thumbnail Hallo,
Live

Freundschaftsspiel

  • 19. November 2013
  • • 20:00
  • • FNB Stadium (Soccer City), Johannesburg, GA
  • • Zuschauer: 36000
1
ENDE
0

Spanien blamiert sich in Südafrika

Spanien blamiert sich in Südafrika

getty

Sensation im Soccer City. An dem Ort, an dem die Spanier vor etwas mehr als drei Jahren den Weltmeisterpokal in die Höhe strecken konnten, gab es heute eine verdiente Niederlage.

Johannesburg. Spanien hat sich auf seiner Testspielreise wieder nicht mit Ruhm bekleckert. Nach dem knappen Sieg gegen Äquatorial Guinea setzte es für die Furja Rocha in Südafrikaeine verdiente 0:1 (0:0)-Niederlage.

Südafrika - Spanien 1:0 (0:0)

Tor: 1:0 Parker (56.)

70 Prozent Ballbesitz, die vermeintliche Stammelf auf dem Platz und dennoch starben die Spanier in Südafrika in Schönheit. Die gesamte Spielzeit über war die Furja Roja zwar optisch überlegen, für Gefahr sorgten aber hauptsächlich die Gastgeber.

So waren es auch die Afrikaner, die mit einem abgefälschten Lattenschuss für das erste Ausrufezeichen sorgten (18.). In der zweiten Hälfte kam es für den Weltmeister sogar noch schlimmer, als Bernard Parker eine traumhafte Kombination der Bafana Bafana mit einem Lupfer über Victor Valdes zur vielumjubelten Führung abschloss (56.).

Es folgten wütende Angriffe der Spanier, die jedoch viel zu selten echte Torgefahr ausstrahlten. Stattdessen blieben die Hausherren nach Kontern gefährlich und hätten kurz vor Schluss durch Mokoena das Spiel entscheiden müssen. Neben der Niederlage mussten die Spanier auch noch den Ausfall  von Victor Valdes verkraften, der sich ohne Fremdeinwirkung kurz vor dem Ende verletzungsbedingt auswechseln ließ.

 

EURE MEINUNG:  War die Niederlage Spaniens verdient?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

 

Dazugehörig