins Wochenende, wenns ab zum Feiern geht, bleibt fit und gesund. Haut rein und wir lesen uns dann am Sonntag beim Finale - euer Christian Ehrhardt
  • Es war eine reine Frechheit, was Bremen hier gezeigt hat. Lustlos, Luftlos und blutleer. Freiburg mit Lust und Laune sowie dem Boost des Sieges gegen Frankfurt. Bremen war überheblich bis pomadig und dachte wohl, die Serie ohne Niederlagen reißt nicht. Freiburg war einfach eine Klasse besser und hat die Räume, die Bremen öffnete, erstklassig genutzt. Bremen war hinten wie vorne nichts.
  • 90' + 2'
    Und aus hier. Freiburg haut schwache Bremer mit 3:1 vom Platz!
  • 90' + 2'
    So, jetzt nochmals Abstoß von Baumanns Bude und damit wäre eigentlich die erste Niederlage im neuen Jahr der Bremer perfekt. Verdient, wirklich mehr als verdient.
  • 90' + 1'
    Na also, 2 Minuten gibts. Das geht auch okay so.
  • 90'
    WechselKarim Guédé Christian Günter
  • 90'
    Was werden wir hier drauflegen? Ich denke 2 oder 3 Minuten. Eigentlich sinnlos, aber so sind die Regeln.
  • 89'
    Und nun wird das hier keine echte Ewigkeit mehr dauern. Klaus runter, Mehmedi runter und nun auch Guede. Die Mannschaftsbesten der Breisgauer sind nun runter.
  • 88'
    Ecke Schmid, klasse getreten. Krmas kommt mit dem Kopf an den Ball, aber er so viel Glück dabei wie Vokale im Namen.
  • 88'
    Zulechner schnell nach vorne, aber da kann Prödl dann mal den Fuß dazwischen bringen.
  • 87'
    Ecke Freiburg durch Kerk. Lang kommt die Kugel. Aber der Ball fliegt ins Aus und das war der zweite Eckball in Folge, den Kerk verhämmert.
  • 86'
    Ne, das wird hier und heute nichts mehr mit den Bremern. Und egal wer das Drehbuch dazu geschrieben hat, er ist ein toller Typ, dem ich danke.
  • 85'
    Selbst jetzt mit dem 3:1 im Rücken ist Freiburg weit aggressiver als Bremen. Und die Hausherren pressen im Mittelfeld immer noch.
  • 85'
    Da ist kein Aufbäumen bei den Grünen. Da ist schlicht nichts.
  • 84'
    Bremen versucht steil zu spielen, aber der Ball geht ins Leere, wie eigentlich alles was Bremen heute macht - auper Freiburg schenkt ihnen eine Bude.
  • 83'
    Schmid mit der Ecke und da darf dann Wolf auch mal was halten, nämlich die Ecke von Schmid. Halten? Eher abklatschen mit beiden Fäusten. Aber immerhin weg der Ball.
  • 82'
    WechselAdmir Mehmedi Philipp Zulechner
  • 82'
    Freiburg auf links und wenigstens Ignjovski hält noch etwas dagegen. Anonsten steht Bremen hinten wie Wackelpudding.
  • 81'
    Was Bremen da macht sind keine Pässe in die Box, das ist Reinstümpern der Bälle. Übelst.
  • 80'
    WechselPhilipp Bargfrede Eljero Elia
  • 80'
    So, rund zehn Minuten bleiben den Bremern noch. Konter Freiburg nach Fehler Prödl. Mehmedi tanzt sie da alle aus und dann zieht er die Murmel drüber. Geil gemacht, das muss man sagen.
  • 79'
    Hoher Ball in die Freiburger Box, Baumann gegen Petersen fast überheblich mit einer Hand. Das bringt Streich auf die Palme. Aber es war schon cool gemacht von Baumann.
  • 78'
    Dutt sieht nicht sonderlich glücklich aus und das ist logisch, denn wenn Bremen auf zukünftig so spielt, sind sie schneller wieder unten, als Dutt schauen kann.
  • 77'
    Da sollte Streich irgendwie reagieren, denn Ginter scheint derzeit völlig von der Rolle zu sein.
