thumbnail Hallo,
Live

WM-Qualifikation Europa

  • 12. Oktober 2012
  • • 17:00
  • • Olimpiyskiy stadion Luzhniki, Moskva
  • Schiedsrichter: V. Kassai
  • • Zuschauer: 54212
1
ENDE
0

Russland und Portugal treffen sich zum Topspiel der Gruppe F

Russland und Portugal treffen sich zum Topspiel der Gruppe F

Gettty images

Das Duell könnte bereits vorentscheidend sein. Beide Teams sind mit der optimalen Punkteausbeute gestartet und messen sich nun in Moskau.

  Die möglichen Startaufstellungen

RUSSLAND

Akinfeev
Anyukov, Berezutskiy, Ignasevich, Kombarov
Denisov, Shirokov, Fayzulin,
 Dzagoev,
Kerzhakov, Bystrov
PORTUGAL

Rui Patricio
Pereira, Pepe, Alves, Coentrao
Moutinho, Veloso, Meireles
Ronaldo, Postiga, Nani

Am Freitag steht das absolute Spitzenspiel der Gruppe F an. Russland und Portugal sind die Favoriten auf die Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien. Beide Teams starteten mit zwei Siegen, die Leistung der Portugiesen war jedoch alles andere als überzeugend. Gegen Luxemburg und Aserbaidschan mühten sich die Iberer sich zu zwei Siegen.

Russland besiegte Nordirland und gewann anschließend in Israel deutlich mit 4:0. Fabio Capello verzichtete für die beiden Spiele gegen Portugal und Aserbaidschan erneut auf Andrei Arshavin und Pavel Pogrebnyak. Dzagoev soll der Dreh- und Angelpunkt der Offensive sein und die portugiesische Abwehr um Bruno Alves und Pepe vor eine schwierige Aufgabe stellen.

Aufatmen bei der Seleccao: Cristiano Ronaldo wird für das Spiel gegen Russland aller Voraussicht nach fit sein, fraglich ist jedoch noch der Einsatz von Pepe. Beide reisten mit kleinen Verletzungen aus dem Clasico zur Nationalmannschaft.

   Wissenswertes zum Spiel
  • Der letzte Sieg der Russen stammt aus dem Jahre 1983 und ist gleichzeitig auch der höchste Sieg gegen Portugal (5:0).
  • In der FIFA-Weltrangliste belegt Russland den zwölften Rang, Portugal liegt hinter Deutschland und Spanien auf dem dritten Platz. 
  • Gegen Portugal hat Russland zu Hause nie verloren, bei zwei Heimspielen gelang dem Gastgeber ein Sieg (1983) und ein Remis (2005).
  • Cristiano Ronaldo traf im Jahr 2004 gegen Russland doppelt, als die Seleccao die Russen mit 7:1 aus dem Stadion fegten.
  • In den letzten drei Partien verlor Portugal kein einziges Spiel gegen Russland.
  • Paulo Bento übernahm Portugal im Jahr 2010, dabei konnte er 14 von 22 Spielen gewinnen. Bei vier Unentschieden musste er sich vier Mal geschlagen geben.
EURE MEINUNG: Wer entscheidet das Spiel für sich?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Spieler im Fokus

A. Dzagoev

Position: Mittelfeldspieler

Spiele: 4

  • 0
  • 0
  • 0
Dzagoev wurde schnell zu einem absoluten Führungsspieler bei den Russen. Trotz seiner jungen 22 Jahre übernimmt er im Team enorm viel Verantwortung und ist dazu noch torgefährlich. Dzagoev kann den Portugiesen einige Probleme bereiten.

Cristiano Ronaldo

Position: Stürmer

Spiele: 10

  • 8
  • 5
  • 0
Nach seiner Gala-Vorstellung im Clasico wird der Portugiese im Nationalteam sehnsüchtig erwartet. Gegen Russland wird ein ähnliche Leistung nötig sein, um bei dem Gegner zu punkten.

Redaktionstipp

In einem spannenden Spiel werden die Russen den Portugiesen alles abverlangen und heißen Tanz bieten. Am Ende nimmt Portugal einen schmeichelhaften Punkt aus Russland mit.

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Russland

Portugal

Siege
1
1
3
Siege

Wetten & Tipps

Leser-Tipps

Russia RUS
Russia Russland
Unentschieden
Portugal PRT
Portugal Portugal
21%
68%

Top 3 Tipps

Russia RUS
1 - 3
Portugal PRT
Russia RUS
1 - 2
Portugal PRT
Russia RUS
0 - 2
Portugal PRT

Dazugehörig