  • 76'
    Freiburg erneut schnell. Mehmedi, Mehmedi und dann zu Guede, dessen Ball aber zur Ecke gelenkt wird.
  • 75'
    WechselFelix Klaus Sebastian Kerk
  • 75'
    Und wieder leistet sich Ginter da hinten eine echte Graupe, die die Bremer aber diesmal nicht nutzen können.
  • 74'
    Gelbe KarteAaron Hunt
  • 74'
    Hunt haut frustig Darida weg und sieht berechtigt Gelb.
  • 73'
    Prödl wieder mit dem Rettungspass Marke "Nassgurke" und dann ist Schmid da. Wollte Bremen da auch einen Ginter bauen?
  • 72'
    Können die Bremer das Tor als Boost nutzen, was sie quasi geschenkt bekommen haben?
  • 71'
    Aber es war eigentlich klar, dass wenn Bremen treffen würde, Freiburg in den Tiefschlaf verfallen sein musste.
  • 70'
    AssistAaron Hunt
  • 70'
    TorNils Petersen
    GOOOOOOOOOOOOOOOOOL! Ginter mit dem kapitalen Bock. Hunt nimmt den Ball danken auf, passt zu Petersen und da ist das Tor. Was hat denn den Ginter da geritten?
  • 69'
    Bremen hat hier einfach nicht nur zu wenig gezeigt, sondern effektiv gar nichts. Das war Null Komma Null. Aus dem Spiel bringen sie nichts.
  • 68'
    Im Grunde kannst du das Dingen hier und jetzt abpfeifen, denn Bremen ist ausgeknockt. Guede mal wieder gefährlich, diesmal per Kopf, aber knapp vorbei.
  • 67'
    Bremen wird schon jetzt den Abpfiff und die Heimreise herbeisehnen.
  • 66'
    Gelbe KarteFelix Klaus
  • 66'
    Das ist heute sicher nicht Weiners bester Abend.
  • 65'
    Und Freiburg weiter leichtfüßig über Mehmedi, Ball kommt zu Klaus, Bargfrede hält ihn und Klaus bekommt Gelb. Und wieder hat das Schiri das exklusiv, denn das war ein Elfer.
  • 64'
    WechselFranco Di Santo Nils Petersen
  • 64'
    WechselLudovic Obraniak Theodor Gebre Selassie
  • 64'
    Ob das nun Bremen nach vorne bringt? Eher nicht.
  • 63'
    Bremen will dann gleich mal wechseln. Das sollte Dutt mit 11 Mann machen.
  • 62'
    Freiburg hat Bock und die setzen nach, wollen Bremen bestrafen. Pass auf Guede, aber der ist dann etwas zu lasch.
  • 61'
    Bremen ist hier einfach nur pomadig, überheblich und das Ganze grenzt an echte Arbeitsverweigerung.
  • 60'
    Und das geht hier noch weiter.
  • 59'
    TorAdmir Mehmedi
    GOOOOOOOOOOOOOOOL! Und was sage ich? Es knallt weiter. KLaus zieht ab, Ball prallt zu Mehmedi und der hat keine Probleme einzuschieben. Hier geht noch mehr!
  • 59'
    Hunt versucht nun nach hinten zu gehen und die Bälle zu holen.
  • 58'
    Freiburg hat Lust am Spiel und den Boost des Spiels gegen Frankfurt im Rücken.
  • 57'
    Freiburg ist hier einfach spritziger und flinker. Bremen wirkt behäbig bis lustlos. Die Räume werden nicht geschlossen und man bewegt sich einfach nicht.
  • 56'
    Da geht Bremen nach vorne, verliert den Ball und niemand, wirklich niemand setzt nach. Schlimm.
  • 55'
    Spielt Bremen so weiter, war das hier nicht das letzte Tor am heutigen Abend.
  • 54'
    Da verliert Bremen blind den Ball im Mittelfeld, Freiburg kontert erstklassig und wie die Weltmeister vollenden sie.
  • 53'
    AssistAdmir Mehmedi
  • 53'
    TorFelix Klaus
    GOOOOOOOOOOOOOOOOOL! Mehmedi auf der linken Seite, blitzschnell nach vorne, Pass nach innen, da steht Klaus alleine und rumms, da schnackelt es wieder.
  • 52'
    Wars das jetzt schon mit dem Bremer Aufbäumen? Das hatte dann eher weniger Bestand. Lukimya am Ball, Guede holt sich die Murmel, aber Weiner hat Mitleid mit den Bremern und pfeift mal Freistoß. Die Sichtweise hat er sehr exklusiv.
  • 51'
    Langer Ball der Freiburger, Guede soll den Ball bekommen, aber er wird dann abgedrängt.
  • 50'
    Obraniak auf di Santo und da ist der Fehlpass. Dann Bargfrede mit dem Pass - ins Nichts. Schlimm, wirklich schlimm.
  • 49'
    Und da ist di Santo auf rechts, aber der wird lässig zur Ecke geklärt. Bremen scheint wachser zu werden. Ecke Obraniak, aber den holt Baumann locker.
  • 48'
    Obraniak mit dem Freistoß. Der rutscht durch, aber Baumann auf dem Posten und er greift sicher zu.
  • 47'
    Darida, was machst du denn da? Konter Freiburg, Klaus steht da frei und Darida schießt einen Grünen an. Den zu treffen war schwerer als das Zuspiel auf Klaus.
  • 46'
    Freistoß Bremen, alle verpassen die Kugel, aber Baumann klärt das mit einer Hand zur Ecke.
  • 46'
    Und weiter geht es hier. Ball läuft wieder.
  • Für die Fans von eher ruhigerem Fußball ist das hier ein Glanzlicht. Bremen lässt Freiburg die Räume, die Hausherren nutzen das. Da ist es nur eine Frage der Zeit gewesen, wann es schnackelt. Und so kams dann auch. Bremen muss hier in der zweiten Hälfte aus dem Koma erwachen, sonst wird das hier nie was. Zwei Torschussversuche sind viel zu wenig, wenn du ein Tor machen willst. Wir lesen uns zur zweiten Hälfte wieder. Ich hole mir einen Kaffee, sonst nicke ich ein.
  • 45' + 1'
    Ich denke nicht, dass hier noch was vor der Halbzeit passiert. Und so ist es. Aus und Halbzeit.
  • 45'
    Und ja, nach mehr als 30 Minuten Bremen. Da versucht es di Santo mal und trifft das Außennetz. Es gibt eine Minute Nachspielzeit.
  • 44'
    Darida haut einen aus der dritten Reihe raus, aber der rutscht ihm ab und geht drüber. Aber hey, wir sind dankbar, dass überhaupt was passiert. Bei den Bremern kannst du denken, die gehören zum Rasen, so wenig wie die sich bewegen.
  • 43'
    Guede tanzt durch den Strafraum, tolle Annahme vorher und dann zieht er ab - aber Caldirola kriegt das Bein dazwischen.
  • 42'
    Dutt sieht nicht wirklich begeistert aus und ich frage mich unwillkürlich, wie er es schafft, beim Spiel seiner Mannschaft nicht einzuschlafen - oder er schaut nur auf die Freiburger.
  • 41'
    Schickt Freiburg Bremen hier mit leeren Händen heim, wäre die Gastgeber auf Platz 14.
  • 40'
    Caldirola nun auf links und dann schickt er seine Flanke auf die Reise - ins Publikum und hinters Tor. Puh, dafür wechselst du Kreisklassenspieler aus mal aus.
  • 40'
    Ecke Bremen, aber die ist so schlecht, dass es nicht einmal lohnt darüber zu spotten. Das wäre fast zu einfach.
  • 39'
    Seit 30 Minuten hat Bremen hier nicht in Richtung Tor von Baumann gebracht, das ist schon eine stramme Leistungsverweigerung, wenn der Gegner Freiburg heißt.
  • 38'
    Mit Wiese im Tor wäre hier mehr Stimmung und mehr Lametta. Das ist mal amtlich.
  • 37'
    Die Qualität hier ist, und das schwerpunktmäßig wegen der Bremer Inaktivität, sehr überschaubar. Flanke Freiburg, aber da kann Wolf locker aufnehmen.
  • 36'
    Freiburg geht weit früher auf die Gegner als Bremen. Sie stehen da sehr hoch und üben Druck aus, den Bremen nicht egalisieren kann.
  • 35'
    Ecke kommt, Baumann aus dem Kasten und mit der Faust bereinigt er die Situation. Aber es scheint, als würde Bremen aus dem Koma aufwachen wollen.
  • 34'
    Nun endlich Bremen mal gut über links, aber Makiadi kommt nicht an den Ball. Nun Obraniak, aber Mujdza klärt zur Ecke.
  • 33'
    Wass Bremen nach vorne bringt, das ist schlicht unterirdisch. Da ist keine Bewegung, da ist kein Freilaufen. Wie festgemauert stehen sie da.
  • 32'
    Obraniak will durchgehen, aber dann foult er dabei und wieder geht eine kleine Möglichkeit mit den Fischen baden.
  • 31'
    Und wieder Freiburg. Schmid haben die Grün-Weißen so gar nicht auf dem Schirm.
  • 30'
    Freiburg ist hier wesentlich präsenter auf dem Platz. Bei Bremen passt hier nicht nur nicht viel, sondern eigentlich nichts.
  • 29'
    Ginter mit dem Stockfehler, aber den holen sie sich wieder. Mehmedi will zu Guede passen, aber da passt Bremen dann doch auf.
  • 28'
    Korrektur: Lukimya sah dann doch kein Gelb, sondern nur Bargfrede wegen seiner Meckerei. Und dafür hat er dann ein Spiel Pause. Man muss das Positive sehen.
  • 27'
    Nun ein Bremer Konter. Hunt mit der langen Flanke, aber wen er da auch rechts gesehen will, das wird sein Geheimnis bleiben. Vielleicht hat sich ein Grashalm bewegt, denn die Bremer tun das hier eher nicht.
  • 26'
    Gelbe KartePhilipp Bargfrede
  • 26'
    Lukimya haut dazwischen, Pfiff kommt. Bargfrede meckert und holt sich damit die fünfte Gelbe ab. Dummheit. Und natürlich sieht Lukimya auch Gelb.
  • 25'
    Bremen wirkt hier völlig von der Rolle. Freiburg hat nicht wirklich Probleme mit den Jungs von der Weser.
  • 24'
    Bremen will nach vorne, aber Klaus haut nach Herzenslust dazwischen. Das nennt sich Einsatz. Freistoß Bremen und gut getimt auf Baumann, der sich fangen kann. Gute Rückgabe.
  • 23'
    Und nun sind es beim Ballbesitz und den Zweikämpfen glatte 63 % für die Freiburger. Bremen findet bisher nicht statt. Kein Stück bissig und so gar nicht aggressiv.
  • 22'
    Zusammenprall beim Kopfball und Caldirola liegt am Boden.
  • 21'
    Und wie man mit Engagement spielt, das zeigen die Hausherren. Guede wieder in der Box und erneut stehen da viele Grüne im ihn rum - aber das ist das Problem, sie stehen und schauen zu.
  • 20'
    Bremen wirkt derzeit irgendwie hilflos und sie haben auch was die Körpersprache angeht keinen echten Drive.
  • 19'
    Spielen sie so wie bisher weiter, werden die Nordlichter eine punktlose Heimreise antreten.
  • 18'
    Was lässt sich Bremen nun einfallen? Legen sie den Schlendrian ab oder denken sie sich, 13 Jahre an Durststrecke sind genug, nun ist mal Freiburg dran?
  • 17'
    Sehr schön übrigens, wie Guede sich da in der Box gegen 5 Grün-Weiße behauptet hat. Die standen da irgendwie nur wie Hütchen im Weg.
  • 16'
    Es deutete sich aber auch an, denn Bremen ist schrecklich inaktiv und schaut irgendwie nur zu.
  • 15'
    TorJulian Schuster
    GOOOOOOOOOOOL! Gewusel im Strafraum, Bal wird kurz nach außen geschlagen. Prödl kurz zu Schuster und der brät die Murmel ins lange Eck.
  • 15'
    Unverständlich, dass die Bremer den Hausherren so viel Raum lassen. Und auch im Infight sehen die Breisgauer besser aus, denn sie gewinnen fast 60 % der Duelle Mann gegen Mann.
  • 14'
    Freiburg hat 62 % Ballbesitz und das sagt viel aus, denn Bremen ist nicht unbedingt bemüht hier Pace zu machen.
  • 13'
    Schmid versucht es direkt, aber knallt den Ball in die Mauer - aua, das tat weh.
  • 12'
    Tempogegenstoß Freiburg. Klaus sehr schnell, aber Junuzovic haut ihn um. Freistoß.
  • 11'
    Also vom Stuhl reißt mich das Spiel bisher nicht - was auch schwer würde, denn ich sitzt auf der Couch.
  • 10'
    Und da ist die Chance auf der Gegenseite für Schmid. Die Bremen sind hinten nicht auf Ballhöhe.
  • 9'
    Und Freiburg kommt weiter. Aber dann stört Bremen effektiv und Hunt geht. Da versucht es di Santo mit dem Kopf, vorbei und drüber. Einmal ohne Gefahr mit alles und scharfer Soße.
  • 8'
    Freiburg kommt schnell über links. Sorg an die Box, Guede auf Mehmedi, doch dessen Schussversuch ist wahrlich nicht mehr als ein Versuch.
  • 7'
    Derzeit lebt das Spiel eher von den inidivduellen Fehlern beider Teams. Hohes Niveau ist das hier nicht wirklich.
  • 6'
    Und wieder kommen die Gäste von der Weser. Aber Fehlpass im Spielaufbau, doch den Breisgauern passiert das gleiche Missgeschick.
  • 5'
    Bremen nun über rechts. Da geht es an die Grundlinie. Ignjovski geht, wird dann aber fair vom Ball getrennt.
  • 4'
    Freiburg macht einen sehr frischen Eindruck. Das Spiel gegen Frankfurt scheint tatsächlich Drive gegeben zu haben.
  • 3'
    Da kommen die Freiburger über rechts, abgeblockt zur Ecke. Und Schmid mit der Ecke von rechts, aber der Ball ist im Aus. Schlecht getreten.
  • 2'
    Beide Teams belauern sich hier zu Beginn. Und wirklich riskiert wird hier nichts.
  • 1'
    Freiburg beginnt von links nach rechts und die Bremer haben die Murmel. Auf geht es. Ball läuft.
  • Und hier ist sie, die letzte 5-Minute-Warning in der Bundesliga.
  • Es ist fast 13 Jahre her, dass Freiburg zuletzt daheim gegen die Bremer gewinnen konnte. 13 Jahre, das sind im Fußball Ewigkeiten.
  • Die Grün-Weißen sind nicht eben der Lieblingsgegner der Freiburger. Den sechs Siegen gegen die Nordlichter stehen 19 Niederlagen gegenüber. Das ist ein echtes Brett.
  • Bremen möchte mit der Startelf glänzen: Wolf - Ignjovski, Prödl, Lukimya, Caldirola - Makiadi, Bargfrede - Junuzovic, Obraniak, Hunt - Di Santo
  • Freiburg geht wie folgt ins Rennen: Baumann - Sorg, Ginter, Krmas, Mujdza - Klaus, Darida, Schuster, Schmid - Guédé, Mehmedi
  • Und jetzt schauen wir uns die Aufstellungen an:
  • Hallo, Freunde der Sonne. Seid herzlich gegrüßt zum Freitagsspiel der Bundesliga zwischen Freiburg und Bremen - und gerade diese Ligagiganten bilden den würdigen Rahmen zu meiner letzten Bundesligapartie im Ticker. Bremen würde gerne bei den abstiegsgefährdeten Breisgauern drei Punkte einfahren, aber ob die das auch zulassen werden, wo sie jeden Punkt brauchen? Wir werden gleich schlauer sein. Ich, Christian Ehrhardt, werde heute noch einmal am Freitag euer Host sein.